Miros de Ribera Crianza 2018

Bodegas Peñafiel

Als ‚Crianza‘ reifte dieser Wein 24 Monate vor Abfüllung, davon 18 im Holzfass. Die Bodegas Peñafiel bezeichnet ihr Exemplar als das Herz der Ribera del Duero.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 15,5 % vol
Miros de Ribera Crianza
New Badge



18,50 €
Flasche: 0.75 Liter (24,67 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Als ‚Crianza‘ reifte dieser Wein 24 Monate vor Abfüllung, davon 18 im Holzfass. Die Bodegas Peñafiel bezeichnet ihr Exemplar als das Herz der Ribera del Duero.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 15,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 9 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 9 PAYBACK °P

Über Miros de Ribera Crianza

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Ein Crianza aus dem spanischen Anbaugebiet Ribera del Duero lässt aufhorchen, lässt sofort hohe Erwartungen entstehen. Zwei geduldige Jahre muss ein so klassifizierter Rotwein im Weingut verbringen, bevor er vermarktet werden darf. Der Ausbau in Holzfässern darf nicht weniger als ein Jahr betragen. Beim Miros de Ribera – Blick auf den Fluss – Crianza von den Bodegas Peñafiel betrug die Zeit im Holz sogar 18 Monate. Keine Frage also, dass die Auswahl der Fässer eine entscheidende Rolle für die Charakteristik des Weines spielte.

Der Rotwein führt eindrucksvoll vor, wie wichtig dieses „Holz Management“ sein kann. Durch die fruchtige Intensität und den strukturvollen Körper des Weines konnten bedenkenlos neue Eichenholzfässer verwendet werden – der Wein wurde durch deren Eigenaromatik nicht zu stark überdeckt. Nicht zuletzt deshalb, da für den Miros de Ribera Crianza nur französisches Holz zum Einsatz kam. Im Gegensatz zu amerikanischem Holz, das vor einigen Jahren an der Ribera del Duero vorherrschte, wird der Wein durch die Zeit in französischen Barriques nur moderat in seinem Geschmack beeinflusst. Im Laufe seiner Reife legte der Crianza von Peñafiel vordergründige Holzaromen wie Vanille sogar gänzlich ab.

Doch auch die sorgsamste Arbeit im Fasskeller ist wirkungslos, wenn der darin gelagerte Wein keine hohe Qualität aufweist. Der vorwiegend aus Tinta Fina (Tempranillo) bestehende Miros de Ribera Crianza stammt von Weinbergen auf 750 bis 900 Metern Höhe. Die hier reifenden Trauben profitieren von den großen Unterschieden zwischen Tages- und Nachttemperaturen, sie sorgen für den Erhalt von Aromen und Säure in den Beeren. Der aus Lehm und Kalkstein geprägte Boden macht dabei eine Stilistik möglich, die von viel Kraft, aber auch feiner Eleganz geprägt ist. Vollreif geerntet, bot das Lesegut für diesen Crianza von Beginn an beste Voraussetzungen für einen herausragenden Rotwein.

Der Miros de Ribera Crianza besteht aber nicht zu 100 Prozent aus der für die Ribera del Duero typischen Rebsorte Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Merlot ergänzen die Cuvée. Eine moderne Vorgehensweise, die dem Wein zusätzliche Struktur, aber auch aromatische Komplexität verleiht. Durch die lange Reife des Weines wirkt dieses Gesamtpaket jetzt bereits wunderbar zugänglich und wohl balanciert. Ob zu herzhaftem Essen oder zum „Meditieren“ in trauter Runde, dieser Crianza ist eine besondere Bereicherung der Sinne. Und das aufgrund seines Potenzials noch viele Jahre lang.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

Im Glas besitzt dieser Crianza eine kirschrote Farbe mit rubinrotem Rand. Der attraktive Duft des Weines wirkt vornehm und ist durch Noten von Brombeere, Himbeere und nassen Kieselsteinen geprägt. Im Hintergrund auch balsamische und würzige Noten, die auf den Ausbau im Holz hinweisen. Am Gaumen mit schöner Frische, einer komplexen Aromatik sowie einer festen Struktur. Der Abgang des Weines zeigt eine fleischige und elegante Stilistik. Jetzt in einem wunderbaren Trinkfenster.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Pasta
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
würzig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Für besondere Momente

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Spanien
Herkunftsregion Ribera del Duero
Rebsorte Tempranillo
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Klassifikation Crianza
Alkoholgehalt 15,5% vol
Trinktemperatur 16-18 °C
Restsüße 0,5 g/l
Säuregehalt 5,2 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4-5 Jahre
Ausbau Holzfass
Verschluss Korken
Hersteller Bodegas Peñafiel, Av. Valladolid Soria, km 311, 47300 Peñafiel, Spanien
Jahrgang 2018
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014673
GTIN 8437003818707

Bodegas Peñafiel

Von Tradition und viel Herz: Bodegas Peñafiel

Die Bodegas Peñafiel geraten in leidenschaftliches Schwärmen, wenn es um die Beschreibung ihres Schaffens geht. Das beweisen nicht zuletzt Texte wie dieser:

„Jede unserer Flaschen enthält ein kleines Fragment unserer Erde. Die Luftbeschaffenheit, die intensiven Farben, das trockene Knistern des Sommers und den feuchten Geruch des Winters, der in den Weinbergen ruht“.

Eine wunderschöne Beschreibung, doch zunächst zu den ganz schnöden Fakten: Die Region Ribera del Duero liegt direkt oberhalb von Madrid. Und die Bodegas Peñafiel liegen wiederum an der Westseite der Region, direkt am Fluss Duero.

Peñafiel ist gleichzeitig der Name eines Ortes, der knapp 60 Kilometer von Valladolid entfernt ist und als Zentrum der Region Ribera del Duero gilt. Nicht zuletzt die traumhaften Landschaften hier, die alten Weinberge und die Burg des Dorfes haben für diesen Stellenwert gesorgt. Bereits im Mittelalter war Peñafiel ein wichtiges Zentrum, wie die Zahl von 19 Kirchen in dem 5000-Seelen-Ort beweist. Für die Herstellung von Wein ist zudem die große Anzahl von unterirdischen Höhlen mit konstanter Temperatur günstig, die traditionell für die Weinlagerung verwendet wurden und werden.

Die Bodegas Peñafiel bauen auf mehr als 32 Hektar Wein an. Dabei steht der hier als Tinta del País bezeichnete Tempranillo im Vordergrund und wird durch Merlot und Cabernet Sauvignon ergänzt. Dabei profitieren die Weinberge in Lagen rund um Peñafiel und Castrillo über ein besonderes Mikroklima, in denen die besten Crianza- und Reserva-Weine erzeugt werden.

Die Winemaker der Bodegas Peñafiel achten stets auf höchste Traubenqualität, die zu gleichermaßen strukturierten, komplexen, aber auch wunderbar eleganten Weinen führt. Dabei ist die Wahl des optimalen Lesezeitpunkts entscheidend – eine Kunst, die auf langjährige Erfahrung basiert.

Bei den Roble-Weinen von Peñafiel, aber vor allem bei den als Crianza und Reserva klassifizierten Rotweinen bilden französischen Barriques einen wichtigen Qualitätsfaktor. Der gekonnte und vorsichtige Einsatz der kleinen Eichenholzfässer beeinflusst den Geschmack, die Textur und schließlich auch die Lagerfähigkeit der Weine stark. Dabei erneuern die Bodegas Peñafiel die Fässer alle vier Jahre, um die konstante Güte der Weine zu erhalten.