Brolio Chianti Classico Riserva 2017

Ricasoli

Italienische Riserva-Weine stehen für eine lange Reifezeit in Holzfässern. Der Brolio Riserva steht zudem für absolute Spitzenqualität aus dem Chianti Classico.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Toskana
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Brolio Chianti Classico Riserva
New Badge

19,90 €
Flasche: 0.75 Liter (26,53 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Italienische Riserva-Weine stehen für eine lange Reifezeit in Holzfässern. Der Brolio Riserva steht zudem für absolute Spitzenqualität aus dem Chianti Classico.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Toskana
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 9 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 9 PAYBACK °P

Über Brolio Chianti Classico Riserva

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

18 Monate lang reift der Brolio Chianti Classico Riserva von Ricasoli in 500 Liter fassenden Eichenholzfässern. Diese sind ein Mix aus neuen Fässern und Fässern aus zweiter Belegung. Dadurch fällt der aromatische Einfluss des Holzes nicht zu intensiv aus. Doch ist es vor allem die ganz besondere Bodenstruktur rund um Brolio, die dem Wein eine ganz eigenständige, nur bei Ricasoli zu findende Stilistik verleiht. Sandstein, Mergel, urzeitliche Muscheln und weißer Kalkstein, der in der Region als „Alberese“ bezeichnet wird, vereinen sich in der unverwechselbaren Harmonie dieses Riserva. Die Weinberge liegen auf 260 bis 500 Metern Höhe und sind zum größten Teil mit der für die Region typischen Sangiovese-Traube bepflanzt. 80 Prozent davon sind in dem Brolio Chianti Classico Riserva enthalten. 15 Prozent Merlot sowie 5 Prozent Cabernet Sauvignon runden das Cuvée harmonisch ab. Das hochwertige Traubenmaterial und der lange Ausbau im Holz sorgen für einen Rotwein, der über eine lange Lebensdauer verfügt. Erst fünf bis zehn Jahre nach Erscheinen des Weines befindet sich dieser Riserva auf seinem Höhepunkt. Selbstverständlich bietet er aber schon vorher jede Menge Genuss. Zudem ist eine lehrreiche und lohnenswerte Aufgabe die Entwicklung des Weines über die Jahre mitzuverfolgen.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Strahlendes, mittleres Rubinrot im Glas. Kirschen, Pflaumen, Himbeeren, orientalische Gewürze und Vanille bilden die vielschichtige Aromatik. Im Mund mit sehr guter Frische und einem ausgeprägten Tannineindruck. Schöne Balance zwischen Gewürznoten und roter Frucht. Im Abgang mit guter Harmonie zwischen Säure und feinen, aber präsenten Tanninen.

Was Kritiker zu dem Wein sagen

92 Punkte von James Suckling

„Ein frischer, fester 2017er mit Brombeer-, Blaubeer- und Zartbitterschokoladen-Charakter. Er ist mittel- bis vollmundig mit zähen Tanninen und einem frischen, würzigen Abgang. Wie eine milde Bitterzitrone im Abgang. Jetzt trinken“.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Kalb
Lamm
Schwein

Schmeckt nach:

mineralisch
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Toskana
Rebsorte Sangiovese,
Merlot,
Cabernet Sauvignon
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe D.O.C.G.
Alkoholgehalt 14,0 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Restsüße 0,3 g/l
Säuregehalt 5,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Korken
Hersteller Ricasoli, Localita Madonna a Brolio, 53013 Gaiole in Chianti, Italien
Jahrgang 2017
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013978
GTIN 8001291017519

Ricasoli

Ricasoli

Symbol für ein ganzes Gebiet

Ricasoli ist mit Sicherheit der repräsentativste Weinproduzent in der toskanischen Region Chianti Classico. Mit seinen sanften Hügeln und Tälern sowie dichten Eichen- und Kastanienwäldern umfasst das Anwesen in Brolio – zehn Kilometer südlich von Gaiole in Chianti – 1.200 Hektar Land, das mit knapp 240 Hektar Weinbergen bestockt ist. Die dazugehörige Burg Castello di Brolio ist das Wahrzeichen des Weinguts und Namensgeber für die Weine aus dem Chianti Classico.

Ricasoli wird in vielen Quellen als das älteste Weingut Italiens bezeichnet. Durchaus überzeugend, denn die Geschichte der Familie wird laut schriftlichen Aufzeichnungen seit 1141 mit der Herstellung von Wein in Verbindung gebracht – schon damals befand sich das Castello di Brolio in Familienbesitz.

Nach Jahrhunderten der Verteidigung ihres Landes, erkannte die Familie Ricasoli das große Potenzial ihres Territoriums und gehörte zu den Ersten im Land, die sich der Verbesserung der Landwirtschaft und der dazugehörigen Weinberge widmete.

Dokumente aus dem späten 17. Jahrhundert berichten über die ersten Weinexporte nach Amsterdam und England. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts werden die Weine aus Brolio bereits in die ganze Welt exportiert und hoch geschätzt: von China nach Saudi-Arabien, über Südafrika und Guatemala bis nach Costa Rica und den einstigen britischen Kolonien in Afrika.

Heute befindet sich Ricasoli nach wie vor in Familienhand und wird seit 1993 von Baron Francesco Ricasoli geleitet. Der sehr bodenständige und sympathische Barone verfolgt immer wieder neue Ideen und Konzepte, um die Weinberge nachhaltig zu gestalten. Die fortlaufende Analyse der Bodentypen und die perfekte Klon-Auswahl der Sangiovese-Reben gehören zu seinen größten Leidenschaften. Über die letzen Jahrzehnte hat er die Weinberge vollständig modernisiert und komplett kartografiert.

Die neue Generation von Ricasoli Weinen sind daher ein Ausdruck von Untersuchungen, die mit der gleichen wissenschaftlichen Strenge seiner berühmten Vorfahren durchgeführt wurden, aber mit einem zeitgenössischen Geist. Wie ein Läufer, der den Staffelstab erhält und ihn mit neuer Energie voranbringt.

Ricasoli Weine gehören daher immer noch zu den besten und begehrtesten Weinen ganz Italiens. Die Top-Exemplare erreichen regelmäßig über 95 Punkten in den einschlägigen internationalen Weinpublikationen.

Weinfreunde Empfehlungen