Les Granges Saint Martin 2019

Cave de Roquebrun

Kalk- und Schieferböden sorgen bei diesem gut strukturiertem Wein aus Saint-Chinian im Languedoc für eine besonders attraktive Frucht und mineralische Frische.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Saint-Chinian
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Les Granges Saint Martin
New Badge
10,50 €
Flasche: 0.75 Liter (14,00 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Kalk- und Schieferböden sorgen bei diesem gut strukturiertem Wein aus Saint-Chinian im Languedoc für eine besonders attraktive Frucht und mineralische Frische.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Saint-Chinian
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 5 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 5 PAYBACK °P

Über Les Granges Saint Martin

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Renommierte Weinanbaugebiete sind berühmt für ihre Schieferböden – so die Mosel. Oder für ihre Kalkböden – wie das Burgund. Saint-Chinian im Languedoc rühmt sich beider! Westlich von Béziers, unweit des warmen Mittelmeers gelingt es der Cave Rouquebrun diese Dualität ins Glas zu bringen. Dabei wird im Les Granges Saint Martin die unvergleichliche Typizität des Languedoc durch jede Rebsorte der Cuvée eingefangen.

Der aufgeheizte Schiefer, der nachts die Hitze des Tages an die Trauben abgibt, gefällt sowohl dem enthaltenen Grenache und Mourvèdre als auch dem Syrah und Carignan. Zudem verleiht der steinreiche Boden dem Weine eine filigrane Statur, die ihn leichtfüßig und unbeschwert wirken lässt – ohne dabei etwa leicht oder wenig strukturiert zu wirken. Frische verbindet sich gekonnt mit einem nachhaltigen Eindruck am Gaumen. Neben dem aromatischen Duft von roten Früchten tritt auch der Ausbau in gebrauchten Holzfässern zum Vorschein: Zedernholz sowie Röstaromen von Kaffee lassen sich entdecken. In Summe präsentiert dieser Saint-Chinian eine einzigartige Dichte von Aromen, die so nur das mediterrane Languedoc hervorbringen kann.

Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig

In einem tiefen Granatrot fließt der Les Granges Saint Martin ins Glas. Sofort verströmt er Noten von dunklem Cassis, Himbeeren, Brombeeren und zerstoßenem Pfeffer. Die feine Eleganz des Weines findet sich in einer ausgeglichenen Struktur von saftiger Frucht, geschmeidigen Tanninen und subtilem Holzeinsatz. Im Abgang auf einer schönen Schokoladennote nachwirkend.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Geflügel
Pasta
Wild

Schmeckt nach:

beerig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Sommerabend

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Saint-Chinian
Rebsorte Syrah,
Grenache,
Carignan,
Mourvèdre
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe A.O.P.
Alkoholgehalt 13,5 % vol
Trinktemperatur 15-18 °C
Trinkreife jetzt und 3 weitere Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Korken
Hersteller Cave de Roquebrun, 62 Av. des Orangers, 34460 Roquebrun, Frankreich
Jahrgang 2019
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014368
GTIN 3379431690881

Cave de Roquebrun

Cave im malerischen Süden

Die südfranzösische Genossenschaft Cave de Roquebrun wurde 1967 gegründet und liegt im Regionalpark Haut Languedoc – 30 Kilometer nördlich von Béziers zwischen den beiden Regionalhauptstädten Montpellier und Toulouse. 

Das Dorf Roquebrun profitiert von einem außergewöhnlichen Mikroklima, das selbst den Anbau von Orangen-, Zitronen- und Mandarinenbäumen ermöglicht. Es verschaffte Roquebrun den Spitznamen „kleines Nizza im Hérault“. Es ist daher wenig verwunderlich, dass der malerische Ort heute ein begehrtes Touristenziel im Orb-Tal darstellt.

In der Genossenschaft wird Weinqualität großgeschrieben – die gesamte Weinlese der Cave Roquebrun findet manuell statt. Auf den aufgeheizten Schieferplatten perfekt und langsam gereift, zeigen die Weine der Cave eine beeindruckende aromatische Palette. Diese hervorzubringen, benötigt neben französischer Leidenschaft auch das bekannte Savoir-Faire im Weinkeller. Dabei gehen traditionelles Handwerk und moderne Methoden Hand in Hand. 

Die Weine der Cave de Roquebrun drücken den typischen Charakter ihres Schieferterroirs aus, das sich verantwortlich zeichnet für eine opulente Frucht, Kraft und pure Naturschönheit der Weine Saint- Chinians.

Dabei liegt die große Faszination dieser Languedoc-Weine nicht zuletzt in deren Fruchtigkeit, die sich von schweren, erst im Laufe der Jahre verständlichen Rotweinen unterscheidet. Sie versinnbildlichen das Savoir-Vivre des französischen Südens in Perfektion.

Manche Weine lassen uns reisen, sie nehmen uns mit in ihre Heimat. Und ein Besuch im malerischen Roquebrun ist allemal einen Ausflug wert.