Pinotage "Signature" 2015

Spier

Mit seiner dunklen und geheimnisvollen Würze wirkt dieser Wein ungemein maskulin.

Kategorie Alle Weine
Herkunftsland Südafrika
Herkunftsregion Western Cape
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
Pinotage "Signature"
7,50 €
Flasche: 0.75 Liter (10,00 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Pinotage "Signature"

Weinbeschreibung

Die Rebsorte Pinotage ist ein südafrikanisches Eigengewächs, das in den letzten zwei Jahrzehnten zum Shooting-Star der internationalen Weinszene avancierte. Der Pinotage von Spier hat einen verführerischen Duft von reifen Pflaumen und zeigt am Gaumen diese faszinierende dunkle Würze, die so typisch für die Traube ist.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

rauchig-holzig
schokoladig

Passt zu:

Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Südafrika
Herkunftsregion Western Cape
Rebsorte Pinotage
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe -
Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
Trinktemperatur 17°C
Restsüße 2,3 g/l
Säuregehalt 5,1 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Spier, ZA-7603 Lynedoch, Südafrika
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 600500115
GTIN 6001522000398

Spier

Spier

Ein verführerisches Angebot: Unter fachkundiger Anleitung kann der Besucher der Spier Wine Estate zu bestimmten Terminen selbst zum Winemaker werden und die eigene Cuvée kreieren. Um den sicherlich ohnehin schon anregenden Abend angenehm abzurunden, kann man - quasi zum Vergleich - die letzten Blends der "Signature"-Reihe verkosten. Und klar, dass man das natürlich nicht auf leeren Magen tun sollte. Daher wird im direkt von der Farm belieferten hauseigenen Restaurant ein solider Angus-Beef-Burger mit Gorgonzola sowie einem Chutney aus Pflaumen und rosa Pfeffer gereicht. Ja, man freut sich über Besucher bei Spier und macht es dem Reisenden in vielerlei Hinsicht leicht, einen kurzweiligen und entspannten Aufenthalt zu verbringen - der Begriff „golf and wine“ müsste hier geschaffen werden, wenn es ihn nicht schon gäbe. Aber zurück zum Wein. Eve Jell von Spier Wine Farm freut sich nicht nur über Besucher allgemein, sondern sogar im Februar und März, wenn hier auf der Südhalbkugel die Trauben gelesen werden. In der stressreichsten Zeit des Jahres auch noch Gäste, die ständig im Weg herumstehen und tausend Fragen stellen? Was soll daran denn gut sein? Nein, sagt Eve lächelnd, das ist sogar sehr gut, so könne man im Weinberg und im Keller alles zeigen, und zwar während der wichtigsten Phase im Jahr, wenn aus den Trauben Wein wird. Und hier zeigt sich neben sehr viel souveräner Freundlichkeit etwas Weiteres: Der Stolz auf das eigene Produkt und eine Transparenz, die man sich offensichtlich leisten kann.Ach ja, an alle, die leider so schnell nichtcselbst ihre eigene Cuvée am Western Cape erden kreieren können: Die Winemaker dort wissen auf jeden Fall, was sie tun. Und das Ergebnis ist eben auch im entfernten Deutschland erhältlich!

Weinfreunde Empfehlungen

Prämiert
"Tres Reyes" Tempranillo-Syrah
"Tres Reyes" Tempranillo-Syrah 2014
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Château Lamouroux Rouge
Château Lamouroux Rouge 2012
14,95 €
0.75 l (1 l = 19,93 €)
Prämiert
Fabelhaft Tinto
Fabelhaft Tinto 2014
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
Prämiert
Villa Antinori Rosso
Villa Antinori Rosso 2014
14,10 €
0.75 l (1 l = 18,80 €)