Petite Rosée 2015

Château Haut-Blanville

Ein wunderschön frischer Picknick-Wein ist dieser fruchtig-stoffige Rosé, mit genug Power für die meisten Häppchen.

Kategorie Alle Weine
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Languedoc-Roussillon
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Petite Rosée
6,95 €
Flasche: 0.75 Liter (9,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Petite Rosée

Weinbeschreibung

Bei diesem Petit Rosé bekommt man sofort Lust, in den Park zu gehen... In der Nase tummeln sich fröhliche Aromen von roten Früchten wie Himbeeren und Erdbeeren und am Gaumen ist er tiefgründiger als viele seiner Artgenossen: er zeigt sich markant und stoffig, mit einer feinen salzigen Nuance im Nachhall. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Geflügel
Vegetarisch

Schmeckt nach:

beerig
fruchtig

Passt zu:

Dinner for two
Sommerabend

Steckbrief

Farbe rosé
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Languedoc-Roussillon
Rebsorte Cinsault, Grenache Gris
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe IGP
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Trinktemperatur 8°C
Restsüße 0,6 g/l
Säuregehalt 3,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkorken
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Château Haut-Blanville, FR-34230 Saint-Pargoire, Frankreich
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 209700115
GTIN 3590410000556

Château Haut-Blanville

Château Haut-Blanville

Wenn man den beeindruckenden Barrique-Keller dieses Weinguts betrachtet – pyramidal in drei Lagen übereinandersortierte Fässer unter einer sowohl von Holzpfeilern als auch schweren Balken gestützten Decke –, weiß man eigentlich schon Bescheid: Hier ist jemand am Werke, der mit Liebe für Qualität und Ästhetik ans Werk geht. Und das sind gerade beim Kulturgut Wein ja keine ganz schlechten Voraussetzungen.Bernard Nivollet, der mit seiner Frau Béatrice 1997 die Ländereien und fünf Jahre später das Château de Rieutort gekauft hat, ist hier sein eigener Herr geworden. Absolvent einer Elitehochschule war er in leitender Position in mehreren internationalen Unternehmen tätig sowie für verschiedene französische Ministerien. Ein bisschen etwas aus dieser Phase ist wohl geblieben, wenn er sich Président chez Château Haut-Blanville nennen lässt. Doch ein ehemaliger Top-Manager, der sich nun lieber beim Schwenken eines Rotweinkelches ablichten lässt, macht deutlich: Ich habe erreicht, was ich erreichen wollte, und nun mache ich das, was ich möchte.Das Schöne daran ist, dass die Verwirklichung einer solchen Leidenschaft sinnvolle Investitionen anstößt, die dem Produkt sehr zugute kommen, so etwa der professionelle Barriquekeller. Mit Isabelle Bely hat man sich zudem eine Weinkennerin ins Haus geholt, die das Languedoc wie ihre Westentasche kennt, mit 17 als beste Sommelìere für den französischen Südwesten ausgezeichnet wurde und inmitten ihrer vielversprechenden Karriere in Paris dann doch wieder ihrem Herzen gefolgt und damit ins Languedoc-Roussillon zurückgekehrt ist.Auch das Château ist keineswegs dem stillen Glück der Eheleute vorbehalten, sondern bietet auf mehreren Komfortstufen Raum für jedermann. Eine Art botanischer Garten mit Schwimmbad unterstreichen die Liebe zum behaglichen Landleben, das man hier mit den Besitzern teilen kann. Sicherlich ein geeignetes Surrounding, um die verschiedenen Tropfen, die die 43 Hektar hergeben, zu verkosten!

Weinfreunde Empfehlungen

Gamay Rosé "Tarani"
Gamay Rosé "Tarani" 2015
5,40 €
0.75 l (1 l = 7,20 €)
"Vignoble Ferret" Rosé de Pressée
"Vignoble Ferret" Rosé de Pressée 2015
6,50 €
0.75 l (1 l = 8,67 €)
Santa Cristina Rosato
Santa Cristina Rosato 2015
6,00 €
0.75 l (1 l = 8,00 €)
Baron de Ley rosé
Baron de Ley rosé 2015
5,90 €
0.75 l (1 l = 7,87 €)