Simona Maier
Simona Maier

Simona Maier

Mit Leidenschaft und Knowhow widmet Simona Maier sich heute der Arbeit als Winzermeisterin. Doch der Weg hierhin war nicht einfach, denn Simona kam als Simon, also mit männlichen Geschlechtsmerkmalen zur Welt.  Als Winzer-Kind erlebte sie schon früh, was es heißt im Weinberg mit anzupacken. ...

Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Auszeichnung

  •  

Farbe

  •  

Geschmack

  •  

Herkunftsland

  • D
  •  

Herkunftsregion

  • B
  •  

Jahrgang

  •  

Schmeckt nach

  •  
  •  

Passt zu

  •  
  •  

Rebsorte

  • S
  •  
  •  

Schmeckt zu

  •  
  •  

Weinstil

  •  
Mehr Filter
Weniger Filter

Seite 1

Simona Maier

Mit Leidenschaft und Knowhow widmet Simona Maier sich heute der Arbeit als Winzermeisterin. Doch der Weg hierhin war nicht einfach, denn Simona kam als Simon, also mit männlichen Geschlechtsmerkmalen zur Welt. 

Als Winzer-Kind erlebte sie schon früh, was es heißt im Weinberg mit anzupacken. Simonas Vater betrieb allerdings kein eigenes Weingut, sondern arbeitete einer Genossenschaft zu. Dennoch hielt dies Simona nicht davon ab, nach dem Abitur eine Winzerlehre zu beginnen und als Jahrgangsbeste erfolgreich 2013 abzuschließen. Simona erhielt darüber hinaus auch Auszeichnungen als Landessiegerin Baden-Württemberg und sogar Bundessiegerin. 

1 Jahr später gründete Sie bereits die eigene Weinmanufaktur am Heiligenstein in Mühlhausen, berufsbegleitend erwarb sie erfolgreich den Meistertitel. 

Als Mitglied der LGBTIQ-Community engagiert sie sich für Menschenrechte, setzt sich für Vielfalt und Toleranz ein. Auf großen Bühnen, wie z.B. auf dem Mannheimer CSD ist sie zu Gast und veranstaltet sogar ihren ganz eigenen CSD – die „Dorfpride“ in Mühlhausen.​​ ​„Nur durch einen gemeinsamen Kampf für mehr Gleichberechtigung vor dem Gesetz und mehr Akzeptanz wird es möglich sein, unser Leben nach den eigenen Wünschen zu gestalten.", so Simona Maier über ihr Engagement.