St. Laurent (Bio) 2015

Johanneshof Reinisch

Harmonie im Glas mit dem nötigen Quantum Würze!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Thermenregion
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Bio Logo Zertifizierter Bio-Fachhändler durch DE-ÖKO-006
St. Laurent (Bio)
12,80 €
Flasche: 0.75 Liter (17,07 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Sie erhalten für diesen Artikel 6 PAYBACK °P von Weinfreunde

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 6 PAYBACK °P

Über St. Laurent (Bio)

Weinbeschreibung

Ein angenehmer Duft nach Mandel, Holunder und Vanille entsteigt dem St. Laurent. Im Mund präsentiert er sich schön weich und rund, wobei die präsente Frucht von einem Quantum Würze unterstützt wird. Ein sehr harmonischer Roter, der nach dem Heiligen Laurent benannt ist: Etwa ab dessen Namenstag am 10. August beginnt die Traube zu reifen.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

schokoladig
würzig

Passt zu:

Zum Grillen
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Thermenregion
Rebsorte St. Laurent
Geschmack trocken
Weinstil harmonisch & mild
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 18°C
Restsüße 1,2 g/l
Säuregehalt 5,0 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Holzfass
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Johanneshof Reinisch, Johanneshof Reinisch, A- 2523 Tattendorf, Österreich
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält SULFITE
Ist vegan Ja
Artikelnummer 2000011076
GTIN 9120001625857

Johanneshof Reinisch

Johanneshof Reinisch

Die Familie Reinisch ist in vierter Generation dem Weinbau verschrieben und bewirtschaftet in der Thermenregion südlich von Wien etwa 40 Hektar Rebland mit liebevollem Hang zum Perfektionismus. Auf ihren Hängen reifen in den 2000 Sonnenstunden eines Jahres nebst den regionalen Spezialitäten Rotgipfler und Zierfandler nur die edelsten Sorten, wie Chardonnay, Pinot Noir oder St. Laurent. Bevor diese Beeren ihren hochkomplexen Geschmack in einen vollmundigen Wein aushauchen, kosten sie jeden Weinbauern eine Menge Geduld und Feindgefühl – und damit sind sie auf dem Johanneshof genau richtig aufgehoben. Das Terroir um Tattendorf und Gumpoldskirchen mit seinen kalkhaltigen Böden eignet sich vorzüglich für diese Rebsorten, bei der Weinbergpflege werden keine Kosten und Mühen gescheut und der Ausbau erfolgt häufig in Barriques. Dementsprechend ist das Ergebnis: Mit geschliffener Finesse ausgestattet entstehen hier Weine, die der oftmals missbrauchten Floskel „edler Tropfen“ ohne Zweifel gerecht werden. Die Riege der Kritiker und Weinführer sieht das ganz ähnlich und bestätigt den Aufstieg des Johanneshof Reinisch in die Weltspitze, indem sie ihn mit Auszeichnungen und Preisen überhäufen.

Weinfreunde Empfehlungen

23 %
gespart
Pur Gold Grüner Veltliner Wachau
Trapl
Pur Gold Grüner Veltliner Wachau 2015
22,95 € 29,95 €
0.75 l (1 l = 30,60 €)
Prämiert
Grüner Veltliner Hundsleiten Weinviertel Reserve
R&A Pfaffl
Grüner Veltliner Hundsleiten Weinviertel Reserve 2016
14,95 €
0.75 l (1 l = 19,93 €)
16 %
gespart
Alter Schatz Grüner Veltliner Reserve
Christoph Bauer
Alter Schatz Grüner Veltliner Reserve 2015
12,50 € 14,95 €
0.75 l (1 l = 16,67 €)