Pouilly-Fumé ist ein hochwertiges Anbaugebiet an der Loire. Der sortenreine Sauvignon Blanc spiegelt sein Feuerstein-Terroir beeindruckend wider!

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Pouilly-Fumé
17,95 €
Flasche: 0.75 Liter (23,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Pouilly-Fumé ist ein hochwertiges Anbaugebiet an der Loire. Der sortenreine Sauvignon Blanc spiegelt sein Feuerstein-Terroir beeindruckend wider!

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 8 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 8 PAYBACK °P

Über Pouilly-Fumé

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Zusammen mit Sancerre steht die Appellation Pouilly-Fumé für die hochwertigsten Sauvignon Blanc Weine aus der französischen Loire-Region. Dabei sind es vor allem die Pouilly-Fumé Weine, die einen ganz besonderen Charakter aufweisen: Feuerstein prägt die Böden der Weinberge hier und sorgt für eine leicht rauchige Aromatik in den Weinen. Daher auch die Bezeichnung „Fumé“, die soviel wie „rauchig“ bedeutet.

Der Pouilly-Fumé von der Domaine Tabordet macht eine weitere Eigenschaft dieser Weine deutlich: Es ist ein Sauvignon Blanc, der in keiner Weise auf Frucht getrimmt wurde. Mit einem exotisch anmutenden Wein dieser Rebsorte, beispielsweise aus Neuseeland, hat dieser Pouily-Fumé nichts zu tun. Seine Stärken liegen in der Klarheit und Geradlinigkeit. Dabei wird die vitale Säure durch mineralische Noten ergänzt, die den Kalk und Feuerstein geprägten Boden zum Ausdruck bringen. Zudem kommt die Frucht eher subtil daher und zeigt vor allem Zitrusfrüchte und eine florale Note.

All diese Eigenschaften machen den Pouilly Fumé von Yvon und Pascal Tabordet zu einem spannenden Essensbegleiter. Schalentiere und Meeresfrüchte können kaum besser und hochwertiger genossen werden. Solch ein hochwertiger Pouilly Fumé ist absolutes Muss für alle Weinfreunde, die die Ursprünge der Popularität dieser Rebsorte kennenlernen möchten.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Der Pouilly-Fumé zeigt im Glas ein helles Gelb mit weißen Reflexen. Der Duft des Sauvignon Blanc erinnert einerseits ganz klassisch an Stachelbeeren, doch andererseits wird dieser Eindruck durch eine leicht würzig-rauchige Note ergänzt. Mit mehr Luft lassen sich zudem Aromen von Zitrusfrüchten entdecken – allen voran Grapefruit und Limette. Am Gaumen ist der Wein durch die gute Säure sehr animierend und mit gutem Zug ausgestattet. Im Abgang durch eine fast salzig wirkende Mineralität geprägt, die aromatisch durch den Eindruck von weißen Blumen ergänzt wird.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Fisch
Meeresfrüchte

Schmeckt nach:

beerig
spritzig-frisch

Passt zu:

Dinner for two
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Loire
Rebsorte Sauvignon Blanc
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe A.O.P.
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Trinktemperatur 12-13 °C
Restsüße 0,4 g/l
Säuregehalt 4,0 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkorken
Hersteller Domaine Yvon & Pascal Tabordet, , 18300 Verdigny, Frankreich
Jahrgang 2019
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000011766
GTIN 3538160690788

Domaine Yvon & Pascal Tabordet

Entlang des Loire-Flusses gibt es einige Anbaugebiete von Rang und Namen. Die sympathischen Gebrüder Yvon und Pascal Tabordet haben sich dort um das Örtchen Verdigny so günstig positioniert, dass sie sowohl dem mit höchster Qualitätsbezeichnung AOP (Appellation d'Origine Protégée) gewürdigten Gebiet Sancerre angehören, als auch dem aufstrebenden Pouilly-Fumé rechts der Loire. Während die Brüder Tabordet ihr 1981 erworbenes Gut gemächlich von 1,5 auf 16,5 Hektar vergrößerten, sind sie geschmacklich dem Charakter des Terroirs treu geblieben, statt wie manch anderer Loire Winzer kurzlebigen Trends hinterher zu jagen. Beständigkeit zahlt sich in diesem Falle aus, nicht nur für die beiden Erstgeborenen der Gebrüder, Gaël und Marius, die gerade von ihren Vätern so einige Weinberg-Schätze übernehmen, sondern natürlich auch für die Genießer ihrer springlebendigen Weine, die voller Authentizität die feine Mineralität der Böden bis ins Finale tragen. Bei einem besonderen Terroir wie dem Pouilly-Fumé braucht es auch gar nicht mehr also einen guten Hang zur familiären Weinbautradition. Denn die Region hat ihren Namen von den Feuersteinen in den Böden, die beim Aneinanderschlagen Rauch (französisch = fumé) erzeugen und die den Weinen der Tabordets ihren einzigartigen Charakter verleihen.

Weinfreunde Empfehlungen