Blaufränkisch (Bio) 2015

Leo Hillinger

Blaufränkisch klassik in Bestform! Der Wein begeistert mit saftigen, reifen Fruchtnoten, dunklen Beeren, Pflaumen und balancierter Textur.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Burgenland
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Bio Logo Bio zertifiziert von DE-ÖKO-006
Blaufränkisch (Bio)
10,95 €
Flasche: 0.75 Liter (14,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Sie erhalten für diesen Artikel 5 PAYBACK °P von Weinfreunde

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 5 PAYBACK °P

Über Blaufränkisch (Bio)

Weinbeschreibung

Das Weingut Hillinger gilt als einer der Paradebetriebe der österreichischen Weinwirtschaft. Davon zeugt auch der Blaufränkisch. Dunkles Rubin mit violetten Reflexen, das Aroma intensiv nach dunklen Beeren und würzigem Hintergrund, der Gaumen präsentiert sich sehr filigran und feinnervig, geschmeidige Tanninstruktur und kräftiges, aber harmonisches Finish. Blaufränkisch klassik in Bestform! Dieser Wein harmoniert mit einem Zwiebelrostbraten als auch mit Rouladen.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Pasta
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
fruchtig

Passt zu:

Dinner for two
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Burgenland
Rebsorte Blaufränkisch
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 16°C
Restsüße 3,0 g/l
Säuregehalt 4,6 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 2-3 Jahre
Ausbau Edelstahl
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Leo Hillinger, HILL 1, 7093 Jois, Österreich
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000012384
GTIN 9008674002833

Leo Hillinger

Leo Hillinger

Leo Hillinger zählt zu den ganz großen Winzern Österreichs. Das gilt nicht nur für die Betriebsgröße von 80 Hektar, die das Haus um Jois und Rust beackert. Hillinger hat aus seinem Haus auch ein wahrhaftiges Marken-Flaggschiff gemacht, dass durch imposante Qualität in Weinberg und Keller sowie kluges Unternehmertum besticht.

Dabei war der Weg alles andere als rosig. Als der junge Hillinger Anfang der 1990er-Jahre die Geschicke seines väterlichen Weinguts übernahm, befand sich der Betrieb knietief in den roten Zahlen. Leo Hillinger ließ sich nicht beirren und erweiterte durch geschickten Zukauf und exzellentem Handwerk die Lagen. Das daraus verfügbare Potenzial schöpfte der Winzer erfolgreich aus – mittlerweile entstehen auf den biologisch-organisch bewirtschafteten Rebflächen im burgenländischen Jois Weine von Weltklasseformat.

Leo Hillinger ist stets auf der Jagd nach Innovationen. So sucht er für den Sender Puls 4 nach Österreichs nächsten Topwinzer. Und auch in der Sendung 2 Minuten 2 Millionen fordert Hillinger als Jury-Mitglied die teilnehmenden Nachwuchs-Gründer zur Risikobereitschaft und Unternehmertum auf. Die Erfahrung als Entrepreneur kann Leo genügend vorweisen – seine Weine werden auch in seinen zahlreichen Hillinger-Stores in Österreich ausgeschenkt.

Im Wingert hat er derweil eine feste Richtung eingeschlagen: Zurück zu den Wurzeln, zu den Reben der eigenen Böden. Seine Naturnähe drückt sich in der biologischen Zertifizierung seiner Weine aus. Mit dieser Formel feiert Hillinger große Erfolge – die Top-Cuvées Hill 1, Hill 2 und Hill 3 wird regelmäßig von den österreichischen und internationalen Kritikern besprochen. 

Weinfreunde Empfehlungen

Prämiert
Finca Río Negro
Bodegas y Viñedos Río Negro
Finca Río Negro 2012
19,80 €
0.75 l (1 l = 26,40 €)
Prämiert
Bio Logo
Blaufränkisch Reserve
Trapl
Blaufränkisch Reserve 2014
15,95 €
0.75 l (1 l = 21,27 €)
Pur Silver Grüner Veltliner Wachau
Trapl
Pur Silver Grüner Veltliner Wachau 2016
15,95 €
0.75 l (1 l = 21,27 €)
Pur Gold Grüner Veltliner Wachau
Trapl
Pur Gold Grüner Veltliner Wachau 2015
29,95 €
0.75 l (1 l = 39,93 €)