Tridendron trocken Rust 2013

Ernst Triebaumer

Eine Cuvée, die den österreichischen Blaufränkisch mit den französischen Merlot und Cabernet Sauvignon sagenhaft vermählt!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Neusiedlersee
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Tridendron trocken Rust
13,95 €
Flasche: 0.75 Liter (18,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Tridendron trocken Rust

Weinbeschreibung

Unfiltriert - Heidelbeerbukett, ätherische Waldbodenanmutung, Thymian, mächtige Gerbstoffe. Viel Druck am Gaumen. Potential!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Schwein
Weichkäse

Schmeckt nach:

beerig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Ein Abend unter Freunden

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Neusiedlersee
Rebsorte Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Trinktemperatur 16-18°C
Restsüße 1,0 g/l
Säuregehalt 5,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 6-8 Jahre
Verschluss Naturkorken
Hersteller/Importeur Ernst Triebaumer, Raiffeisenstraße 9, 7071 Rust, Österreich
Jahrgang 2013
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000010167
GTIN 9120052630701

Ernst Triebaumer

Die Triebaumers sind in am Neusiedlersee schon seit langem ansässig, ihre Arbeit im Weinberg ist seit dem 17. Jahrhundert dokumentiert. Doch unter Ernst Triebaumer erfolgte der Aufschwung in die Riege jener legendären Winzer, die tatkräftig mithalfen, den Namen Österreich auf die internationale Karte großer Rotweine zu heben. In Rust beheimatet, kultiviert das Familienhaus, das mittlerweile von den Söhnen Herbert und Gerhard geleitet wird, gut 20 Hektar, die mehrheitlich mit Blaufränkisch bestockt sind.

Zu den absoluten Spitzen-Lagen zählt der Ried Mariental, einem Wingert im Hang mit Ausblick auf den Neusiedler See, der von einem besonderen warmen Mikroklima profitiert. Laut dem US-Fachamagazin Wine Enthusiast entsteht auf dem Mariental „einer der ersten Österreichischen Kult-Rotweine.“

Einer der Besonderheiten des Familienhauses ist umweltschonende Arbeit im Weinberg, wo komplett auf Hilfsmittel verzichtet wird. Eine kleine Herde Schafe ist ein fester Teil des ganzjährlichen Beweidungsprogramms der Lagen, das auf Vollbegrünung setzt. Die Reben werden alle per Hand gelesen, die Weine ausschließlich mit Wildhefen fermentiert und in Holzfässern (300 Liter bis 5000 Liter) ausgebaut. Ernst Triebaumer erzeugt somit feine Rotweine auf Blaufränkisch-Basis. Einige Cuvées werde mit Merlot und Cabernet Sauvignon assembliert.