Weinfreunde—Selektion—

Centenario Rum 23 Jahre

Ron Zacapa
  • Guatemala
47,95 €
pro Flasche 0,7 l (68,50 € / 1 Liter)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Du erhälst für diesen Artikel

23 PAYBACK °P

i

Der Ausnahme Rum aus Guatemala zeigt dank seiner außergewöhnlichen Reifezeit im Solera-System eine beeindruckende Vielschichtigkeit und einmalige Finesse.

Ron Zacapa

Das Besondere an diesem Rum

Der Ron Zacapa Centenario aus Guatemala ist ein Großmeister in der Rum-Klasse. Die aufwendige Herstellung des Destillats und seine einzigartige Reife machen ihn zu einem Genusserlebnis allererster Güte. So verwendet die Destillerie für den Rum keine Zuckerrohrmelasse, sondern arbeitet ausschließlich mit frischem Zuckerrohrsaft. Der Saft wird zu einem Sirup eingekocht und fermentiert, bevor er in Pot-Still-Brennblasen destilliert wird. Virgin Honey lautet die Bezeichnung für den Sirup, die sich auch auf dem Label des Rums aus Guatemala wiederfindet.

Die eigentliche Reise des jungen Rums beginnt aber erst zu diesem Zeitpunkt. Die frischen Destillate verlassen die Brennerei und werden in Lagerhäuser transportiert, die in rund 2.300 Metern Höhe liegen. Ein solches Reifelager im Gebirge von Quetzaltenango wird auch „Haus über den Wolken“ genannt. Die dünnere Luft und die kühleren Temperaturen sorgen für eine langsamere Reife.

Zwei weitere Besonderheiten der Reife sorgen für ein Extra an Vielschichtigkeit und Balance beim Ron Zacapa Centenario: So lagert der Rum in insgesamt vier unterschiedlichen Holzfässern. Ex-Bourbon-Fässer und getoastete Fässer aus amerikanischer Eiche kommen zunächst zum Einsatz, bevor Fässer, in denen zuvor Oloroso-Sherry sowie Pedro Ximénez reifte, das Finishing besorgen. Doch damit nicht genug, die Fässer sind zudem im Solera-System angelegt. Das meint mehrere übereinander angeordnete Fass-Reihen, die miteinander verbunden sind. Wird in der untersten Fass-Reihe Rum entnommen, wird das Fass aus dem darüber liegenden aufgefüllt, bis letztlich in den obersten Fässern der neue Rum seine Reife-Reise antritt.

Aufgrund des Solera-Verfahrens ist es nicht ganz einfach, die exakte Altersangabe des Rums zu bestimmen. Die Zahl 23 ist eher als realistischer Schätzwert zu betrachten, aber auch als ein stilistisches Statement. Verantwortlich für den Spitzen-Rum zeichnet mit Lorena Vásquez eine der wenigen Frauen unter den international bekannten Master Blendern oder Master Roneros.

Der Ron Zacapa Centenario ist für das pure Vergnügen kreiert. Geht es um Cocktails, kommt er nur für absolute Hochkaräter infrage. Alles andere wäre zu schade.

Wie der Rum schmeckt

Leuchtendes Mahagoni im Glas zeugt von der langen Reife des Rums. Überwältigend die Duftsymfonie, die nun aufspielt. Fruchtige Noten von Banane, Trockenfrüchten und Rosinen, dazu die Aromen der Fassreife: Karamell, Toffee, Vanille und nasser Kakao. Der Gaumen setzt die Vielschichtigkeit fort, trägt die Aromen weiter und erhält feine würzige Einschläge von Muskat. Ausgesprochen sanft und schmeichelnd, mit einer natürlichen Süße, die an Honig denken lässt. Im Abgang mit etwas mehr Holz- und Gewürztönen.

Was Kritiker zu dem Rum sagen

Goldmedaille in der Kategorie Super Premium

Beim renommierten Internationalen Rum Fest wurde der Ron Zacapa Centenario sechsmal in Folge mit Gold in der Kategorie Super Premium ausgezeichnet.

HerkunftslandGuatemala
Alkoholgehalt40.0% vol
Auszeichnungnicht prämiert
SpirituosenRum
Weinfreunde SelektionJa
Hersteller/AbfüllerRon Zacapa , 8-19, 0 Calle, Quezaltenango, Guatemala
Artikelnummer2000013860
ImporteurDIAGEO Germany GmbH, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, Deutschland

Lokal verwurzelt, über den Wolken und weltbekannt

Die Rum-Geschichte muss dem 100-jährigen Gründungsjubiläum der Kleinstadt Zacapa in Guatemala dankbar sein. Denn der 100. Geburtstag der Stadt, das „Centenario“ von Zacapa, war gleichzeitig der Startschuss für die eindrucksvolle Karriere einer kleinen Destillerie aus Mittelamerika. Die erste Abfüllung des Rums stellten die Macher stolz zum Jubiläum im Jahr 1976 vor. Mittlerweile ist der Rum aus Zacapa aus den gut gepflegten Rum-Regalen dieser Welt nicht mehr wegzudenken.

Von Beginn an setzt Ron Zacapa auf das Besondere und erreicht mit besten Grundstoffen, aufwendiger Herstellung und ausgeklügelter Reife des Rums eine Qualität, die in der Rum-Welt hervorsticht. So ist die Grundlage frischer Zuckerrohrsaft, der eingekocht wird, und nicht wie in der Karibik meist üblich Zuckerrohrmelasse. Destilliert wir in der traditionellen Pot-Still-Brennblase. So weit, so gut. Einzigartig jedoch, dass der frisch gebrannte, klare Rum zur Reife ins Gebirge geschickt wird. In speziellen Lagerhäusern, „Haus über den Wolken“ genannt, in rund 2.300 Metern über dem Meeresspiegel reifen die Destillate im Solera-Verfahren in verschiedenen Holzfässern. Die besonderen Eigenschaften der Fässer, die Umgebung mit dünner Luft und kühleren Temperaturen, zaubern die besondere Eleganz und Vielschichtigkeit in den Rums von Ron Zacapa hervor.

Seit mehr als 35 Jahren ist der Kopf hinter den Rum-Sensationen aus Guatemala Lorena Vásquez. Die in Nicaragua geborene Vásquez zählt zur ersten Reihe der Master Roneros oder Master Blender. Ihre Erfahrung und ihre Vertrautheit mit den Kostbarkeiten aus dem „Haus über den Wolken“ ist Gewähr dafür, dass die Rum-Brenner aus Zacapa ihren Platz in der Weltspitze seit vielen Jahren so souverän verteidigen.

Das könnte dir auch schmecken