Secco Scheurebe Zotzenheimer Klostergarten 2016

Scheffer

Scheffer hat einen rheinhessischen Champion gekeltert: Der Secco erhielt ein „Großes Gold“ auf dem Internationalen Scheurebe-Wettbewerb!

Kategorie Prickelndes
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
Secco Scheurebe Zotzenheimer Klostergarten
6,95 €
Flasche: 0.75 Liter (9,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Über Secco Scheurebe Zotzenheimer Klostergarten

Weinbeschreibung

Dieser fruchtige Secco mit feinem Apfel-Duft und einer kleinen Portion Exotik ist ein wahres Gechmacksvergnügen. Das belebende Prickeln am Gaumen samt knackiger Frische macht diesen Wein zu einem Must-have als Ape­ri­tif oder einfach zu besonderen Momenten, die man mit seinen Lieben teilen möchte.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Dessert
Pizza
Vegetarisch

Schmeckt nach:

fruchtig
spritzig-frisch

Passt zu:

Für besondere Momente
Sommerabend

Steckbrief

Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Rebsorte Rivaner, Scheurebe
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
Trinktemperatur 9°C
Restsüße 15,8 g/l
Säuregehalt 6,1 g/l
Trinkreife 2019
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Scheffer, Leinemgasse 7, 55576 Zotzenheim, Deutschland
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000010954
GTIN 717228173729

Scheffer

Scheffer

Die gesamte Winzerfamilie Scheffer lebt für das Naturprodukt Wein und das schmeckt man auch bei jedem einzelnen Schluck. Christoph Scheffer ist gelernter Winzer und seit 2010 hat er die Leitung des elterlichen Traditionsbetriebs inmitten der bekannten Weinbauregion Rheinhessen übernommen. Christophs Vater, Fiedhelm, kümmert sich mit großer Liebe zum Detail um die Pflege der Weinberge und übernimmt die Auslieferung der guten Tropfen. Die große Stärke des Mehr-Generationen-Weinguts aus Zotzenheim ist die erfolgreiche Teamarbeit. So liegt die Verantwortung des Betriebs von den Reben über den Weinausbau bis hin zum Marketing alles in der Hand der Familie. Jahr für Jahr gelingt es den Scheffers´so ganz besondere Weine zu kreieren, dies zeigt sich immer wieder auch in den zahlreichen Auszeichnung bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Im Jahr 2013 erhielt das Weingut den „Großen Staatsehrenpreis“, die höchte Auszeichnung die ein Weingut bei der Weinprämierung erhalten kann... ein absolutes Highlight in der 240 jährigen Weingutsgeschichte.