REINISCH, Rotgipfler Auslese (Bio) 2015

Johanneshof Reinisch

Ein Wein, der unablässig ruft: Ich bin ein Nektar und möchte dich verwöhnen!

Kategorie Alle Weine
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Thermenregion
Geschmack lieblich
Alkoholgehalt 10,0 % Vol.
Bio Logo Bio zertifiziert von DE-ÖKO-006
REINISCH, Rotgipfler Auslese (Bio)
12,80 €
Flasche: 0.375 Liter (34,13 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Über REINISCH, Rotgipfler Auslese (Bio)

Weinbeschreibung

Praktischerweise hat das Weingut Reinisch sich bei diesem Rotgipfler für eine nicht eingefärbte Glasflasche entschieden, so dass gleich klar wird, dass es sich bei dieser Rebsorte trotz des Namens um eine weiße handelt! Pfirsich, Birne und ordentlich Honig umschmeicheln hier erst die Nase und füllen dann den Mund wohlig aus. Ein lieblicher Wein mit einem ordentlichen Quantum Säure, die diese Spezialität aus der Thermenregion auch unbedingt braucht, um ihre Qualitäten auszuspielen!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Dessert
Weichkäse

Schmeckt nach:

blumig-duftig
fruchtig

Passt zu:

Dinner for two
Sommerabend

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Thermenregion
Rebsorte Rotgipfler
Geschmack lieblich
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe Prädikatswein
Alkoholgehalt 10,0 % Vol.
Trinktemperatur 8*-10°C
Restsüße 149,6 g/l
Säuregehalt 8,0 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Johanneshof Reinisch, A- 2523 Tattendorf, Österreich
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Ja
Artikelnummer 300106515
GTIN 9120001626892

Johanneshof Reinisch

Johanneshof Reinisch

Die Familie Reinisch ist in vierter Generation dem Weinbau verschrieben und bewirtschaftet in der Thermenregion südlich von Wien etwa 40 Hektar Rebland mit liebevollem Hang zum Perfektionismus. Auf ihren Hängen reifen in den 2000 Sonnenstunden eines Jahres nebst den regionalen Spezialitäten Rotgipfler und Zierfandler nur die edelsten Sorten, wie Chardonnay, Pinot Noir oder St. Laurent. Bevor diese Beeren ihren hochkomplexen Geschmack in einen vollmundigen Wein aushauchen, kosten sie jeden Weinbauern eine Menge Geduld und Feindgefühl – und damit sind sie auf dem Johanneshof genau richtig aufgehoben. Das Terroir um Tattendorf und Gumpoldskirchen mit seinen kalkhaltigen Böden eignet sich vorzüglich für diese Rebsorten, bei der Weinbergpflege werden keine Kosten und Mühen gescheut und der Ausbau erfolgt häufig in Barriques. Dementsprechend ist das Ergebnis: Mit geschliffener Finesse ausgestattet entstehen hier Weine, die der oftmals missbrauchten Floskel „edler Tropfen“ ohne Zweifel gerecht werden. Die Riege der Kritiker und Weinführer sieht das ganz ähnlich und bestätigt den Aufstieg des Johanneshof Reinisch in die Weltspitze, indem sie ihn mit Auszeichnungen und Preisen überhäufen.

Weinfreunde Empfehlungen

Asselheimer Grauer Burgunder
Asselheimer Grauer Burgunder 2015
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille 2015
10,95 €
0.75 l (1 l = 14,60 €)
Koonunga Hill Chardonnay
Koonunga Hill Chardonnay 2015
8,40 €
0.75 l (1 l = 11,20 €)
Weissburgunder
Weissburgunder 2014
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
Sauvignon Blanc "Old Coach Road"
Sauvignon Blanc "Old Coach Road" 2016
8,95 €
0.75 l (1 l = 11,93 €)