Mey Diageo
Mey Diageo

Mey Diageo

Mey ist ein Raki Produzent aus der Türkei, der mittlerweile zu Diageo gehört. Er kann auf eine 500 Jahre alte Tradition in der türkischen Region Tekirdağ zurückblicken. Der Tekirdağ Rakısı Gold Series Raki verdeutlicht, wie hochwertig diese Anis-Spirituose sein kann.

Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter

Seite 1

Mey Diageo

Raki-Tradition seit Generationen

Das türkische Tekirdağ sowie die gleichnamige Region wurden durch den Beginn des Weinbaus in den 1930er-Jahren zu einem der wichtigsten Zentren der Raki-Produktion. Mey, jetzt ein Teil des Diageo-Konzerns, gehörte schon früh zu den besten Lieferanten von hochwertigem Raki. Heute sind die wichtigsten Marken von Mey der Yeni Rakı, Tekirdağ Rakı, Club Rakı, Altinbas, Izmir Rakı, Civan Rakı und der Tayfa Rakı.

Ganz bewusst hält Mey an traditionellen Herstellungsmethoden fest und bewahrt auch die klassische Stilistik eines Rakis, um die 500-jährige Tradition des Hauses zu ehren. Dies gilt auch für Produktneuentwicklungen. Nur wenn sie es schaffen, die traditionelle Raki-Stilistik qualitativ zu verbessern und zu erweitern, kommen sie für das Sortiment von Mey infrage.

Mit der Abschaffung des staatlichen Spirituosen-Monopols in der Türkei und der Privatisierung im Jahr 2001 wurde erstmals der Weg für die private Herstellung von Raki geebnet. Seitdem ist klar geregelt, dass Raki nur mithilfe von Suma – einem Destillat auf Traubenbasis – entstehen darf. Zudem müssen traditionelle Kupferdestillierkolben mit einem Volumen von 5000 Litern verwendet werden. Klar vorgegeben ist außerdem, dass im zweiten Destillationsdurchgang nur Anissamen für den typischen Geschmack eines Rakis verantwortlich sein dürfen. Weitere Selbstverständlichkeit ist die Herkunft aus der Türkei – Raki ist seit 2009 auf Basis seiner geografischen Herkunft geschützt.

Produkte wie der Tekirdağ Rakı aus der Gold Series machen deutlich, wie ernst man das Thema Raki bei Mey nimmt: Er wird mit besten Anissamen hergestellt und reift anschließend in hochwertigen Eichenholzfässern drei Monate lang . Ein ganz besonderer Genuss!