Bärnreiser 2015

Grassl

Philipp Grassl keltert mit dem Bärnreiser seit rund 10 Jahren einen der besten Rotwein-Cuvées Österreichs.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Carnuntum
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Bärnreiser
Prämiert
28,95 €
Flasche: 0.75 Liter (38,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Sie erhalten für diesen Artikel 14 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 14 PAYBACK °P

Über Bärnreiser

Weinbeschreibung

Diese Spitzencuvée aus Zweigelt, Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah zeigt eine komplexe, intensive Nase, Heidelbeere, Schwarzkirsche, Cassis, fein verwobene Röstaromen. Am Gaumen balancierte, dichte Struktur, feinkörniges Tannin. Dieser sensationelle Wein koplementiert Entrecôtes- und Lamm-Gerichte.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Hartkäse
Lamm
Rind

Schmeckt nach:

rauchig-holzig
würzig

Passt zu:

Für besondere Momente
Tapas & Snacks

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Carnuntum
Rebsorte Cabernet Sauvignon, Blaufränkisch, MerlotZweigelt
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Auszeichnung Falstaff: 92-94 Punkte ; Falstaff: Topweingüter
Trinktemperatur 16-18°C
Restsüße 1,6 g/l
Säuregehalt 5,6 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3-4 Jahre
Ausbau Holzfass
Verschluss Naturkorken
Hersteller Grassl, Am Graben 4-6, 2464 Göttlesbrunn, Österreich
Jahrgang 2015
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000010655
GTIN 9120015190761

Grassl

Grassl

Die Anbauregion Carnuntum ist zweifelsohne für ihre Zweigelt bekannt und so ist es nicht verwunderlich, dass die Familie Grassl ein Großteil seiner Weine mit dieser Rebsorte macht. Mit Sitz in Göttlesbrunn, wo die Grassls seit eh und je ihre Weinberge beackert, kultviert das Weingut 24 ha-große Weinberge. Es gedeihen neben Zweigelt auch Pinot Noir und St. Laurent, sowie Blaufränkisch, Merlot und andere Rebsorten. Für die kleine, aber piekfeine Weißwein-Auswahl stehen dem Weingut Chardonny, Grüner Veltliner, Gelber Muskateller und Sauvignon Blanc zur Verfügung.

Seit 2006 lenkt Philipp Grassl die Zügel des familiären Betriebs, die er nach einer intensiven Ausbildungsphase mit Stationen bei renommierten Häusern in Österreich und Kalifornien übernahm. Unter seiner Leitung weitete der neue Grassl die Weinlagen geschickt aus, die heutige Größe erhielt das Haus dank seiner Arbeit.

Damit stieß das Weingut in neue Dimensionen vor: Die Rotweine Zweigelt Schüttenberg sowie die Cuvée Bärnreiser erhielten den Applaus der lokalen und nationalen Weinkritik. Prompt zählte Grassl zu den besten Winzern des Carnuntums. Und die bisher größte Anerkennung folgte im Juni 2018: Auf der Weinmesse VieVinum kürte das Falstaff-Magazin Grassl zum Winzer des Jahres 2018.

Weinfreunde Empfehlungen

Cortese Bianco
Cascina Radice
Cortese Bianco 2016
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Pur Silver Grüner Veltliner Wachau
Trapl
Pur Silver Grüner Veltliner Wachau 2016
15,95 €
0.75 l (1 l = 21,27 €)
Prämiert
Blaufränkisch Kirchweingarten
Artner
Blaufränkisch Kirchweingarten 2014
22,95 €
0.75 l (1 l = 30,60 €)
Villa Antinori Bianco
Marchesi Piero Antinori
Villa Antinori Bianco 2017
8,50 €
0.75 l (1 l = 11,33 €)