NEU
Vegan

Tuella Limited Edition 2020

Symington Family Estates
  • Portugal
  • Douro
  • trocken
8,99 €
pro Flasche 0,75 l (11,99 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

4 PAYBACK °P

i

Dieser Rotwein vom Portwein-Spezialisten Symington spiegelt die Vielfalt und den Charakter des traumhaften Douro-Tals perfekt wider.

Das Besondere an diesem Wein

Das englische Weingut Symington Family Estates ist vielen als einer der führenden Portwein-Produzenten bekannt. Weniger bekannt ist, dass das Weingut auch spannende Rotweine produziert. Bei genauerer Betrachtung aber folgerichtig, denn Symington verfügt über ausgedehnte Weinberge im Douro-Tal, die überwiegend mit autochthonen Rebsorten bepflanzt sind, die sich nicht nur für Portwein eignen.

Die Tuella Limited Edition ist eine Cuvée aus drei typischen portugiesischen Rebsorten: Touriga Nacional, Touriga Franca und Tinta Roriz. Diese Rebsorten sind bekannt für ihre Anpassungsfähigkeit an das raue Klima und die steilen Schieferböden des Douro sowie für ihre aromatische Intensität und Struktur. Touriga Nacional ist eine der edelsten portugiesischen Rebsorten und wird oft als der Cabernet Sauvignon Portugals bezeichnet. Touriga Franca ist eine weitere wichtige Rebsorte für die Herstellung von Portwein und Douro. Sie ist leichter und aromatischer als Touriga Nacional und verleiht dem Wein Finesse. Tinta Roriz ist eine Rebsorte, die in Spanien unter dem Namen Tempranillo bekannt ist. Sie reift früher als die anderen Rebsorten und erbringt fruchtige und geschmeidige Weine.

Viele Reben im Douro-Tal wachsen auf Terrassen, die von Menschenhand in den Schiefer geschlagen wurden. Diese Terrassierung wird durch Steinmauern gestützt, die ein Abrutschen des Bodens verhindern. Den Weinberg zu bearbeiten ist sehr anstrengend und erfordert viel Handarbeit, da Maschinen oft nicht eingesetzt werden können. Zudem müssen die Reben an das raue Klima und die schwierigen Bedingungen angepasst sein, um zu überleben und qualitativ hochwertige Trauben zu produzieren.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Dieser rubinrot leuchtende Rotwein besitzt einen komplexen und verführerischen Duft mit Aromen von reifen schwarzen Früchten wie Brombeeren, Pflaumen und Kirschen, die sich mit floralen Noten von Veilchen und Rosen vermischen. Hinzu kommen würzige Nuancen von schwarzem Pfeffer, Zimt und Gewürznelken sowie holzige Anklänge von Vanille, Zeder und Tabak. Am Gaumen ist der Wein vollmundig und samtig, mit einem guten Gleichgewicht zwischen Frucht, Säure und Tannin. Der Abgang ist lang und anhaltend und spiegelt die fruchtigen und würzigen Aromen wider.

Jahrgang2020
Farberot
HerkunftslandPortugal
HerkunftsregionDouro
RebsorteTouriga Nacional, Touriga Franca, Tinta Roriz
Geschmacktrocken
Alkoholgehalt14.0% vol
Weinstilcharakterstark & kräftig
Trinktemperatur16-18 °C
Restsüße0.8 g/l
Säuregehalt5.7 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 1-2 Jahre
Schmeckt zuHartkäse, Pasta, Rind
Schmeckt nachfruchtig, würzig
Passt zuEin Abend unter Freunden, Für besondere Momente
Ist veganJa
Auszeichnungnicht prämiert
AusbauHolzfass
VerschlussKorken
Bei Rewe erhältlichJa
Hersteller/AbfüllerSymington Family Estates, 4400-241 Vila Nova de Gaia, Portugal
Artikelnummer2000015029

Symington Family Estates: ein Hafen, Portwein und der Douro

Der Name Symington steht heute emblematisch für Portwein. Vier der besten Port-Marken überhaupt gehören zum Portfolio. Doch das war nicht immer so, die Geschichte der Familie Symington beginnt mit einem ehrgeizigen Pionier: Andrew James Symington (AJ) kam 1882 im Alter von 19 Jahren von England nach Portugal. Er gründete eine eigene Hafenschifffahrt und heiratete 1891 Beatrice Leitão de Carvalhosa Atkinson.

Durch diesen Eheschluss kann die heute in der fünften Generation tätige Symington Familie ihre Geschichte als Hafenkaufleute über 14 Generationen bis ins Jahr 1652 zurückverfolgen. Die Leidenschaft für Portwein folgte aber erst später: AJ wurde 1905 Partner von Warre’s Port und übernahm 1912 die Weinberge vom Portweinhaus Dow. Die zweite Generation beendete 1961 die langjährige Partnerschaft der Familien Symington und Warre, da die Symington Familie alleiniger Eigentümer von Dow’s und Warre’s wurde. Dahinter steckte aber nicht reiner Geschäftssinn, sondern eine echte Leidenschaft für das Douro-Tal und den Portwein.

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahmen die Enkel von AJ, trotz der schwierigen Zeiten, das Familienunternehmen. In den Wirren der Nachkriegszeit musste man sich sogar von zwei vormals erworbenen Quintas trennen. In den 1960er-Jahren erlebte Symington dank des herausragenden Jahrgangs 1963 großes Wachstum – und zwar weltweit. So erwarb man 1970 auch das renommierte Portweinhaus W & J Graham & Co.  Die vierte Generation, darunter Paul, Johnny und Dominic Symington, etablierte sich schließlich endgültig als führender Premium-Portweinhersteller. Sie kaufte sogar 1998 die nach dem Zweiten Weltkrieg verlorene Quinta da Senhora da Ribeira zurück – so tief reicht die Verwurzelung der Familientradition bei den Symington Family Estates.

Die fünfte Generation, darunter Rob und Charlotte Symington, führt aktuell die Symington Family Estates und die sechste Generation steht schon in den Startlöchern.  Heute ist Symington nicht nur eine Institution in Hinblick auf Portwein – Graham’s, Dow’s, Warre’s und Cockburn’s sind die klangvollen Namen des Portwein-Angebots. Auch ungespritete Douro-Weine finden sich bei Symington – etwa der Tuella und Tuella Limited Edition sowie Weine von der Quinta do Vesuvio.  Mit 26 Quintas, 2.255 Hektar Land ist die Symington Familie heute ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Region, der sich auch philanthropisch sehr engagiert zeigt. Symington ist Teil des Zusammenschlusses „Primum Familiae Vini“, zu dem so berühmte, familiengeführte Häuser gehören, wie Marchesi Antinori, Château Mouton Rothschild, Domaine Clarence Dillon, Joseph Drouhin, Egon Müller Scharzhof, Famille Hugel, Champagne Pol Roger, Famille Perrin, Tenuta San Guido, Miguel Torres und Vega Sicilia.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken