Pouilly-Fumé ist ein hochwertiges Anbaugebiet an der Loire. Der sortenreine Sauvignon Blanc spiegelt sein Feuerstein-Terroir beeindruckend wider!

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Pouilly-Fumé
16,80 €
Flasche: 0.75 Liter (22,40 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Über Pouilly-Fumé

Weinbeschreibung

Dieser Weißwein ist nicht auf Frucht „getrimmt“, sondern gibt ganz klar den Boden vom feuersteinigem Kalk wider. Im Duft findet man bei diesem Exemplar Nuancen von Feuerstein, gepaart mit subtilen Aromen von Grapefruits, Limetten und Holunderblüten. Am Gaumen ist er stoffig, lebendig, hat eine ansprechende Mineralität und eine feine Salzigkeit im Nachhall.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Fisch
Meeresfrüchte

Schmeckt nach:

beerig
spritzig-frisch

Passt zu:

Dinner for two
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Rebsorte Sauvignon Blanc
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe A.O.P.
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Trinktemperatur 12° - 13°C
Restsüße 0,1 g/l
Säuregehalt 4,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkorken
Hersteller Domaine Yvon & Pascal Tabordet, , 18300 Verdigny, Frankreich
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000011766
GTIN 3538160670452

Domaine Yvon & Pascal Tabordet

Entlang des Loire-Flusses gibt es einige Anbaugebiete von Rang und Namen. Die sympathischen Gebrüder Yvon und Pascal Tabordet haben sich dort um das Örtchen Verdigny so günstig positioniert, dass sie sowohl dem mit höchster Qualitätsbezeichnung AOP (Appellation d'Origine Protégée) gewürdigten Gebiet Sancerre angehören, als auch dem aufstrebenden Pouilly-Fumé rechts der Loire. Während die Brüder Tabordet ihr 1981 erworbenes Gut gemächlich von 1,5 auf 16,5 Hektar vergrößerten, sind sie geschmacklich dem Charakter des Terroirs treu geblieben, statt wie manch anderer Loire Winzer kurzlebigen Trends hinterher zu jagen. Beständigkeit zahlt sich in diesem Falle aus, nicht nur für die beiden Erstgeborenen der Gebrüder, Gaël und Marius, die gerade von ihren Vätern so einige Weinberg-Schätze übernehmen, sondern natürlich auch für die Genießer ihrer springlebendigen Weine, die voller Authentizität die feine Mineralität der Böden bis ins Finale tragen. Bei einem besonderen Terroir wie dem Pouilly-Fumé braucht es auch gar nicht mehr also einen guten Hang zur familiären Weinbautradition. Denn die Region hat ihren Namen von den Feuersteinen in den Böden, die beim Aneinanderschlagen Rauch (französisch = fumé) erzeugen und die den Weinen der Tabordets ihren einzigartigen Charakter verleihen.