Die Weine der Stars

Anstoßen mit der Prominenz

Heute rollt unsere Weinfreundin Dominique Groten den roten Teppich aus und stellt einige Promi-Weine bekannter Schauspieler, Musiker und Künstler vor.

Unzweifelhaft, es gibt sie, diese besondere Beziehung zwischen der großen Welt des Weins und der glamourösen der Prominenten. Insbesondere Stars aus Film und Musik scheinen für diese besondere Zuneigung sehr anfällig. So sehr, dass es nicht beim Genuss der besten Tropfen und entsprechend hohen Weinrechnungen bleibt. Man erinnere sich des in der Yellow Press eifrig ausgebreiteten Falls von Schauspieler Johnny Depp.

Einige internationale wie deutsche Stars bringt die Hingabe gar dazu, selbst in ein Weingut und in das Weinmachen einzusteigen. Sie wollen Wein herstellen und nicht nur konsumieren. Eines gewichtigen Umstands zum Trotz: Prominenz und finanzielle Mittel allein machen noch keinen guten Wein. Doch für solche Situationen gibt es Leute, die den bedürftigen Prominenten ein Angebot machen, das sie nicht ablehnen können. Denn selbstverständlich holen sich Pitt & Jolie & Perrin, Dieter Meier & Co den Fachverstand von Önologen oder gar ganzer Winzerdynastien mit an Bord.

Rosé trotz Rosenkrieg: Brangelinas Miraval

Promi-Weine Pitt & Perrin

Helden ihres Fachs: Hollywood-Star Brad Pitt mit Winzer-Ikone Mark Perrin haben mit dem Miraval Côtes de Provence Rosé den perfekten Promi-Wein vinifiziert.

Das prominenteste Beispiel unter den eh schon prominenten Projekten ist sicherlich die Zusammenarbeit der Hollywood-Größen Angelina Jolie und Brad Pitt mit dem Winzer Marc Perrin aus der gleichnamigen Weindynastie von der südlichen Rhône. Ihr „Miraval“ hat sich zur Rosé-Ikone gemausert, einige Auszeichnungen und sogar 90 Punkte vom Wine Spectator erhalten. Und noch eines scheint uns diese Geschichte erzählen zu wollen: Die Liebe zum Wein ist wohl doch beständiger als das Eheglück. Denn auch nach der Trennung und dem Rosenkrieg des Hollywood-Paars besteht die Zusammenarbeit mit der Familie Perrin fort. Und so kann man den „Miraval“ auch in unserem Shop erwerben.

Miraval Côtes de Provence Rosé 2018
Rosé-Ikone aus der Provence
Miraval by Jolie Pitt & Perrin
Miraval Côtes de Provence Rosé 2018

Die reine Freude: Puro von Dieter Meier

Promi-Weine Dieter Meier

Konzeptkünstler und Musiker Dieter Meier überzeugt auch als leidenschaftlicher Weinmacher. Bester Beweis: seine Puro-Linie.

Er ist ein künstlerischer Tausendsasa, ein Mann, dessen kreativer Drang nicht zu stoppen ist: Dieter Meier, Kopf der Kultformation Yello. Das erklärt, warum es nicht nur Top-Hits von ihm gibt, sondern auch Bücher, Bilder – aber auch Rindfleisch und Wein! Denn für Dieter Meier geht es bei diesen Dingen stets über die reine Liebhaberei hinaus. Wenn er etwas angeht, dann richtig. Meier besitzt seit Mitte der 1990er Jahre eine große Hacienda in der argentinischen Region Mendoza. Genau, jenes Mendoza, das für ausgezeichnete Rotweine der Rebsorte Malbec bekannt ist. Mit seinen beiden Weinlinien stellt Meier erneut seinen außerordentlichen Gestaltungswillen unter Beweis. Die Weine der Labels „Ojo de Agua“ – der Name der Hacienda – und „Puro“ benötigen den Ruhm des Künstlers keinesfalls.

Hier finden Sie übrigens ein ausführliches Porträt Dieter Meiers im Magazin und hier seine Weine in unserem Shop.

Puro Malbec Cabernet (Bio) 2017
Ein Ausdruck reinster Fruchtaromatik
Dieter Meier
Puro Malbec Cabernet (Bio) 2017
Puro Malbec Grape Selection (Bio) 2015
Top-Wein aus Top-Lage
Dieter Meier
Puro Malbec Grape Selection (Bio) 2015

Spitzen Regie: das Weingut Pago de Cirsus von Iñaki Núñez

Promi-Weine Iñaki Núñez

Feiert nicht nur als Produzent und Regisseur Erfolge, sondern auch als Weingutsbesitzer: Der Baske Iñaki Núñez beweist Geschmack mit seiner prämierten Cuvée Especial.

Die Bodegas Pago de Cirsus ist ein Beispiel dafür, dass mit der Zeit das Renommee des Weines den Ruf des Prominenten überdecken kann. Um die Jahrtausendwende ersteht der baskische Regisseur und Produzent Iñaki Núñez, der mit dem Film „Die Neun Pforten“ einen Riesenerfolg gefeiert hatte, sein eigenes Weingut im nordspanischen Navarra. Von Beginn an will Núñez hoch hinaus. Systematisch pflanzt er neue, international vertretene Rebsorten an, um hochwertige Weine mit Massenkompatibilität herzustellen. Neben den spanischen Rebsorten Tempranillo und Garnacha kommen daher auch Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah zum Einsatz.

Als Önologen holt sich Iñaki Núñez den Franzosen Jean-Marc Sauboua in die Bodega. Sauboua erlernte sein Handwerk im bordelaiser Château Haut-Brion und ist auf renommierten Weingütern in aller Welt als Flying Winemaker engagiert. Das passt, denn mit dem Namen seiner Bodega signalisiert Núñez deutlich, wohin die Reise geht: Er will einen „Vino de Pago“ kreieren, einen Wein der höchsten, spanischen Qualitätsstufe.

Aber bereits der Weg dorthin macht ordentlich Spaß, wie diese besondere Cuvée aus Tempranillo, Merlot und Syrah zeigt.

Cuvée Especial 2012
Einer der besten Weine Navarras
Bodegas Pago de Cirsus
Cuvée Especial 2012
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
4,75 Sterne | 4 Bewertungen