Sauvignon Blanc 2014

Finca Las Moras

Absolut frisch, aber nicht herb, sondern warmherzig-fruchtig.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Argentinien
Herkunftsregion San Juan
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Sauvignon Blanc
Prämiert
5,80 €
Flasche: 0.75 Liter (7,73 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Sauvignon Blanc

Weinbeschreibung

Obwohl dieser Sauvignon Blanc in Argentinien „groß geworden“ ist, zeigt er keine überbordende Aromatik von exotischen Früchten, dafür aber wirkt er sehr annimierend im Duft mit Noten von Zitronen, grünen Äpfeln und Mandarinen. Am Gaumen gesellt sich noch der Eindruck von Orangen dazu – ein erfrischender Typ, ohne dabei säuerlich zu sein!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Fisch
Geflügel

Schmeckt nach:

spritzig-frisch

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Argentinien
Herkunftsregion San Juan
Rebsorte Sauvignon Blanc
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe -
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Auszeichnung 2005, 2008, 2013: Argentinean Wine Producer of the Year - IWSC (International Wine & Spirits Competition) in London
Trinktemperatur 9°-11°C
Restsüße 5,2 g/l
Säuregehalt 6,1 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Finca Las Moras, AR-5513 Coquimbito, Argentinien
Jahrgang 2014
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Ja
Artikelnummer 510101114
GTIN 7791540090417

Finca Las Moras

Finca Las Moras

Es waren die Maulbeerbäume an den Grenzen der Weinberge, die dem Weingut in der Provinz San Juan im sonnigen und trockenen Westen Argentiniens den Namen gaben. Seitdem das Weingut 1993 neu aufgestellt wurde, hat es – wie Winzer Eduardo Casademont freimütig einräumt – viel ausprobiert, seine Stärken ausgebaut und an seinen Fehlern gelernt. Das Ergebnis: Ein mittlerweile weltbekanntes Weingut, das auf mehreren internationen Wettbewerben Preise abgeräumt hat und das stolz ist auf seine Produkte und seine Herkunft. Verkauften und verkaufen immer noch einige Weinbauern in dem wenig bekannten Landstrich ihre Trauben an den benachbarten großen Bruder Mendoza, die Weingegend in Argentinien schlechthin, geht Las Moras mit seinem Terroir offensiv um: Im Firmenemblem prangt der Herkunftshinweis San Juan. Und das zu Recht, schließlich gibt der fast immer wolkenlose Himmel, das Schmelzwasser aus den Anden, der mineralische Boden, der etwa im Namen des Pedernal-Tales (Feuerstein) schon anklingt, alles Notwendige her, um hier gute Weine herzustellen. Und gerade der Syrah gelingt hier besonders, die im Vergleich zu Mendoza nicht ganz so hohen Lagen lassen ihn vollmundiger und intensiver werden.

Weinfreunde Empfehlungen

Asselheimer Grauer Burgunder
Asselheimer Grauer Burgunder 2015
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille 2015
10,95 €
0.75 l (1 l = 14,60 €)
Koonunga Hill Chardonnay
Koonunga Hill Chardonnay 2015
8,40 €
0.75 l (1 l = 11,20 €)
Weissburgunder
Weissburgunder 2014
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
Sauvignon Blanc "Old Coach Road"
Sauvignon Blanc "Old Coach Road" 2016
8,95 €
0.75 l (1 l = 11,93 €)