Sauvignon Blanc, "Ela Hill"

Puklavec

Sauvignon Blanc als Sekt - ein gelungenes Projekt, das sehr viel gute Laune verbreitet!

Kategorie Prickelndes
Herkunftsland Slowenien
Herkunftsregion Podravje
Geschmack trocken
Prickler-Art Sekte
Alkoholgehalt 11,0 % Vol.
Sauvignon Blanc, "Ela Hill"
12,80 €
Flasche: 0.75 Liter (17,07 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Über Sauvignon Blanc, "Ela Hill"

Weinbeschreibung

Frische, Frucht, animierendes Mundgefühl: Mit all dem kann die Rebsorte Sauvignon Blanc aufwarten. Warum also nicht auch einen Sekt keltern daraus, das müsste doch wunderbar passen? Tut es, und das slowenische Weingut Puklavec, hat die Probe aufs Exempel gemacht. Stachelbeere und Exotik brillieren in diesem geschliffenen Prickler, der kristallklar und mit feiner Perlage sehr viel gute Laune verbreitet!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Geflügel
Hartkäse

Schmeckt nach:

blumig-duftig
spritzig-frisch

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend

Steckbrief

Farbe Prickelndes
Herkunftsland Slowenien
Herkunftsregion Podravje
Rebsorte Sauvignon Blanc
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe -
Alkoholgehalt 11,0 % Vol.
Trinktemperatur 6-8°C
Restsüße 3,5 g/l
Säuregehalt 5,9 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkorken
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Puklavec, SL - 2270 Ormoz, Slowenien
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 360001200
GTIN 3830001608304

Puklavec

Puklavec

Wer die Geschichte dieses Weinguts kennt, der weiß, wie groß die Leidenschaft der Familie Puklavec für Wein ist. Das Weingut liegt im Weinanbaugebiet Ljutomer-Ormož im Nordosten Sloweniens unweit zur österreichischen Steiermark. Schon seit Generationen hat die Familie slowenische Weißweine produziert. Darum können sie mit Fug und Recht behaupten, dass sie Wein im Blut haben - im übertragenen Sinne, natürlich.Seit den 1930iger Jahren erarbeitete sich das mehr 2.400 Jahre alte und zwischenzeitlich in Vergessenheit geratene Weinanbaugebiet Ljutomer-Ormož unter Martin Puklavec wieder internationalen Ruf. Damals war Martin Puklavec bei der örtlichen Winzergenossenschaft angestellt. Er war die treibende Kraft hinter dem Bau des heutigen Weinkellers. Und das mit Erfolg, denn sogar Queen Mum wusste die Weine dieser Region sehr zu schätzen, die sie im Buckingham Palace genoss. Eine der ältesten Flaschen im Weinarchiv, ein Sauvignon Blanc aus dem Jahre 1963, ist heute immer noch frisch und fruchtig. Das überrascht alle mehr als positiv, die ihn verkosten dürfen. Nach einer mehrjährigen Unterbrechung ist das Weingut seit 2009 wieder in den Händen der Familie. Martins Sohn Vladimir Puklavec hat den Betrieb übernommen und dem Weinkeller wieder neues Leben eingehaucht. Das hat so manche Veränderung mit sich gebracht. So wurde nicht nur in den Keller investiert, auch die Arbeitsbedingungen der Winzer der Genossenschaft wurden verbessert. Außerdem werden die Weinbauern verpflichtet, strikt qualitätsbezogen anzubauen und Erträge zu reduzieren. Darunter die "Grüner Lese“ und aufwändige Laubarbeit, um eine gute Durchlüftung der Trauben und gesundes Lesegut zu gewährleisten. Die sonnigen, oft steilen Terrassen machen es fast unmöglich, dort mit Maschinen zu arbeiten. Darum werden noch alle Trauben von Hand gepflückt. Und das ist auch gut so, denn die von Hand gelesenen Trauben tragen deutlich zur Qualität bei. Und das Alles schmeckt man im Wein. Heute leitet Mitja Herga, der junge, ambitionierte Chef-Oenologe mit den beiden Töchtern von Vladimir Puklavec, Tatjana und Kristina, das Weingut. Mitja Herga ist auch verantwortlich für den frischen und fruchtigen Geschmack der Ella Hill Weine. Nach Jahren der Ausbildung und Wirkens in Neuseeland und Südafrika ist Mitja dem Ruf von Vladimir Puklavec in seine slowenische Heimat gefolgt. In den Hügeln von Ela Hill angekommen, hat er sich das Ziel gesteckt, das Optimale aus diesem Gebiet herauszuholen und den qualitativ besten Wein der Region herzustellen. Nicht nur aufgrund seines immensen Wissens und Könnens ist er inzwischen ist er ein gefragter Weinberater in der Region. Und die tollen Weine, die Jahr für Jahr mit wachsenden Qualitäten den Gaumen der stetig wachsenden internationalen Kundschaft erfreuen, sind seine Mission.

Weinfreunde Empfehlungen

WF 1 Winzersekt trocken
WF 1 Winzersekt trocken 2014
9,90 €
0.75 l (1 l = 13,20 €)
Prämiert
Scheurebe Secco Zotzenheimer Klostergarten
Scheurebe Secco Zotzenheimer Klostergarten
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Champagner Taittinger Brut Reserve
Champagner Taittinger Brut Reserve
34,90 €
0.75 l (1 l = 46,53 €)
Crémant de Loire Réserve
Crémant de Loire Réserve
11,95 €
0.75 l (1 l = 15,93 €)
TRIPLE X Brut
TRIPLE X Brut
16,50 €
0.75 l (1 l = 22,00 €)