Grauer Burgunder 2016

Christoph Bauer

Reinsortig ist Grauer Burgunder eine Rarität in Österreich, doch Winzer Bauer wagt den Schritt – und erzeugt einen kräftigen Wein von barocker Grazie!

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Niederösterreich
Geschmack halbtrocken
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Grauer Burgunder
9,45 €
Flasche: 0.75 Liter (12,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Über Grauer Burgunder

Weinbeschreibung

Der gehaltvolle Wein offeriert verhaltene Fruchtaromen, Melone und nussige Anklänge. Der fruchtig-süße Schmelz am Gaumen passt zu Kalbfleisch und auch Weichkäse.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Geflügel
Pasta

Schmeckt nach:

beerig
honigartig

Passt zu:

Sommerabend
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Niederösterreich
Rebsorte Grauburgunder
Geschmack halbtrocken
Weinstil harmonisch & mild
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Trinktemperatur 9-11°C
Restsüße 11,1 g/l
Säuregehalt 7,3 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahl
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Christoph Bauer, Nr 49, 2053 Jetzelsdorf, Österreich
Jahrgang 2016
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000011966
GTIN 9120046950129

Christoph Bauer

Christoph Bauer, Jahrgang 1973, führt gemeinsam mit seiner Frau Heidi den Betrieb in Jetzelsdorf im Weinviertel. 20 Hektar Rebfläche werden von ihnen bewirtschaftet. Seit dem Jahrgang 2015 organisch-biologisch. Der Pflanzenschutz der Rebe und die beste Versorgung des Bodens sind den beiden dabei ein wichtiges Anliegen. Begrünte Fahrgassen in den Weingärten sind als Blumenwiesen sichtbar und bringen mehr Leben in den Boden, fördern den Humusaufbau und erhöhen die Bodenfruchtbarkeit.

Der Grüne Veltliner ist die wichtigste Sorte im Haus. Beim Rotwein ist es der Zweigelt: Einmal ohne und einmal mit Barrique. Daneben werden weitere weiße Sorten wie Gemischter Satz, Welschriesling, Grauer Burgunder oder Sauvignon Blanc angebaut.

Auf Grund der speziellen Lagen rund um Jetztelsdorf-Haugsdorf gelingt es Christoph Bauer immer wieder sowohl Top-Rotweine als auch beste Weißweine zu vinifizieren. Und das ist gut so. Und schmeckbar. Jedes Jahr wieder.