Lamezia Rosso "Dragone" 2011

Cantine Lento

Cuvée mit Spannung: Ursprünglichkeit und Würze der Rebsorte Magliocco, gepaart mit der Sanftmut von Merlot-Trauben.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Kalabrien
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Lamezia Rosso "Dragone"
9,80 €
Flasche: 0.75 Liter (13,07 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Über Lamezia Rosso "Dragone"

Weinbeschreibung

Winzerlegende Salvatore Lento macht die hochwertigsten Rotweine der DOC Lamezia. Dieser spezielle „Dragone“ besticht durch seinen feinen mediterranen Kräuterduft und die süßlichen Kirschkompottaromen. Der gut überlegte, dezente Holzeinsatz sorgt für ein weiches Mundgefühl. Ein fantastischer Speisebegleiter zu kräftigen Fleischgerichten wie dem traditionellen Schmorgericht Ossobuco alla milanese.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Pasta
Pizza

Schmeckt nach:

fruchtig
würzig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Kalabrien
Rebsorte Magliocco, Merlot
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe DOC
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Trinktemperatur 14°-16°C
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Naturkorken
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Cantine Lento, IT-88046 Lamezia Terme (CZ), Italien
Jahrgang 2011
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 101794411
GTIN 8022117000324

Cantine Lento

Cantine Lento

Wenn es um die autochthonen, also einheimischen Rebsorten Kalabriens geht, kommt man wohl kaum darum die "Cantine Lento" aus Lamezia Terme zu erwähnen. Sie hat sich wie kein anderer Betrieb die internationale Bekanntmachung von Weinen aus Rebsorten wie Gaglioppo, Capuccio und Greco Nero auf die Fahne geschrieben. Als andere nur den Kopf schüttelten, glaubte die Familie an das Potential der heimischen Rebsorten. Etliche Jahre später beweisen die aufwändig bereiteten Weine, die oft einige Jahre in klimatisierten Edelstahltanks und danach in neuen Barrique-Fässern verbringen, dass die Lentos Recht behielten. Dies liegt wohl auch an den Werten des Unternehmens: Respekt für Zeit, die menschlichen Beziehungen, die Liebe für die einheimische Umgebung und die Aufmerksamkeit für Tradition. Deshalb achtete man auch bei der Konzeption des Kellergebäudes darauf, diesen sorgfältig in die umliegende Landschaft einzubetten. Er ist mit den modernsten Geräten ausgestattet, um eine sorgfältige Weinbereitung, die vom Empfang der frisch gelesenen Trauben bis zum Ausbau im französischen Barriques reicht, ermöglicht. Bei vielen Prozessen hilft die Schwerkraft, um die Trauben, den Most und letztendlich auch den fertigen Wein ohne mechanische Belastung weiterzuleiten. Das tut nicht nur dem Wein gut, sondern schont auch die Natur. Auf sie wird bei den Lentos besonders geachtet. Ihr Ziel ist es nachhaltigen Weinbau zu etablieren. Durch Investitionen in Projekte mit Windkraft, Biomasse und Solarenergie wird die für den Betrieb gebrauchte Energie schon jetzt vollständig selbst erzeugt.

Weinfreunde Empfehlungen

Prämiert
"Tres Reyes" Tempranillo-Syrah
"Tres Reyes" Tempranillo-Syrah 2014
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Château Lamouroux Rouge
Château Lamouroux Rouge 2012
14,95 €
0.75 l (1 l = 19,93 €)
Prämiert
Fabelhaft Tinto
Fabelhaft Tinto 2014
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
Prämiert
Villa Antinori Rosso
Villa Antinori Rosso 2014
14,10 €
0.75 l (1 l = 18,80 €)