Schiefer Riesling trocken 2016

Jakob Schneider

Großartige Böden besitzt Jakob Schneider mit seinem Familienhaus an der Nahe. Eine feine Schiefermineralik prägt diesen tollen Riesling.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Nahe
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
Schiefer Riesling trocken
Prämiert
7,95 €
Flasche: 0.75 Liter (10,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Über Schiefer Riesling trocken

Weinbeschreibung

Dieser Lagen-Riesling von der Nahe begrüßt Sie mit einer herzhaften Schiefernase samt Pfirsich-Anklängen. Im Mund erleben Sie eine zitronige Frische, die wunderbar belebend wirkt und von herrlichem Schmelz und einem animierenden Trinkfluss abgerundet wird.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Geflügel
Schwein

Schmeckt nach:

fruchtig
spritzig-frisch

Passt zu:

Dinner for two
Ein Abend unter Freunden

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Nahe
Rebsorte Riesling
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Q.b.A.
Alkoholgehalt 12,0 % Vol.
Auszeichnung Gault&Millau: Aufsteiger des Jahres
Trinktemperatur 10°C
Restsüße 7,3 g/l
Säuregehalt 7,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Jakob Schneider, Winzerstraße 15, 55585 Niederhausen, Deutschland
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000010342
GTIN 4260058415508

Jakob Schneider

Jakob Schneider

Seit 1575 ist das Weingut in Familien-Besitz der sympathischen Familie Schneider. Drei Generationen arbeiten Hand in Hand mit den wertvollen Reben zusammen. Neben Jakob Schneider Senior, der das Weingut mit viel Herzblut leitet, arbeitet Seniorchefin Liesel Schneider, Monika Schneider und Jakob Schneider Junior im renommierten Weingut, dem der Gault Milau Wein Guide eine steil aufsteigende Leistungskurve attestiert und das in der Ausgabe 2017 als "Aufsteiger des Jahres" ausgezeichnet wurde.

Junior Schneider durfte seine ersten Wein-Erfahrungen im Schloss Vollrads, einem der ältesten Weingüter der Welt, machen. Mit der Mitgliedschaft im Netzwerk „Generation Riesling“ bringt Schneider seine Verbundenheit seiner favorisierten Rebsorte, dem Riesling, zum Ausdruck, die er mit viel Rücksicht auf die Flora und Fauna auf dem einzigartigen Terroir an der Nahe kultiviert. Die Trauben wachsen auf der prestigeträchtigen Einzellage „Niederhäuser Steinberg“.