Silvaner Erste Lage Langenberg 2015

Weingut May

Der Silvaner-Künstler Rudolf May beglückt mit dem Duft von Birnen und toller mineralischer Länge!

Kategorie Alle Weine
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Franken
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Silvaner Erste Lage Langenberg
14,80 €
Flasche: 0.75 Liter (19,73 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Silvaner Erste Lage Langenberg

Weinbeschreibung

Rudolf May ist eines der jüngeren Mitglieder im prestigeträchtigen VDP-Verband der Prädikatsweingüter. Sehr steil ist er bekannt geworden und von fast allen namhaften Weinkritikern gelobt worden. Im Zentrum seines Schaffens steht eine ansonsten zurzeit - zu Unrecht - etwas stiefmütterlich behandelte Rebsorte. Silvaner-Macher, Silvaner-Spezialist, Silvaner-Künstler - solche Worte liest man immer wieder über ihn. Und dieser Weiße aus der Ersten Lage Langenberg zeigt Kraft und eine große Klarheit, der Muschelkalkboden bestimmt die mineralische Länge und der Duft von Birnen und Nüssen macht einfach nur glücklich!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Geflügel
Vegetarisch

Schmeckt nach:

nussig

Passt zu:

Dinner for two
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Franken
Rebsorte Silvaner
Geschmack trocken
Weinstil harmonisch & mild
Qualitätsstufe Deutscher Qualitätswein
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 10°C
Restsüße 1,7 g/l
Säuregehalt 6,0 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 6 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Weingut Rudolf May, DE-97282 Retzstadt, Deutschland
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Ja
Artikelnummer 709700415
GTIN 4260160725137

Weingut May

Fränkischer Wein hat etwas althergebracht Ehrwürdiges – kommt aber auch gerade aus einer Sinnkrise vom Ende des vergangenen Jahrtausends. Einer, der aus dieser Sinnkrise bestmöglich herausgegangen ist, ist Rudolf May. Er sah das Potential der am Main entlang gelegenen Toplagen und machte mit Frau Petra 1999 kurzerhand aus dem traditionellen über 400 Jahre von der Familie gepflegten Mischbetrieb aus Wein-, Vieh- und Landwirtschaft ein Qualitätsweingut, indem er die besten Muschelkalk-Lagen mit den ältesten Rebstöcken pachtete. Der steile Aufstieg ließ nicht lang auf sich warten. Eichelmann, Weinwelt und Gault-Millau verliehen dem besonnenen Winzer Höchstnoten und eine Auszeichnung nach der anderen und bestätigten Rudolf May den selbstgewählten Titel eines Genussverfechters. Das richtige Händchen bei der Auswahl der Spitzen-Weinberge und die Konzentration auf traditionelle Rebsorten wie den Silvaner, ohne sich auf dem Ruhm des Bocksbeutels auszuruhen, sondern den Wein stetig zu verbessern und so noch mehr Klarheit hineinzubringen, hat sich ausgezahlt. Gott sei Dank bleibt uns diese fränkische Spezialität erhalten – der älteste Sprössling der Mays, Benedikt, hat inzwischen auch erfolgreich seine Winzerprüfung abgelegt und bereist die Weinwelt, um viele Eindrücke für das väterliche Weingut mitzubringen. Mit Vorfreude blicken wir auf das, was da aus dem fränkischen Retzstadt noch kommen mag.

Weinfreunde Empfehlungen

Asselheimer Grauer Burgunder
Asselheimer Grauer Burgunder 2015
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille 2015
10,95 €
0.75 l (1 l = 14,60 €)
Koonunga Hill Chardonnay
Koonunga Hill Chardonnay 2015
8,40 €
0.75 l (1 l = 11,20 €)
Weissburgunder
Weissburgunder 2014
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
Sauvignon Blanc "Old Coach Road"
Sauvignon Blanc "Old Coach Road" 2016
8,95 €
0.75 l (1 l = 11,93 €)