Benriach The Original Ten Speyside Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre

Die Reife in drei unterschiedlichen Fässern unterstreicht die fruchtigen Noten des Speyside Single Malts ohne Torf. Vielschichtig und zugänglich zugleich.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername Benriach
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Alkoholgehalt 43,0 % vol
Benriach The Original Ten Speyside Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre
Weinfreunde Selektion Badge
New Badge
33,90 €
Flasche: 0.7 Liter (48,43 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Die Reife in drei unterschiedlichen Fässern unterstreicht die fruchtigen Noten des Speyside Single Malts ohne Torf. Vielschichtig und zugänglich zugleich.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername Benriach
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Alkoholgehalt 43,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 16 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 16 PAYBACK °P

Über Benriach The Original Ten Speyside Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre

Artikelbeschreibung

Das Besondere an diesem Whisky

Benriach ist der Nonkonformist unter den Speyside Destillerien. Das stellt auch der Benriach The Original Ten unter Beweis, der die Türe zu den ungetorften Single Malts der Brennereien öffnet. Weiteres Merkmal des 10 Jahre gereiften Speyside Whiskys ist die außergewöhnliche Reife, für die gleich drei unterschiedliche Fasstypen verwendet werden. Die Reife in ehemaligen Bourbon-Fässern, Ex-Sherry Casks und neuen Eichenfässern, den Virgin-Oak Casks, erfolgt allerdings parallel. Es handelt sich folglich nicht um ein besonderes Finishing im klassischen Sinne. Die genaue Verteilung auf die Fässer während der zehnjährigen Reife gibt die Distillery jedoch nicht preis. Verantwortlich für das goldfarbene Kunstwerk ist Master Blenderin Rachel Barrie.

So ungewöhnlich und aufwendig das Verfahren für den The Original Ten auch erscheint: Benriach sieht ihn als Einstieg in die ungetorften Single Malts. Zudem sei dies der Whisky, der den ursprünglichen Single Malts der Brennerei am nächsten komme. Daher auch der Name „Original“. Und der Benriach The Original Ten erfüllt seine Mission: Sehr zugänglich und leicht zeigt sich der Speyside Whisky, dabei mit einem sehr vielschichtigen und ausgewogenen Auftreten. Nicht nur für Kenner ein Tipp, sondern auch gut für Einsteiger geeignet.

Denn das Sortiment von Benriach erlaubt gleich zwei lohnenswerte Vergleiche: zum einen mit dem getorften Benriach The Smoky Ten, zum anderen mit dem zwei Jahre länger, in nochmals anderen Fässern gereiften Benriach The Twelve. Aber als Erstes kommt der Benriach The Original Ten ins Glas, den Masterblenderin Rachel Barrie so beschreibt: „Es ist der klassische, süße, fruchtbetonte Stil von Benriach. Üppige Obstgartenfrüchte auf einer Basis von schöner Vanillecreme und Gebäck, das ist für mich The Original Ten.“

Wie der Whisky schmeckt

Ein goldenes Versprechen funkelt im Glas. Direkt einnehmender Duft von reifen gelben Früchten steigt auf. Leicht getreidige und grasige Noten gesellen sich dazu und feine Vanille. Ein wenig Orangenzeste noch. Im Mund schmeichelt der Benriach 10 Jahre mit Vanille und nussigen Noten, mit Sahne und erneut gelben Früchten, alles fast cremig vorgetragen. Im Nachhall dann wieder Getreidiges und ein Hauch Erdigkeit.

Steckbrief

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Whisky
Herstellername Benriach
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Herkunftsregion Schottland
Klassifikation Single Malt
Alkoholgehalt 43,0 % vol
Artikelnummer 2000014760
Hersteller Benriach, IV30 8SJ Elgin, Scotland

Benriach

Weltkarriere nach der Auszeit

Kurioserweise war die Benriach Distillery seit ihrer Gründung im Jahr 1897 länger außer Betrieb, als dass die Brennblasen dort befeuert wurden. Denn bereits drei Jahre später wird die Brennerei wieder geschlossen und verfällt in den so oft zu beobachtenden schottischen Dornröschenschlaf. Erst 1965 kehrt wieder Leben in die Speyside Destillerie ein. Zunächst brannte Benriach Malts für die Blends anderen Marken. Es dauerte knapp 30 Jahre, bis Benriach der Whisky-Welt seinen ersten, neue und eigenen Single Malt vorstellte.

Nach 1994 ist 2020 ein einschneidendes Datum in der Geschichte der Whisky-Brennerei. Benriach entschließt sich, sein Sortiment komplett neu aufzustellen und dabei noch stärker seinen unkonventionellen und kreativen Stil zu betonen. So finden sich ungetorfte und getorfte Single Malts unterschiedlichen Alters im Angebot. Damit nicht genug, setzt Benriach auf ein sehr variantenreiches und ausgeklügeltes Fass-Management bei der Reife der Destillate.

Allein die Auswahl der unterschiedlichen Fassqualitäten lässt erkennen, wie sehr Benriach das Cask Management als DNA der Brennerei begreift. Neben unscheinbaren Virgin Oak, neue Fässer aus Eichenholz, sorgen Fässer, in denen zuvor Bourbon, Sherry, Rum, Portwein und Marsala reiften, für die Extraportion Finesse und Vielschichtigkeit. Zumal Benriach die speziellen Fässer nicht einfach für eine kurze Zeit der Reife und zum Finishing der Whiskys verwendet. Die einzelnen Qualitäten lagern parallel in den unterschiedlichen Fässern. Bei den 21, 25 und 30 Jahre gereiften Single Malts kommen sogar vier verschiedene Fässer zum Einsatz. Wie erwähnt: unkonventionell, kreativ und einmalig.

Weinfreunde Empfehlungen