Kroiss
Kroiss

Kroiss

Kroiss, das steht für Wien und Illmitz. Warum? Ganz einfach: ein Name, zwei Weingüter, viele gute Weine. In Illmitz, mit nur 117 Meter über dem Meeresspiegel Österreichs am niedrigsten gelegene Weinbaugemeinde, liegt der Ursprung seewinkeltypischer Weine. Seit2014, dem Maturajahrgang von Andi Kro...

Filtern

Sortieren

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
Seite 1

Kroiss

Kroiss, das steht für Wien und Illmitz. Warum? Ganz einfach: ein Name, zwei Weingüter, viele gute Weine.

In Illmitz, mit nur 117 Meter über dem Meeresspiegel Österreichs am niedrigsten gelegene Weinbaugemeinde, liegt der Ursprung seewinkeltypischer Weine. Seit2014, dem Maturajahrgang von Andi Kroiss, ist dieser für den Illmitzer Betrieb verantwortlich. Der Jungwinzer vinifiziert auf rund 15 Hektar Weiß- und Rotweine. Im Weißweinbereich vor allem Sauvignon Blanc, Muskat Ottonel oder Weißburgunder. Und das vorwiegend im Stahltank. Die Weine sollen so ihren Charakter und die klare Stilistik behalten. Beim Rotweingilt die Devise: Wein muss ins Holz. Und so reifen Cabernet Sauvignon, Zweigelt oder St. Laurent eben dort zu vollen, kräftigen Gewächsen heran. Dass hier auch Süßweine produziert werden, versteht sich von selbst.

Wer nicht in den Seewinkel reisen will, kann zumindest in Wien Kroiss Weinekosten. Im Weingut und Heurigen Kroiss im 19. Bezirk können Sie sich in Ruhedurch das Wiener Sortiment kosten.