Löffler
Löffler

Löffler

Das Weingut Löffler stammt aus dem schönen Markgräflerland in Baden und bietet ein besonders vielseitiges Angebot an Weinen und Winzersekten aus badischen Traditions-Rebsorten. Dabei dient hauptsächlich der Ballrechten-Dottinger Castellberg als Herkunft der Trauben.

Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von
bis
 

Herkunftsland

  • D
  •  

Herkunftsregion

  • B
  •  

Rebsorte

  • G
  •  
  • M
  •  
  • R
  •  
  • S
  •  
  •  

Geschmack

  •  

Auszeichnung

  •  

Jahrgang

  •  

Weinstil

  •  
  •  

Schmeckt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Farbe

  •  
  •  

Schmeckt nach

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Passt zu

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
Seite 1

Löffler

Aus dem Herzen des Markgräflerlands

Das Weingut Löffler liegt inmitten des schönen Markgräflerlands und wurde 1988 gegründet. Der Familienbetrieb ist in Staufen-Wettelbrunn zu Hause – direkt an der badischen Weinstraße gelegen. Durch diverse Modernisierungen ist es nicht nur ein Weingut auf neuestem Stand der Technik, sondern auch Event-Location mit eigener Vinothek.

Naturgemäß ist das milde, sonnige, geradezu mediterrane Klima ideal für den Weinbau geeignet. In diesem Zusammenhang profitieren Weine von Löffler primär durch die fruchtbaren Lehmböden auf dem Castellbeg und Fohrenberg im nahegelegenen Ballrechten-Dottingen. Bereits optisch sind die steilen Hanglagen mit ihren Trockenmauern in der sanften Hügellandschaft etwas Besonderes. Der Boden sorgt in Kombination mit dem speziellen Mikroklima jedes Jahr für Weine auf hohem Niveau.

Die Löfflers bezeichnen sich selbst als Markgräfler Ur-Familie: Alle leben und arbeiten gemeinsam auf dem Hof – von der Uroma und Oma über Winzer Andreas und Wolfgang Löffler sowie seiner Frau Helga bis zu den Enkeln. Ohne Leidenschaft für die Berufung Wein wäre dies überhaupt nicht möglich und das merkt man den Weinen aus dem Hause Löffler sofort an.

Auf den rund 20 Hektar Rebfläche werden typisch badische Rebsorten angebaut – Gutedel, Spätburgunder, Grauburgunder und Weißburgunder sowie Müller-Thurgau. Ferner bewirtschaften die Löfflers auch Obstwiesen und neben Wein und Sekt entstehen auch Edelbrände und Liköre in der eigenen Brennerei.

Im Weinberg geht man beim Weingut Löffler ganz traditionell und damit auch besonders naturnah vor: Begrünte Hänge sorgen für ein ökologisches Gleichgewicht und eine konsequente Ertragsreduzierung lässt die ganze Kraft der Rebe in vergleichsweise wenige Trauben fließen. Das Ergebnis sind gesunde, vollreife Beeren von hoher Qualität.

Im Keller setzen Wolfgang und Andreas Löffler auf Langsamkeit. Sowohl beim Pressen und der Vergärung mithilfe von Naturhefen als auch bei der langen Ruhezeit und dem Ausbau in Holzfässern. So treffen vollmundige Weine und Winzersekte auf fein ausbalancierte Aromen und eine harmonische Säure.