Grüner Silvaner trocken 2020

Knewitz

Mehr als nur ein Spargelwein: Dieser rheinhessische Silvaner stammt von einer Top-Adresse und überzeugt mit feinen Kräuternoten und einem tollen Trinkfluss.

Kategorie Silvaner
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Grüner Silvaner trocken
8,90 €
Flasche: 0.75 Liter (11,87 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Mehr als nur ein Spargelwein: Dieser rheinhessische Silvaner stammt von einer Top-Adresse und überzeugt mit feinen Kräuternoten und einem tollen Trinkfluss.

Kategorie Silvaner
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Grüner Silvaner trocken

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Das Weingut Knewitz aus Appenheim ist eine der Top-Adressen in der größten Weinregion Deutschlands, Rheinhessen. Mit ihrem Silvaner liefert Tobias Knewitz einen Gutswein, der in Sachen Preis-Genuss-Verhältnis restlos überzeugen kann. Die in Rheinhessen auch als Grüner Silvaner bekannte Rebsorte ist seit Jahrhunderten in der Region beheimatet. Die schöne Frucht und die typischen Kräuternoten machen den Wein zu einem Weißwein für jeden Tag – aber auch als Begleiter von feinen Speisen, wie beispielsweise Spargel, eignet er sich hervorragend. Wahrhaft ein Wein für jeden Tag! Der Wein wird mit den traubeneigenen Hefen spontan vergoren und verbringt sowohl Zeit im Edelstahltank als auch im großen Holz. Als Gutswein bietet dieser Silvaner einen exzellenten Vorgeschmack auf die weiteren Weine von Knewitz. Zudem leistet er Image-Pflege für eine Rebsorte, die in Deutschland noch zu wenig Beachtung findet.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Der Wein kommt in einem blassen Zitronengelb ins Glas. Der Duft reflektiert die Rebsorte sehr klassisch: Frische Kräuter, allen voran Salbei sowie Birne, Aprikose und geröstete Haselnüsse lassen sich entdecken. Im Mund mit einer schönen Balance aus harmonischer Frucht und frischem Säurespiel. Im Abgang mit schöner Struktur und einem cremigen Mundgefühl. Die feine Kräuternote wirkt lange nach.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Fisch
Geflügel

Schmeckt nach:

fruchtig
vegetativ

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Rebsorte Silvaner
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trinktemperatur 8 °C
Restsüße 5,5 g/l
Säuregehalt 6,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller Knewitz, Rheinblick 13, 55437 Appenheim, Deutschland
Jahrgang 2020
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Ja
Artikelnummer 2000013812
GTIN 4260291310066

Knewitz

Knewitz

Weingut Knewitz: Modernes Rheinhessen dank Tobias Knewitz

Das Weingut Knewitz liegt im wunderschönen rheinhessischen Örtchen Appenheim. Hier baut die Familie Knewitz bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts Wein an und aktuell wird das Weingut von Tobias Knewitz geführt. Entlang des Westerbergs – ganz in der Nähe von Bingen – befinden sich die Weinbergslagen des Weinguts. Diese sind von stets wechselndem Terroir und somit ganz unterschiedlichen Eigenschaften geprägt, die sich der Knewitz Wein abhängig von der jeweiligen Rebsorte zu Nutzen macht.

Im Jahre 1968 begründeten die Großeltern der aktuellen Generation, Erwin und Magdalena Knewitz, mit dem Rheinblickhof den Standort des derzeit geführten Weinguts. Gerold Knewitz, der Sohn der beiden, erlernte drei Jahre später den Beruf des Winzers und füllte mit 1976 den ersten Jahrgang seiner Generation auf die Flasche. Eine Erfolgsgeschichte beginnt.

Gut dreißig Jahre später besitzt Knewitz bereits 15 Hektar Rebfläche und Gerolds Sohn, Tobias Knewitz, beginnt ebenfalls eine Ausbildung zum Winzer. Im Jahre 2009 übernimmt er den elterlichen Betrieb. Und wie nicht selten bei der Übergabe von einer Generation auf die andere, beginnt Tobias Knewitz seine Winzerkarriere mit hochgesteckten Zielen. Vor allem ein naturnaher Weinbau und eine hundertprozentige Qualitätsverpflichtung sind ihm bei seinem Vorhaben wichtig. Weingut Knewitz

Aktuell bewirtschaftet das Weingut Knewitz in Appenheim eine Rebfläche von 25 Hektar Größe und diese ist vor allem mit Riesling und Burgundersorten bepflanzt – Knewitz Chardonnay genießt besonders hohe Anerkennung. Tatkräftige Unterstützung erhält Tobias Knewitz von Ehefrau Corina und seinem Bruder Björn. Und selbstverständlich unterstützt auch Vater Gerold mit seiner langjährigen Erfahrung das junge Weinguts-Team.

