Sankt Laurent Reserve 2013

Zantho

Elegant und mit viel Lagerpotenzial – der Sankt Laurent Reserve reifte 14 Monate, 60% des Weins wurde in neuen Eichenfässern ausgebaut!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Burgenland
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Sankt Laurent Reserve
Prämiert
13,95 €
Flasche: 0.75 Liter (18,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Über Sankt Laurent Reserve

Weinbeschreibung

Dunkles Purpur kennzeichnet unsere Sankt Laurent Reserve. Der Wein überzeugt mit tief-würzigen Aromen nach frischen Brombeeren, Heidelbeeren und schwarzen Kirschen. Feine Noten von geräuchertem Speck und Weihrauch unterstützen die vielschichtigen Eindrücke. Am Gaumen zeigt sich der Wein fruchtig und würzig, sehr balanciert und ausgewogen. Der Wein tänzelt lebendig am Gaumen und endet mit feiner Säure untermalt in einem langen Abgang. Großes Reifepotential!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Pasta
Wild

Schmeckt nach:

beerig
rauchig-holzig

Passt zu:

Dinner for two
Ein Abend unter Freunden

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Burgenland
Rebsorte St. Laurent
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Auszeichnung Falstaff: 89 Punkte
Trinktemperatur 16-18°C
Restsüße 1,0 g/l
Säuregehalt 4,8 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 6-8 Jahre
Ausbau Edelstahltank und Holzfass
Verschluss Glasverschluss
Hersteller Zantho, Dammweg 1A, 7163 Andau, Österreich
Jahrgang 2013
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Ja
Artikelnummer 2000010334
GTIN 9008246080030

Zantho

Zantho

Zantho, das ist Wein im Zeichen der pannonischen Waldeidechse. Unverwechselbar wie das Etikett sind auch die Weine, die rund um Andau – im äußersten Osten Österreichs gelegen – hergestellt werden.

55 Prozent der Produktion werden in alle Teile der Welt exportiert. Der Rest wird in Österreich getrunken. Der Schwerpunkt liegt bei den roten Sorten und da vor allem auf Zweigelt, St. Laurent und Blaufränkisch. Der Zweigelt war es auch, der bei der Gründung 2001 die Hauptrolle spielte. Nach und nach kamen dann die anderen Weine und Sorten dazu. Heute, 16 Jahre später, ergänzen Weißweine aus Grüner Veltliner, Welschriesling, Muskat Ottonel oder Sauvignon Blanc das Sortiment. Mittlerweile ist auch der Pink Rosé erfolgreich eingeführt. Weiter so.