Spätburgunder Neun Linden 2016

Heger

Joachim Heger ist eine Instanz am badischen Kaiserstuhl. Hochwertige Spätburgunder gehören demnach zur Paradedisziplin, wie der Neun Linden beweist.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Baden
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Spätburgunder Neun Linden
13,50 €
Flasche: 0.75 Liter (18,00 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Joachim Heger ist eine Instanz am badischen Kaiserstuhl. Hochwertige Spätburgunder gehören demnach zur Paradedisziplin, wie der Neun Linden beweist.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Baden
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 6 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 6 PAYBACK °P

Über Spätburgunder Neun Linden

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Joachim Heger blickt auf eine Geschichte zurück, die bereits seit den 1930er-Jahren dem Weinbau im sonnenverwöhnten Kaiserstuhl gewidmet ist. Heute sind die Weine des Hauses eine Qualitätsreferenz für die badische Gegend. Dies gilt unbedingt auch für die Spätburgunder-Weine im Allgemeinen und für den Spätburgunder Neun Lindem im Speziellen. Er findet in den von Vulkanstein geprägten Lagen rund um Achkarren und Ihringen den perfekten Ursprung. Reife Frucht durch warme Sommer, kristalline Mineralität durch den Verwitterungsboden sowie rebsortentypische Frische finden in diesem Spätburgunder zusammen.

Dabei zeigt der Rotwein erst nach einigen Jahren sein ganzes Potenzial. Es ist demnach eine gewinnbringende Idee, den Wein nicht zu jung zu genießen. Ein paar Jahre Reife in der Flasche können nur guttun – das weiß man nicht erst durch große Pinot Noir aus dem französischen Burgund. Die Aromatik des Weines gewinnt an Vielschichtigkeit und das Zusammenspiel zwischen Säure und Tanninen wirkt optimal austariert. Ganz so, wie man sich es von einem gelungenen Exemplar dieser Rebsorte wünscht. Mit anderen Worten: Der Spätburgunder Neun Linden trocken ist ein Wein, der den ganzen Reiz der Rebsorte in eine gekonnte Umarmung mit dem sonnigen Kaiserstuhl nimmt. Dieser Tuchfühlung sollten sich Weinfreunde nicht entziehen.

Wie der Wein schmeckt: samtig & weich

Im Glas in einem hellen Rubinrot mit leuchtenden Reflexen am Rand. Der Duft des Spätburgunders präsentiert reife Waldbeeren, feuchtes Laub und eine Würzigkeit, die an orientalische Gewürze erinnert. Im Mund rote Früchte, eine ausgewogene Frische und elegante, weiche Tanninen. Der Abgang zeigt sich kristallklar und von guter Harmonie geprägt.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Pasta
Schwein
Wild

Schmeckt nach:

kräutrig
würzig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Baden
Rebsorte Spätburgunder
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe Q.b.A.
Alkoholgehalt 13,0% vol
Trinktemperatur 18 °C
Trinkreife jetzt und weitere 2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Heger, Bachenstraße 19/21, 79241 Ihringen, Deutschland
Jahrgang 2016
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014371
GTIN 4033171470682

Heger

Heger

Ein Landarzt wird zum Winzer

Ganz im Südwesten der Republik liegt der Kaiserstuhl. Im dortigen Ihringen hat das VDP-Weingut Dr. Heger sein Zuhause. Seit drei Generationen von der Familie geführt und seit drei Generationen genannt, wenn über die besten Lagen am Ihringer Winklerberg und dem benachbarten Achkarrener Schlossberg geredet wird. Ähnlich verläuft die Diskussion, sobald man heutzutage nach den besten Burgunderweinen vom Kaiserstuhl fragt. Am Anfang dieser Geschichte steht jedoch ein Mediziner auf önologischen Abwegen.

Dr. Max Heger, in Ihringen ansässiger Landarzt, ist durch den Kontakt mit den vielen Weinbauern unter den Patienten auf den Geschmack gekommen. Er wird Hobbywinzer und beginnt ab 1935, Stück für Stück außergewöhnliche Rebflächen in den besten Lagen der Nachbarschaft zu erwerben. Denn schon damals sind die Weine vom Ihringer Winklerberg und dem Achkarrener Schlossberg Legende. Sohn Wolfgang Heger übernimmt 1949 die Leitung und führt das Weingut bis 1991. Ihm gelingt der Sprung zum Spitzenweingut. Bereits 1981 übernimmt Sohn Joachim die Aufgaben im Keller, heute trägt er gemeinsam mit seiner Frau Silvia die Verantwortung. Seit 2009 ist Joachim Heger auch als Vorsitzender des Regionalverbands Baden im Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) engagiert.

Die als Große und Erste Lage klassifizierten Weingärten liegen am Ihringer Winklerberg und am Achkarrener Schlossberg. Der Winklerberg ist vom VDP als Erste Lage klassifiziert worden, der Ihringer Winklerberg Hinter Winkeln, Ihringer Winklerberg Wanne sowie der Ihringer Winklerberg Vorderer Winklerberg und der Achkarrener Schlossberg als Große Lage. Die steinige und mitunter sehr steilen Lagen stehen für Weine mit feingliedriger Mineralität und subtiler Finesse. Hier wachsen Spätburgunder, Grauburgunder, Weißburgunder und Riesling sowie Silvaner, Chardonnay und Muskateller.

Das besonders sorgsame Arbeiten im Weinberg soll dabei helfen, dass Terroir noch besser einzufangen und das Ökosystem Weinberg nachhaltig weiterzuentwickeln. Organische Düngung, gezielte Einsaaten zur Verbesserung der Bodenqualität, aber auch Ertragsreduzierung durch grüne Lese sowie das Ernten und selektieren der Trauben per Hand sind bei Dr. Heger selbstverständlich.