In Sachen Qualitätspyramide ist Knewitz sehr modern aufgestellt: Von extrem gut gemachten Gutsweinen über hochwertige Ortsweine bis hin zu exklusiven Lagenweinen – bei dem rheinhessischen Weingut werden Fans von Top-Weinen aus Deutschland sicher fündig.

Nicht zuletzt, da einige der genutzten Weinlagen vom Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) als Große Lage klassifiziert wurden – die höchstmögliche Auszeichnung. Da das Weingut Knewitz allerdings kein VDP-Mitglied ist, kann es diese Bezeichnung nicht nutzen. Die extrem hohe Qualität der von hier stammenden Weine bleibt davon unbeeindruckt. Und die dafür angesetzten Preise sind zudem vergleichsweise moderat.

Knewitz in Appenheim: im Weinbaubereich Bingen zuhause

Rheinhessen ist mit fast 27.000 Hektar Rebfläche das größte der insgesamt 13 Anbaugebiete in Deutschland. Dabei ist die Region ganz klar „Weißwein-Land“: Über 70 Prozent der hergestellten Weine sind weiß. Die Rebsorte Riesling ist die meist angebaute Sorte.

Auch wenn es etwas seltsam anmutet: Rheinhessen liegt nicht etwa in Hessen, sondern vielmehr in Rheinland-Pfalz. Der Name stammt noch aus einer Zeit, in der die Gegend zum Großherzogtum Hessen gehörte.

Völlig unmissverständlich ist jedoch der starke Einfluss des Rheins auf die Region. Von Mainz bis nach Worms liegen die meisten Weinberge an oder in der Nähe des Flusses.

Das Weingut Knewitz ist in Appenheim zuhause und liegt damit im rheinhessischen Weinbaubereich Bingen. Auf 650 Hektar Rebfläche wird hier Wein angebaut. Und das bereits sehr lange: In der Gegend haben bereits Römer Reben kultiviert. Neben dem Rhein besitzt noch ein zweiter Fluss Bedeutung: Im Westen vom Weingut Knewitz verläuft die Nahe. In Kombination mit dem nördlich gelegenen Rhein wirken sich die beiden Gewässer sehr temperaturausgleichend auf das Klima aus. Wetterextreme sind in der Gegend dadurch vergleichsweise unwahrscheinlich.

Doch ist das Wetter hier ohnehin sehr gut: Rheinhessen ist eine der trockensten Weinregionen in Mitteleuropa. Mit 1.600 Sonnenstunden pro Jahr kann man sich zudem nicht über mangelnden Sonnenschein beschweren. Das Weingut Knewitz in Appenheim kann sich demnach mit Recht über den idealen Standort freuen.

Weißer Burgunder und Grüner Silvaner: Weißweinexperte Knewitz

Riesling, Chardonnay, Weißburgunder, Silvaner und Sauvignon Blanc: Tobias Knewitz wartet in Appenheim mit einem Angebot auf, das ihn als echten Weißwein-Experten positioniert.

Knewitz Riesling trocken

In einem strahlenden Hellgelb kommt der Riesling Gutswein von Knewitz daher. Dieser spritzige Weißwein zeigt an der Nase bereits eine schöne Mineralität, die an Feuerstein erinnert. In Bezug auf die Frucht verführt der Riesling mit gelbem Steinobst und einer floralen Komponente. Im Hintergrund auch etwas tropisches. Im Mund erwartungsgemäß knackig, mit deutlichem Säurezug und mittlerem Körper. Im Abgang zeigt der Wein eine anregende Salzigkeit, die den Riesling zu einem guten Essensbegleiter macht.

