Primitivo di Manduria 2017

Farnese Vini Zolla

96 Punkte von Luca Maroni und Gold bei der Berliner Wein Trophy sprechen eine deutliche Sprache: Dieser Kult-Primitivo ist in aller Munde.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Primitivo di Manduria
New Badge


8,90 €
Flasche: 0.75 Liter (11,87 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

96 Punkte von Luca Maroni und Gold bei der Berliner Wein Trophy sprechen eine deutliche Sprache: Dieser Kult-Primitivo ist in aller Munde.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Sie erhalten für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Primitivo di Manduria

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Primitivo steht wie kaum eine andere Rebsorte für dunkle und dichte Weine, die mit ihrer gewürzbetonten Fruchtigkeit geradezu protzen. So auch der Zolla Primitivo von Farnese Vini. Er ist ein Wein, der sofort beeindruckt und jeden Schluck zum Genuss werden lässt, so tief und vielschichtig ist er. Daher wundert es kaum, dass der Wein unter Primitivo-Liebhabern bereits Kultstatus genießt. Nicht zuletzt wegen seines unwahrscheinlich guten Preis-Genuss-Verhältnisses. Der Zolla Primitivo stammt aus Mandurien – dem bekanntesten Anbaugebiet im süditalienischen Apulien. Viele Weinfreunde sind sich sicher, dass hier die besten Weine aus der – auch als Zinfandel bekannten – Rebsorte entstehen. Die sagenhaften 96 Punkte von Luca Maroni für den Zolla Primitivo 2017 unterstreichen den guten Ruf der Primitivi di Manduria.Es ist also nicht nur die schmucke Flasche, die zum Genießen des Zolla Primitivo einlädt, sondern vor allem seine Qualität. In Kombination mit dem günstigen Preis des Weines eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Wie der Wein schmeckt: samtig & weich

Der Wein präsentiert sich im Glas in einem dunklen Rubinrot. Der Geruch ist intensiv fruchtbetont und vielschichtig – vor allem reife Kirschen und Brombeeren sind auszumachen. Dieser Eindruck wird durch Noten von Weihrauch und Pfeifentabak wundervoll ergänzt – ein klares Indiz für den mehrmonatigen Ausbau in neuen Eichen-Fässern. Am Gaumen sehr kraftvoll, aber durch das feine Süße-Säure-Spiel ebenso harmonisch. Im Abgang sehr lang und wiederum würzig und fruchtig.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Rind
Schwein
Wild

Schmeckt nach:

beerig
schokoladig

Passt zu:

Dinner for two
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Rebsorte Primitivo
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe D.O.P.
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Trinktemperatur 16 °C
Restsüße 9,9 g/l
Säuregehalt 3,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Ausbau Barrique
Hersteller Farnese Vini Zolla, Via dei Bastioni, 66026 Ortona (CH), Italien
Jahrgang 2017
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013468
GTIN 8019873724427

Farnese Vini Zolla

Weine im großen Stil mit hohem Anspruch

Farnese Vini ist eine echte Größe unter den Weinkellereien Süditaliens. Allerdings nicht nur in Bezug auf die Produktionsmenge, sondern auch wegen des konsequenten Strebens nach hoher Weinqualität. Und dies betrifft bei Farnese nicht nur die modernen Kellereitechniken. Auch das nachhaltige Arbeiten in den Weinbergen betrachten die Macher des bekannten Zolla Primitivo aus Apulien als Selbstverständlichkeit. Dabei hat man sich vor allem den Rebsorten verschrieben, die ursprünglich aus der Region stammen, um den typischen Stil der Weine zu erhalten. Diese selbst aufgelegte Verpflichtung in Sachen Tradition verwundert nicht, wenn man weiß, dass die Kellerei bereits im 16. Jahrhundert zum ersten Mal Erwähnung findet. Mittlerweile produziert Farnese in sechs Regionen Süditaliens Wein – allen voran in Apulien. Regelmäßige Auszeichnungen der Weine durch internationale Kritiker machen deutlich, dass der kompromisslose Drang nach höchstmöglicher Weinqualität schon lange zum Erfolgsprinzip geworden ist.

Weinfreunde Empfehlungen