Vegan

AppassAussi Shiraz 2022

Byrne Vineyards
  • Australien
  • South Australia
  • trocken
7,95 €
pro Flasche 0,75 l (10,60 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

3 PAYBACK °P

i

Ein intensiver und charaktervoller Shiraz aus South Australia, hergestellt vom nachhaltig wirtschaftenden Familienunternehmen Byrne Vineyards.

schokoladigwürzig
Edelstahltank
14.5%
Wenig
5.4 g/l
Viel
Wenig
4.9 g/l
Viel

Das Besondere an diesem Wein

Die AppassAussi-Serie stammt von einem der bekanntesten Weingüter im Bundesstaat South Australia in der Anbauregion Riverlands: Byrne Vineyards. Die Basis des Sortiments bilden klassisch ausgebaute, reinsortige Weine, die von der italienischen Appassimento-Methode inspiriert sind. Beim Appassimento-Verfahren werden Zucker und Aromen durch Trocknung der Trauben konzentriert. Der Wein erfährt dadurch eine wahre Geschmacksexplosion, ganz so wie dieser Shiraz.

Shiraz ist die wichtigste Rotweinrebsorte in Australien. Sie wurde im 19. Jahrhundert von James Busby, dem Vater der australischen Weinindustrie, aus Frankreich eingeführt. In ihrer Heimat sie unter dem Namen Syrah bekannt und die Hauptrebsorte in der Rhône-Region. In Australien hat sich Shiraz an verschiedene Klima- und Bodenbedingungen angepasst und eine eigene Stilistik entwickelt, die sich vom französischen Syrah unterscheidet. Die australischen Shiraz-Weine sind meist kräftiger, fruchtiger und würziger als die französischen Syrah-Weine, die eher elegant, pfeffrig und mineralisch daherkommen. Shiraz ist in fast allen australischen Weinregionen vertreten, aber besonders berühmt sind die Weine aus dem Barossa Valley, dem McLaren Vale und dem Hunter Valley. Die Weine aus den Riverlands können mit einem hervorragenden Preis-Genussverhältnis punkten.

Der Familienbetrieb Byrne produziert seit über 50 Jahren Wein – mittlerweile auf rund 700 Hektar Rebfläche in den Regionen Clare Valley und Riverland. Aus letzterem Gebiet stammen die Shiraz-Trauben für diesen Rotwein. Die Weinberge hier profitieren von einem mediterranen Klima mit heißen Sommern und kühlen Wintern, ideal für den Anbau von Shiraz. Die Böden der Region reichen von sandigem Lehm bis zu rotem Lehm, ein Untergrund, auf dem sich Shiraz besonders wohlfühlt. Der Untergrund ist zudem reich an Kalkstein, der dem Wein eine feine Mineralität verleiht. Gepaart mit seiner intensiven Fruchtaromatik ergibt dies ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Mit fast undurchsichtigem kirschrot im Glas. Aromen von reifen roten und schwarzen Kirschen, Brombeeren und getrockneten Kräutern prägen diesen Wein. Dazu gesellen sich elegante Eichenholznoten mit Anklängen von Vanille, Schokolade und Tabak. Am Gaumen zeigt der gut strukturierte Wein kräftige Gewürznoten. Er ist gut ausbalanciert durch eine milde Säure und reife, mittelkräftige Tannine, die dem Wein Ausgewogenheit und Länge verleihen.

Jahrgang2022
Farberot
HerkunftslandAustralien
HerkunftsregionSouth Australia
RebsorteShiraz
Geschmacktrocken
Alkoholgehalt14.5% vol
Weinstilcharakterstark & kräftig
Trinktemperatur16-18° C
Restsüße5.4 g/l
Säuregehalt4.9 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 3-4 Jahre
Schmeckt zuKalb, Lamm, Wild
Schmeckt nachschokoladig, würzig
Passt zuDinner for two, Ein Abend unter Freunden
Ist veganJa
Auszeichnungnicht prämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussSchraubverschluss
Hersteller/AbfüllerByrne Vineyards, Scotts Creek/Byrne Vineyards, AU-5320 Morgan, Australien
Artikelnummer2000015046
ImporteurPSS Weinkellerei GmbH, An den Nahewiesen 1, 55450 Langenlonsheim, Deutschland

Weingut aus Australien

Eine Tatsache, die man australischen Weingütern meist ansieht, und die sie von den meisten europäischen unterscheidet, ist, dass sie Platz haben. Die Byrne Vineyards wurden 1960 von Romla und Eric Byrne gegründet mit den schon nicht unbeträchtlichen 300 Hektar Weinland am Devlin's Pound. Nach den ersten Erfolgen sprach nichts dagegen, auch noch in den Nachbarregionen im geschützten Clare Valley und oberhalb der Auen des Murray River, weitere Weingärten anzulegen. Heute führen die Söhne Rob und Terry Byrne das weite Weingut, müssen aber gerade am Murrys River feststellen, dass nicht alles in ihrer Heimat so schön wächst und gedeiht wie ihr Unternehmen.

Die Wetlands um den Murray River, von wo eine leichte Abendbriese das Quaken der Fröschlein zum Weingut herüberweht, trocknen zusehends aus. Schon über die Hälfte aller Feuchtgebiete in South Australia sind landwirtschaftlichen Projekten und der Versalzung zum Opfer gefallen. Um das Ökosystem vor ihrer Haustüre zu retten, setzt sich Terrys Frau, Elise unermüdlich für den Erhalt und die Renaturierung der Brenda Park Wetlands ein. So geht das Leben und Arbeiten auf Gut Byrne immer Hand in Hand mit der Ökologie ihrer Umwelt, was man auch auf dem Label sehen kann: Der Growling Grass Frog, der knurrende Grasfrosch, wohnt in der sumpfigen Nachbarschaft der Byrne'schen Weinberge und ziert zum Zeichen der Naturverbundenheit der Winzer die Etiketten ihrer Chardonnay- und Shiraz-Flaschen.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken