Merlot Terre Siciliane 2017

Cusumano

Ein 100prozentiger Merlot aus Sizilien, getragen von puren Fruchtaromen und feinen Gewürznoten. Ein echter Cusumano halt.

Kategorie Wein zu Käse
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Sizilien
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Merlot Terre Siciliane

7,95 €
Flasche: 0.75 Liter (10,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Ein 100prozentiger Merlot aus Sizilien, getragen von puren Fruchtaromen und feinen Gewürznoten. Ein echter Cusumano halt.

Kategorie Wein zu Käse
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Sizilien
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Sie erhalten für diesen Artikel 3 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 3 PAYBACK °P

Über Merlot Terre Siciliane

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Für Weine aus nur einer Rebsorte ist das sizilianische Weingut Cusumano bekannt. Sowohl heimische Rebsorten als auch internationale Trauben wie Merlot finden dieser Philosophie folgend den Weg in die Flasche. Der als IGT eingestufte Terre Siciliane Merlot stammt aus der Lage Partinicio, wo die Lese erst zu Beginn des Septembers erfolgt.Um den ganzen Charakter der Rebsorte in den Wein zu locken, setzt man bei Cusumano auf eine sorgsame Vinifikation mit zweitägiger Kaltmazeration. Dabei werden nur Stahltanks verwendet. Der Einfluss von Holz ist nicht gewünscht – und dieser Merlot hat ihn auch nicht nötig! Dagegen liegt der Wein mindestens fünf Monate auf seinen Hefen, bevor er für die Flaschenreife abgefüllt wird.James Suckling bewertete den Wein mit 92 Punkten.

Wie der Wein schmeckt: samtig & weich

Im Glas funkelt ein helles Granatrot und appelliert mit hellen Reflexen zu mehr. An der Nase zeigen sich Kirsche und Pflaume mit einer Frische, die an Bonbons denken lässt. Feine Gewürznoten runden den Eindruck ab. Mit großer Selbstverständlichkeit zeigen sich die Fruchtaromen auch am Gaumen, bleiben dabei zugänglich und sind nie übertrieben. Eine gute Säurestruktur und moderate Tannine besorgen den glücklichen Rest.

Was Kritiker zu dem Wein sagen

Für den 2017er Jahrgang des Cusumano Merlot gab es von James Suckling überzeugende 91 Punkte.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Hartkäse
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
schokoladig

Passt zu:

Tapas & Snacks
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Sizilien
Rebsorte Merlot
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe I.G.T.
Prämierung James Suckling: 91 Punkte
Alkoholgehalt 14,5 % vol
Trinktemperatur 16 °C
Restsüße 1,4 g/l
Säuregehalt 5,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Glasverschluss
Hersteller Cusumano, Contrada San Carlo, 90047 Partinico , Italien
Jahrgang 2017
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000013333
GTIN 8028262000165

Cusumano

Cusumano

Terroir-Hochkultur auf Sizilien

Im besten Sinne des Wortes zählt Francesco Cusumano zu den Überzeugungstätern. Als er vor rund vierzig Jahren mit dem Weingut begann, war er von einem Gedanken beseelt: Er wollte Weine machen, die das Terroir einfangen und damit Crus schaffen, wie man sie sonst nur aus dem Burgund kennt. In der Folge durchkreuzte er die gesamte Insel auf der Suche nach dem richtigen Boden und Mikroklima für eine spezifische Rebsorte. In den besten Lagen Siziliens, unter anderem in Ficuzza, Monte Pietroso oder Marchesa erwirbt er Weinberge und startet sein Projekt.

Bereits seit den 1990er Jahren erhält er dabei Unterstützung von seinen Söhnen Alberto und Diego. Die Weingüter der Cusumano umfassen mittlerweile rund 500 Hektar, was sie zu einem der ganz großen Weinproduzenten auf Sizilien macht. In der Kellerei setzt man auf beste Technik inklusive temperaturgesteuerter Stahltanks und klimatisierter Lagerräume für Barriques und Flaschen.

Zwei Weinlinien stehen für Güte und Anspruch der Weine von Cusumano. Zum einen die Weine, die aus nur einer Rebsorte hergestellt werden. Darunter fallen klassische italienische Reben wie Nero d'Avola, autochthone Rebsorten wie Catarratto und Insolia, aber auch die internationalen Rebsorten Merlot und Syrah. Die zweite Linie bilden die Terroir-Weine, die der Cru-Philosophie von Francesco Cusumano folgen. Diese Weine wie Jalé, Noà, Ságana oder Ramusa haben sich ganz ihrer Lage verschrieben und gelten als Spitzenweine zu überraschend günstigen Preisen.

Weinfreunde Empfehlungen



New Badge



New Badge