Muschelkalk Weißer Burgunder trocken 2016

Schlossmühlenhof

Winzer Nikolas Michels ist erst 30 und jetzt schon verdammt begabt. Sein Weißburgunder steht auf Muschelkalk – die besten Böden für diese tolle Rebe!

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Muschelkalk Weißer Burgunder trocken
7,95 €
Flasche: 0.75 Liter (10,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Über Muschelkalk Weißer Burgunder trocken

Weinbeschreibung

Von Nikolas Michels was anderes als ein Hammerwein zu erwarten undenkbar: Dieser Weiße Burgunder ist lebendig, intensiv, mit schöner Spannung und einem verführerisch floralen Duft.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Geflügel
Pasta
Schwein

Schmeckt nach:

exotisch
vegetativ

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Rebsorte Weißburgunder
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Q.b.A.
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 8-10°C
Restsüße 4,2 g/l
Säuregehalt 6,8 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Schlossmühlenhof, Weingut Schlossmühlenhof, 55234 Kettenheim, Deutschland
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000010754
GTIN 4260063420276

Schlossmühlenhof

Schlossmühlenhof

Seit sechs Generationen befindet sich Schlossmühlenhof im Besitz der Familie Michel. Das Haus hat seinen Sitz in Kettenheim bei Alzey, in Rheinhessen. Mittlerweile hat sich Spross Nicolas an die Spitze des Weinguts gearbeitet. Gemeinsam mit seinem Vater Walter sorgt er auf den 22 Hektar für Kontinuität und setzt gleichzeitig eigene Akzente: Die Weine werden sortenrein und –typisch ausgebaut. Typisch für das mit sanften Hügeln gezeichnete Anbaugebiet kultiviert Schlossmühlenhof auf den Lagen Riesling, Gelber Muskateller, Grauburgunder und Weißburgunder, sowie Sauvignon Blanc und Spätburgunder. Die Arbeit des seit 1846 tätigen Familienbetriebs kann sich sehen lassen – der Gault&Millau empfiehlt die Weine von Schlossmühlenhof.