gold
Mundus Vini
-27%
Vegan

Paso a Paso Tempranillo Syrah 2022

Bodegas Volver
  • Spanien
  • Vino de la Tierra de Castilla
  • trocken
bisher 7,50 €
5,50 €
pro Flasche 0,75 l (7,33 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

2 PAYBACK °P

i

Einladend, unkompliziert und mit unverstelltem Trinkspaß: Der Paso a Paso macht durch intensive Frucht und tollen Zug der Heimat von Don Quijote alle Ehre.

Bodegas Volver
beerigwürzig
Edelstahltank
13.5%
WenigViel1.8 g/l
WenigViel5.5 g/l

Das Besondere an diesem Wein

Aus der Heimat von Don Quijote kommt der Paso a Paso Tempranillo Syrah. Die Trauben, aus denen Rafael Cañizares diesen einladend trinkfreudigen Tinto herstellt, stammen von Rebfläche rund um das Dorf Casa de los Pinos, das im großen Roman von Miguel de Cervantes erwähnt wird. Wir befinden uns also in der Hochebene der La Mancha, die mit heißen Sommern und kalten Wintern über ein herausforderndes Klima verfügt.

Insbesondere der Tempranillo kommt damit gut zurecht und fühlt sich auf den tonhaltigen Kalkböden der Region ausgesprochen wohl. Auch der Syrah, der zu dieser Cuvée eine Spur Würze beiträgt, ist in der La Mancha längst zuhause. Die Böden unterstreichen die Aromatik der Trauben, was die reifen Beerenfrüchte an der Nase und im Mund erklärt, mit denen sich der Wein hervortut.

Um diese Frucht und genügend Frische im Wein geht es Rafael Cañizares, weshalb er den Rotwein ausschließlich in Edelstahltanks ausbaut und auf zusätzliche Holzreife gänzlich verzichtet. So zeigt sich der Paso a Paso Tempranillo Syrah von einer sehr zugänglichen Seite und liefert mit seinem ebenso beschwingtem wie charakterstarken Auftritt unverstellten Trinkspaß. Wieso gegen Windmühlen kämpfen, wenn es diesen Wein gibt?

Der Paso a Paso eignet sich auch bestens als Essensbegleiter zu mediterranen Vorspeisen, Paella oder auch Nudelgerichten. Und genauso gut für die gemütliche Runde danach.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Dunkles Rubinrot leuchtet im Glas und sofort verströmt der Wein den Duft von reifen Waldbeeren, dunkler Kirsche und würzig-erdigem Begleitspiel. Im Mund serviert der Paso a Paso Fülle und Schwung, erneut von dichten Fruchtaromen getragen. Mit schöner Frische und sanftem Tannin zieht sich der Wein bis ins animierende Finale.

Was Kritiker zu dem Wein sagen

Gold Mundus Vini

Der 2022er-Jahrgang des Paso a Paso Tempranillo Syrah wurde beim Mundus Vine Weinwettbewerb im Frühjahr 2023 mit Gold prämiert.
Jahrgang2022
Farberot
HerkunftslandSpanien
HerkunftsregionVino de la Tierra de Castilla
RebsorteTempranillo, Syrah
Geschmacktrocken
Alkoholgehalt13.5% vol
QualitätsstufeV.d.l.T.
Weinstilcharakterstark & kräftig
Trinktemperatur16-18 °C
Restsüße1.8 g/l
Säuregehalt5.5 g/l
Trinkreifejetzt und weitere 2-3 Jahre
Schmeckt zuHartkäse, Vegetarisch, Wild
Schmeckt nachbeerig, würzig
Passt zuEin Abend unter Freunden, Zum Grillen
Ist veganJa
Auszeichnungprämiert
AusbauEdelstahltank
VerschlussKorken
Hersteller/AbfüllerBodegas Volver, 03659 Alicante, Spanien
Artikelnummer2000014894

Top-Erzeuger aus der Aufsteiger-Region Alicante

Ohne Zweifel sind Rafael Cañizares und die Bodegas Volver wahre Grenzgänger, denn das Weingut stellt Weine her, die aus unterschiedlichen Appellationen stammen. Im Sortiment finden sich Weine aus den Anbaugebieten La Mancha, Alicante, Jumilla und Valencia. Wer das Rätsel lösen will, muss auf die Landkarte schauen und den umtriebigen Rafael Cañizares kennenlernen. Die Bodega liegt im beschaulichen Pinoso in der Provinz Alicante, doch die Grenze zu den benachbarten Regionen und Appellationen ist nicht weit. Diesen Vorteil weiß die Bodega zu nutzen.

Und der Erfolg gibt ihnen recht. Seit der Gründung im Jahr 2004 hat sich die Bodegas Volver zum Weinjuwel der Region entwickelt. Weine von Rafael Cañizares erhalten regelmäßig Bewertungen mit 90 Punkten und mehr. Der Weinpapst persönlich, Robert Parker, bezeichnete die Bodega als eines der besten Weingüter in ganz Spanien. Der in den vergangenen Jahren gewachsene gute Ruf der Region verdankt sich nicht zuletzt den Weinen der Bodegas Volver.

Über die ganze Zeit ist „Rafa“ Cañizares ein „Flying Winemaker“ im eigentlichen Wortsinn geblieben. Ständig ist er unterwegs, immer in den Weinbergen zu finden, um Wachstum und Reife jeder Parzelle im Blick zu behalten. Da spielt es für ihn keine Rolle, in welcher spanischen Region er gerade Hand anlegt, viel wichtiger ist es, dass er überall den gleichen Maximen folgt. Nur aus gesunden, reifen Trauben werden gute, ausdrucksstarke Weine, weshalb die Arbeit im Weinberg Grundlage aller Güte ist. Nur gesunde Trauben bringen die Charakteristik der Rebsorten zum Tragen, die Rafa bei all seinen Weinen so wichtig ist. Dies gilt umso mehr für jene Weinberge in denen seine alten Schätzchen stehen, bis zu 80 Jahre alte Reben, die zwar wenig Ertrag liefern, aber dafür beste Trauben hervorbringen.

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml

Allergenkennzeichnungenthält SULFITE

Das könnte dir auch schmecken