Cabernet Sauvignon & Carmenère 2016

Casa Silva

Achtung Aromenexplosion! Carménère gibt dem Wein einen individuellen Charakter mit einem Hauch von Schokowürze...

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Chile
Herkunftsregion Colchagua Valley
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Cabernet Sauvignon & Carmenère
Prämiert
6,95 €
Flasche: 0.75 Liter (9,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Über Cabernet Sauvignon & Carmenère

Weinbeschreibung

Ein leuchtend dunkles Rot mit violetten Reflexen erstrahlt im Glas. Das Aroma offenbart Kirschfrucht, Brombeermarmelade und einen Hauch von dunkler Schokolade. Am Gaumen spiegeln sich die kräftigen Fruchtaromen wider und der Hauch Kakaowürze ist ein Highlight. Insgesamt kraftvoll, aber nicht ausladend, vom Körper mit einer guten Länge. Wussten Sie, dass die Rebsorte Carménère eigentlich aus Frankreich stammt? Berühmtheit hat sie aber mittlerweile in Chile erlangt. Dort konnte sie, durch die Anpassung an die neue Heimat, einen eigenen chilenischen Charakter entwickeln.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

schokoladig
würzig

Passt zu:

Tapas & Snacks
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Chile
Herkunftsregion Colchagua Valley
Rebsorte Carménère, Cabernet Sauvignon
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Auszeichnung Casa Silva zählte 2016 laut Weltverband der Weinjournalisten (WAWWJ) zu den 20 besten Weingütern der Welt!
Trinktemperatur 16°-18°C
Restsüße 2,7 g/l
Säuregehalt 3,1 g/l
Trinkreife jetzt und 3 weitere Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller
Importeur:
Rindchen's Weinkontor GmbH & Co. KG
Ellerhorst 1
25474 Bönningstedt
Deutschland
Casa Silva, Casa Silva, Cl-3070000 San Fernando, Chile
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000012223
GTIN 7804454001780

Casa Silva

Casa Silva

Casa Silva, 1892 im Colchagua-Tal gegründet und noch heute zu 100 % chilenisch und in Familienbesitz gehört zu den führenden Produzenten von chilenischen Premium-Weinen. Der Rotwein-Spezialist Casa Silva verfügt über uralte, wurzelechte Rebanlagen (bis hierher ist die Reblaus nie vorgedrungen). Besonders der Carmenère gelingt hier besonders gut, aber auch mit Cabernet Sauvignon und Shiraz (Syrah) wurden beachtliche Erfolge erzielt. Jay Miller vom „Wine Advocate“ schrieb: „... Casa Silva is producing some of the best Carmenère in Chile." Wahrscheinlich ist es Chiles größter Produzent von Premium-Weinen, mit Sicherheit aber das meistausgezeichnete Weingut des Landes. Die Familie Silva investiert viel in die beständige Weiterentwicklung des Weinguts. So wurden z. B. die Spitzen-Rebanlagen von Los Lingues und Lolol geschaffen und ein Projekt zur Erforschung von lokalem Mikroterroir durchgeführt. Der Carmenère „Microterroir“ ist das sichtbare Ergebnis dieses Projekts. Bei Casa Silva setzt man kompromisslos auf Qualität. Jede Abfüllung eines Weins wird von einem fünfköpfigen Gremium überwacht und genehmigt.