Bombay Sapphire East London Dry Gin

Langjährige Tradition, meisterhaftes Handwerk und ein modernes Geschmacksbild vereint in einem einzigartigen Gin.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Gin
Herstellername Bombay Sapphire Distillery
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Alkoholgehalt 42,0 % vol
Bombay Sapphire East London Dry Gin
Weinfreunde Selektion Badge
New Badge
18,50 €
Flasche: 0.7 Liter (26,43 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Langjährige Tradition, meisterhaftes Handwerk und ein modernes Geschmacksbild vereint in einem einzigartigen Gin.

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Gin
Herstellername Bombay Sapphire Distillery
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Alkoholgehalt 42,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 9 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 9 PAYBACK °P

Über Bombay Sapphire East London Dry Gin

Artikelbeschreibung

Das Besondere an diesem Gin

Beim Bombay Sapphire East handelt es sich um einen außergewöhnlichen London Dry Gin von der in der englischen Grafschaft Hampshire ansässigen und seit 1998 zum Bacardi-Konzern gehörenden Bombay Spirits Company. Die Markteinführung des äußerst milden Premium-Gins erfolgte im Jahr 2012.

Anfänglich war der Sapphire East nur für den amerikanischen und australischen Markt bestimmt. Und das auch nur für den Bereich der Gastronomie. Aufgrund seines überwältigenden Erfolges wird er heute aber weltweit vertrieben.

Wie den „normalen“ Bombay Sapphire aus dem Jahr 1987, erkennt man auch den East schon an seiner elegant kantigen Flasche aus türkisfarbenem Glas. Auf beiden Etiketten sind der verzierte Markenschriftzug und das mit Saphiren versehene Porträt von Queen Victoria zu sehen. Ebenso die Abbildung des Star of Bombay, den eigentlichen Namensgeber dieser Gin-Reihe. Es handelt sich um einen legendären Saphir, der ursprünglich aus Sri Lanka stammt. Er gehörte einst der Stummfilm-Schauspielerin Mary Pickford, die ihn später dem Smithsonian Institute vermachte, wo er heute noch ausgestellt wird.

Bei so vielen Gemeinsamkeiten, worin besteht der Unterschied zwischen den beiden Geschwistern? Wie der Beiname East bereits vermuten lässt, deutet dieser auf eine fernöstliche Komponente hin, die in den verwendeten Botanicals zum Tragen kommt. Während der Bombay Sapphire nach einem Originalrezept aus dem Jahr 1761 unter Verwendung von 10 Botanicals hergestellt wird, werden dem Bombay Sapphire East zwei weitere Ingredienzien aus asiatischen Ländern hinzugefügt.

Die Basis bildet die Wacholderbeere aus Italien. Ivano Tonutti, weit gereister Master of Botanicals im Hause Bombay, ist davon überzeugt, dass der weltweit hochwertigste Wacholder aus den Hügeln der Toskana stammt und so bildet dieser das Herzstück jedes Bombay Gins. Hinzu kommen Zitronenschale aus Spanien, Zimtkassie aus Indochina, Lakritze aus China, Mandeln aus Spanien, Paradieskörner aus Ghana, Kubebenpfeffer aus Java, Florentiner Schwertlilie aus Italien, Koriandersamen aus Marokko und Engelwurz aus Sachsen. Für den East werden diese zehn klassischen Botanicals schließlich noch um thailändisches Zitronengras und vietnamesischen Pfeffer ergänzt. Letztere prägen den Geschmack des Bombay Sapphire East Gin deutlich und machen ihn eine Nuance weicher als die Standardvariante.

Beim Herstellungsprozess des Sapphire East setzt man bei der Bombay Spirits Company auf Bewährtes. Er wird mittels eines speziellen Dampfinfusions-Verfahrens hergestellt. Diese Methode zeichnet sich durch eine äußerst schonende Anreicherung des Alkohols mit den Aromastoffen aus, in dem sie dem Alkohol nicht direkt ausgesetzt werden. Ganz im Gegenteil, der in Form von Dampf aufsteigende Alkohol wird durch einen mit den Botanicals gefüllten Kupferkessel geleitet und „streichelt“ die Botanicals nur. Dieses Verfahren führt zu deutlich milderen Aromen, was der Bombay Sapphire East auch beweist. Er überzeugt mittlerweile Gin-Liebhaber auf der ganzen Welt. Aber nicht nur die, auch Experten finden ihn ganz ausgezeichnet.

Wie der Gin schmeckt

Der Duft des Bombay Sapphire East ist mild und intensiv zugleich. Neben dem klassischen Aroma von Wacholderbeeren sind es primär Noten von Zitronengras und mildem Pfeffer, die sich gleich zu Beginn an der Nase deutlich bemerkbar machen. Sie verleihen dem Bouquet ein insgesamt leicht würziges Aroma. Dazu subtil-blumige Noten. Im Hintergrund auch ein wenig Zimt und Mandel. Am Gaumen zeigt sich der Bombay Sapphire East von seiner komplexen und ausgeglichenen Seite. Auch hier steht erst einmal der Wacholder im Vordergrund, dann wiederholt sich die aromatische Prägung des Dufts. Im Mund weich und angenehm, alkoholische Noten bleiben praktisch aus. Im Abgang bleibt der Sapphire East lang am Gaumen erhalten und ist dabei schön frisch und leicht cremig. Insgesamt präsentiert sich der Bombay Sapphire East als ein intensiver und komplexer, dabei ausgeglichener Vertreter eines klassischen London Dry Gins.

Steckbrief

Kategorie Spirituosen
Spirituosen Gin
Herstellername Bombay Sapphire Distillery
Herkunftsland Vereinigtes Königreich
Klassifikation London Dry Gin
Alkoholgehalt 42,0 % vol
Artikelnummer 2000014821
Hersteller Bombay Sapphire Distillery, Laverstoke Mill, London Rd,, RG28 7NR Whitchurch , Vereinigtes Königreich

Bombay Sapphire Distillery

Bombay Sapphire Distillery

Erfolgsgeschichte mit zwei Wurzeln

Der Bombay Sapphire vereint zwei außergewöhnliche Geschichten zu einer internationalen Gin-Ikone. Die eine Geschichte nimmt bereits 1761 ihren Anfang, denn aus diesem Jahr stammt das Rezept, dem Bombay Sapphire bis heute treu und gewissenhaft folgt. 

Diese Wurzel in der Kolonialzeit des britischen Empires, mit der Geburtsstunde des Gin Tonics und dem Siegeszug des Longdrinks in Indien, klingt im Namen wider und zeigt sich im leuchtenden Blau der einzigartigen Flasche. 

Dabei ist der Name Bombay Sapphire deutlich jüngeren Datums, wie die zweite erzählenswerte Geschichte verdeutlicht: Erst im Jahr 1987 entwickeln New Yorker Werber die neue Marke zum alten Rezept. So überzeugend, dass Bombay Sapphire heutzutage zu den weltweit beliebtesten Bar-Spirituosen zählt. 

Weinfreunde Empfehlungen