Pfaffenberg Grauer Burgunder trocken 2020

Klundt

Sven Klundts Steckenpferd sind Burgunder-Rebsorten, denn Lagen wie der Pfaffenberg besitzen perfekte Voraussetzungen dafür. Auch sein Grauburgunder beweist das.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,0 % vol
Pfaffenberg Grauer Burgunder trocken
8,95 €
Flasche: 0.75 Liter (11,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Sven Klundts Steckenpferd sind Burgunder-Rebsorten, denn Lagen wie der Pfaffenberg besitzen perfekte Voraussetzungen dafür. Auch sein Grauburgunder beweist das.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Pfaffenberg Grauer Burgunder trocken

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Sven Klundt hat die Weinfreunde Kunden bereits mit seinem Weißburgunder begeistert und sein Grauburgunder – ebenfalls aus der Lage Pfaffenberg – stellt eine weitere Bereicherung dar. Dem Wein merkt man sofort seine Herkunft an, denn der Löss-Boden des Pfaffenbergs verleiht dem Grauburgunder einen schönen Schmelz sowie eine feine Mineralität. Im Ergebnis ist es ein Wein, der zwar mit seiner Frucht zu bezaubern weiß, doch auch durch leise Töne seine Hochwertigkeit untermauert. Eleganz und Feinheit kennzeichnen diesen Grauburgunder und keine vordergründige, eindimensionale Aromatik.

Der Trinkfluss des Weines ist ganz hervorragend, denn der Pfaffenberg Grauer Burgunder wirkt einerseits frisch und andererseits auch besonders saftig. Seine aromatische Vielschichtigkeit ist ein weiteres Indiz für die hohe Qualität des Weines. Apropos: Mit dem Genuss dieses Grauburgunders ist keine Eile angesagt, denn er verfügt über ein ausgesprochen gutes Reifepotential. Doch wenn man ehrlich ist: Wer kann und möchte länger auf den Genuss dieses Weines warten?

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

In einem blassem Zitronengelb strahlt der Pfaffenberg Grauburgunder im Glas. Der Duft ist sehr einladend und begeistert mit Aromen von Pfirsich, Honigmelone, rohen Mandeln und Zitronenabrieb. Im Hintergrund auch eine steinige Mineralität. Am Gaumen zeigt sich der Wein saftig, kompakt und erfrischend, mit einem angenehmen Schmelz und feiner Würze sowie satter gelber Frucht im Nachhall.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Geflügel
Meeresfrüchte

Schmeckt nach:

fruchtig
spritzig-frisch

Passt zu:

Sommerabend
Tapas & Snacks

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Rebsorte Grauburgunder
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Q.b.A.
Alkoholgehalt 12,0 % vol
Trinktemperatur 10 °C
Restsüße 4,4 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller Klundt, Weingut Klundt, D- 76829 Landau, Deutschland
Jahrgang 2020
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014168
GTIN 4260582090325

Klundt

Klundt

Der Winzer Sven Klundt ist ein Lokalpatriot durch und durch. Als typischer Pfälzer fühlt er sich mit den Weinbergen tief verbunden. Im südlichsten Stadtteil von Landau befindet sich das Weingut von Sven Klundt. Der Winzer kümmert sich um rund 14 ha Anbaufläche, auf der eine große Vielfalt an Rebsorten zu finden ist. Während sich der Hangschotter bestens für den Riesling eignet, da sich der Boden schnell erwärmt und wenig Wasser speichert, wachsen auf dem lösslehmhaltigen Boden Rebsorten, die eher fruchtig-aromatische Weine ergeben. Das große Lagenportfolio beweist großes Facettenreichtum: Riesling, Müller-Thurgau, Chardonnay und Rotweine aus Spätburgunder, Dornfelder und Portugieser werden mit unterschiedlichen Ausprägungen ausgebaut. Dabei setzt Klundt auf das Prinzip Klasse statt Masse. Sein Winzer-Talent wurde bereits in der Fachpresse lobend erwähnt. Dementsprechend nahm das Magazin „Feinschmecker“ das Weingut in die Liste der besten Weingüter Deutschlands auf. Besonders Riesling und Weissburgunder erhalten Jahr für Jahr ausgezeichnete Noten in der Fachpresse.