Barbaresco 2015

Prunotto

100 % Nebbiolo aus dem Piemont – dieser Barbaresco von Antinori zeigt eindrucksvoll Finesse und Eleganz! Mit 92 Punkte von James Suckling bewertet!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Piemont
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Barbaresco

26,90 €
Flasche: 0.75 Liter (35,87 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

100 % Nebbiolo aus dem Piemont – dieser Barbaresco von Antinori zeigt eindrucksvoll Finesse und Eleganz! Mit 92 Punkte von James Suckling bewertet!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Piemont
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Sie erhalten für diesen Artikel 13 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 13 PAYBACK °P

Über Barbaresco

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Barbaresco galt lange als kleiner Bruder des Barolo, werden doch beide Weine aus Nebbiolo erzeugt. Doch Barbaresco entwickelte in den vergangenen Jahrzehnten ein eigenes Antlitz und einen eigenen Charakter – groß und erhaben genug, um die Aufmerksamkeit von Liebhabern italienischer Weine auf sich zu ziehen. Und in der Tat erzeugt Antinoris Prunotto einen sehr delikaten und raffinierten Rotwein auf die Flasche.

Die selektionierten Trauben stammen aus den Gemeinden Barbaresco und Treiso. Die Böden bestehen hier aus feinkörnigem Mergelgestein. Vor der Fermentation wurden diese entrappt. Die Maischestandzeit betrug 15 Tage, mit anschließender malolaktischen Gärung. Der Wein reifte dann zehn Monate in großen Fässern aus französischer Eiche sowie weitere zehn Monate auf der Flasche.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Der Rotwein präsentiert sich im Glas mit granatrotem Saum. Das Bouquet ist komplex, aber auch sehr verführerisch: dunkle Kirschen, reife Erdbeeren, etwas Lakritze. Am Gaumen frisch, sehr zupackend und gleichzeitig von einem feinen Tannin-Teppich unterlegt. Hier schlummert ein Wein, dem eine weitere Lagerung gut tut. Das Finale ist satt mit Nebbiolo-Frucht und sehr lang.

Was Kritiker zu dem Wein sagen

92 Punkte von James Suckling

„Sehr parfümiert und blumig, mit Aromen von Kirschen und getrockneten Erdbeeren. Mittlerer Körper, helle und lebendige Säure und ein lineares Finale. Sehr direkt auf der Frucht und sehr klares Gewand. Auch leichte, körnige Tannine. Trinken oder lagern.“

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Rind
Weichkäse
Wild

Schmeckt nach:

kräutrig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Piemont
Rebsorte NEbbiolo
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe DOCG
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Trinktemperatur 16-18 °C
Restsüße 0,5 g/l
Säuregehalt 5,9 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 10 Jahre
Ausbau Barrique
Hersteller Prunotto, 12051 Alba, Italien
Jahrgang 2015
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013142
GTIN 8016001000026

Prunotto

Das Weingut Prunotto hat seinen Sitz im südlichen Teil von Alba, im Herzen des Anbaugebiets Piemont. Hier ist das Haus bereits seit 1904 tätig, es wurde damals von Alfred Prunotto als Genossenschaft gegründet und trug den Namen Ai Vini delle Langhe. Im Jahr 1905 wurde der erste Jahrgang gelesen. Doch schon 1922 drohte das Aus – die Wirtschaftskrise der Zwischenkriegszeit machte sich bemerkbar und die Genossen wollten ihre Trauben nicht mehr beitragen. Es war die Stunde von Prunotto, der den Betrieb übernahm und fortan gemeinsam mit seiner Ehefrau Luigiana führte. Sein Trick: Prunotto vertrieb seine Weine auch in Südamerika und in den Vereinigten Staaten.

Nach einer bewegten Geschichte stieg Anfang der 1990er Jahre die Familie Antinori in den Betrieb ein. Das Haus wird seitdem von Albiera geleitet, der ältesten Tochter von Marchese Piero Antinori. Unter der neuen Führung der Toskaner konzentrierte sich Prunotto auf die Erzeugung von feinen Weinen aus eigenen Weingärten. Das Haus kultiviert 50 ha in Langhe und Monferrato, zu den besten Lagen zählt sie die Weingärten Bussia, Bric Turot und Costamiole. Hier gedeihen die Klassiker aus dem Piemont: Nebbiolo, Barbera d’Alba und Dolcetto d'Alba. Die Weißweine entstehen unter dem DOCG-Siegel Roerno Arneis und Moscato d’Asti. Die Cuvée Mompertone wird aus Syrah und Barbera assembliert.

Das Weingut ist unter der Leitung der Antinoris zum alten Glanz zurückgekehrt, der Weinführer Hugh Johnson zählt den Betrieb zu den erstklassigen Häusern der Region.

Weinfreunde Empfehlungen



New Badge
Primitivo di Manduria
Farnese Vini Zolla
Primitivo di Manduria 2017
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
New Badge
Merlot alkoholfrei
Artis
Merlot alkoholfrei
6,50 €
0.75 l (1 l = 8,67 €)

New Badge
Pinot Noir
Cloudy Bay
Pinot Noir 2016
34,80 €
0.75 l (1 l = 46,40 €)

New Badge
Cerro Añón Gran Reserva
Bodegas Olarra
Cerro Añón Gran Reserva 2010
18,90 €
0.75 l (1 l = 25,20 €)
Prämiert
Amarok
Artner
Amarok 2016
21,95 €
0.75 l (1 l = 29,27 €)