Grenache Noir 2014

Serre Romani

Die Opulenz Südwestfrankreichs wird hier vereinigt mit der Seriosität der Schieferböden – heraus kommt ein sehr voller Wein mit Länge!

Kategorie Alle Weine
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Languedoc-Roussillon
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
Grenache Noir
9,80 €
Flasche: 0.75 Liter (13,07 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Über Grenache Noir

Weinbeschreibung

Die dunkle Farbe – nicht umsonst wird diese Rebsorte in Frankreich auch Grenache noir, der schwarze Grenache genannt –lässt bereits auf einen vollen, körperreichen Wein schließen - und so ist es auch! Fülle und Opulenz machen diesen Südfranzosen aus dem Languedoc aus, Aromen von Kirsche und Brombeere passen perfekt in den üppigen Gesamteindruck. Die sehr geringen Erträge tun ein Übriges, um einen konzentrierten Tropfen zu kreieren. Gut allerdings auch, dass die Reben auf Schieferböden wachsen – diese geben dem Roten ein ernsthaftes mineralisches Gerüst mit, das außerdem für eine gute Länge sorgt!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Wild

Schmeckt nach:

beerig
würzig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Languedoc-Roussillon
Rebsorte Grenache Noir
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe IGP
Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
Trinktemperatur 12°C
Restsüße 0,7 g/l
Säuregehalt 3,2 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkorken
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Serre Romani, FR-66600 Rivesaltes, Frankreich
Jahrgang 2014
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 209800114
GTIN 3760232590010

Serre Romani

Serre Romani

Die Gemeinde Rivesaltes liegt absolut malerisch im südfranzösischen Languedoc am Fluss Algy. Die homogenen, alten Steinhäuser ruhen im gleißenden Sonnenlicht vor einem einzigartigen Bergpanorama mit schneebedeckten Gipfeln. Im Westen erstrecken sich sanfte Hügel mit endlosen Weinbergen auf Schieferterrain - ideal für den Weinbau und die Früchte einer wunderbaren Liebe, die vor einigen Jahren an der Universität Toulouse begann. Beim Studium der Agrarwissenschaften lernten sich Laurent und Cylia Pratx kennen und lieben. Und als Laurent später mit einiger Erfahrung als Kellermeister, unter anderem von den Weingütern Château de Nages (Costières de Nîmes) oder Gabriel Meffre in seine Heimat Rivesaltes zurückkehrte, um sich in den eigenen Weinbergen zu verwirklichen, folgte Cylia ihm bereitwillig. Dort gedeihen inzwischen nicht nur ihre drei Söhne prächtig, sondern auch ihre Trauben, vornehmlich Grenache. Auf den Schieferböden gedeiht diese Sorte prächtig. Nach dem Motto Qualität braucht seine Zeit, reifen immer nur fünf bis sechs Trauben pro Weinstock sonnenverwöhnt und gemächlich heran und werden von der Familie in Handarbeit gelesen und zu wundervollen, meist sortenreinen Charakterweinen verarbeitet, in denen das innovative Potential der Region voll zur Geltung kommt.

Weinfreunde Empfehlungen

Prämiert
"Tres Reyes" Tempranillo-Syrah
"Tres Reyes" Tempranillo-Syrah 2014
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Château Lamouroux Rouge
Château Lamouroux Rouge 2012
14,95 €
0.75 l (1 l = 19,93 €)
Prämiert
Fabelhaft Tinto
Fabelhaft Tinto 2014
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
Prämiert
Villa Antinori Rosso
Villa Antinori Rosso 2014
14,10 €
0.75 l (1 l = 18,80 €)