Knewitz Hundertgulden Riesling trocken

Wäre das Weingut Knewitz Mitglied im VDP, würde der Hundertgulden Riesling trocken als Großes Gewächs gekennzeichnet sein. Schlichtweg, da es sich bei dem Appenheimer Hundertgulden um eine VDP Große Lage handelt. Die Qualität des Knewitz Hundertgulden Rieslings wird diesem Niveau gerecht. Es ist ein Wein mit großem Reifepotential, der in seiner Jugend noch wenig von seiner aromatischen Komplexität preisgibt. Doch seine Kraft, seine herausragende Balance und die wunderbare Textur zeigt er schon jetzt. Ein wahrhaft großer rheinhessischer Riesling.

Knewitz Chardonnay trocken

Tobias Knewitz hat sich schon seit einiger Zeit als Chardonnay Experte profiliert. Der Knewitz Chardonnay trocken zeigt in der Nase nur eine dezente Holzprägung, dafür aber feine Noten von gerösteten Mandeln und Brioche. Die Frucht gibt sich ganz rebsortentypisch: reife Birnen, grüne Äpfel und etwas Honigmelone. Im Mund mit sehr klarem, mineralischem Eindruck. Für einen Chardonnay wirkt der Wein geradezu leicht und balanciert. Im Abgang wirkt er dennoch mit guter Struktur nach. Bravo!

Knewitz Chardonnay Holzfass Reserve trocken

Der Chardonnay Reserve vom Weingut Knewitz präsentiert die Rebsorte nach allen Regeln der Kunst. Bereits die Farbe des Weines ist intensiv gelb und das Bouquet beeindruckt mit großer Komplexität: Buttrige Töne, Toast, Melone, Apfel und Vanille sind zu einem großen Strauß gebunden. Im Mund überraschend trocken und mit wunderbar elegantem Eindruck am Gaumen. Im Abgang fast salzig wirkend, mit einer stabilen Säure, die den Chardonnay zwischen Frische und Saftigkeit changieren lässt. Besitzt großes Alterungspotential.

Knewitz Weißer Burgunder trocken

Der Knewitz Weißburgunder ist kein kommerziell getrimmter Wein dieser Rebsorte. Er setzt nicht auf vordergründige Frucht, sondern vielmehr auf eine gute Säurestruktur und eine mineralische Klarheit. Der feine Duft zeigt weiße Blüten, Aprikosen, Birnen und etwas Nuss. Im Abgang cremig und mit moderater Säure. Solo getrunken ein Genuss, aber auch als Speisenbegleiter äußerst universell einsetzbar.

Knewitz Grüner Silvaner trocken

Nicht nur in Franken entsteht guter Silvaner, auch ein Top-Weingut wie Knewitz weiß prachtvolle Exemplare der Rebsorte zu produzieren. Der Grüne Silvaner trocken begeistert mit den typischen Anklängen von frischen Kräutern, vor allem Salbei lässt sich nennen. In Kombination mit Noten von Aprikosen, Birnen und etwas Nuss ergibt sich ein attraktives Gesamtpaket. Im Mund mit schöner Frische und einem appetitanregenden Tannineindruck. Ein Silvaner, wie er sein soll.

Knewitz Sauvignon Blanc trocken

Sauvignon Blanc kennt man von der Loire oder aus Neuseeland. Der Knewitz Sauvignon Blanc trocken beweist allerdings, dass auch heimische Exemplare großen Genuss versprechen. Der Wein zeigt die typischen Noten von reifen Stachelbeeren und Brennnessel, wie wir sie aus Neuseeland kennen. Die mineralische Feuersteinaromatik erinnert wiederum an die Weine aus Pouilly-Fumé. Im Mund mit einer tollen Spannung zwischen Saftigkeit und spritzigwer Säure. Das Beste aus zwei Welten!

Knewitz Weine online kaufen

Der Weinfreunde Online Shop bietet eine große Auswahl der Weine vom Weingut Knewitz aus Rheinhessen. Riesling, Weißburgunder, Knewitz Chardonnay, Silvaner oder Sauvignon Blanc sind bei Weinfreunde vertreten. Ein Kennenlernen der Knewitz Weine ist demnach bestens möglich. Jetzt bei Weinfreunde online bestellen und die Weine von Tobias Knewitz aus Appenheim komfortabel nach Hause liefern lassen. Ab einem Bestellwert von nur 59 Euro erfolgt die Lieferung vollkommen kostenfrei.