Granbeau GSM Grande Réserve 2017

Cellier d'Eole

Unser Wein des Jahres 2018: Grenache, Syrah & Marselan in einer prächtigen, südfranzösischen Rotwein-Cuvée der Extraklasse vereint. Mit 90 Punkten Falstaff bewertet!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Languedoc-Roussillon
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Granbeau GSM Grande Réserve
Prämiert
6,95 €
Flasche: 0.75 Liter (9,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Sie erhalten für diesen Artikel 3 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 3 PAYBACK °P

Über Granbeau GSM Grande Réserve

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Der Granbeau ist unser Wein des Jahres 2018! Dieser „große Schöne“ (= Granbeau) aus dem Languedoc-Roussillon setzte sich gegen andere Weine durch, die unsere Weinexperten allesamt bei einer Testverkostung probierten. Natürlich blind, alle Flaschen mit verdeckten Etiketten, nur der Inhalt war wichtig.

Hinter diesem großartigen Vin Rouge steht eine einmalige Weinmacherin – die weitgereiste und erfahrene Önologin Marilyn Lasserre. Für Die Genossenschaft Cellier d’Eole wendet Lasserre eine sehr raffinierte Assemblage an, die jeder Rebe in der Cuvée ihren Beitrag im Genuss erlaubt – Syrah steuern dezente Fruchtaromen bei, Grenache das Tannin und Marselan liefern Tiefe und Struktur. Ein Glück für vinophile Fans, mit welcher Präzision die Weinmacherin der Genossenschaft hier arbeitet. Und der Aufwand hat sich gelohnt – denn diese GSM-Cuvée im Stile der südlichen Rhône ist für kleines Geld zu haben.

Wie der Wein schmeckt

Die Cuvée Granbeau GSM Grande Réserve wurde teilweise in Eichenfässern ausgebaut und genießt dadurch eine sanfte Holznote, die sich besonders zu Beginn im Bouquet zeigt. Auch schwarze Kirschen- und Pflaumenaromen steigen auf, begleitet von mediterranen Gewürznoten. Im Mund umschmeicheln die schöne Fruchtkonzentration und die feine Weinsäure den Gaumen, unterlegt von trinkanimierendem, feinkörnigem Tannin. Im Finale ist diese Cuvée schließlich dominiert von einem herrlichen Hauch von zartbitterer Schokolade. Die Länge ist toll für einen Wein in dieser Preisklasse.

Was Kritiker zu dem Wein sagen

90 Punkte vom Falstaff-Magazin

„Buttrig, rahmig im Duft, etwas Karamell, aber auch trockenes Gestrüpp, eher Outback als Macchia, Sauerkirsche, Milchschokolade, Rosine, am Gaumen viel Saft und Frucht, mittelgewichtiger Extrakt, cremiger Hintergrund, mürbes, aber nicht weichgespültes Tannin, fruchtiger und würziger Abklang. Recht komplett, exzellente Assemblage.“ – Ulrich Sautter

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Pasta
Pizza
Rind

Schmeckt nach:

beerig
fruchtig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Languedoc-Roussillon
Rebsorte GrenacheSyrah, Marselan
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe I.G.P.
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Auszeichnung Falstaff: 90 Punkte & Best Buy Berliner Wein Trophy 2018: Gold (für den Jahrgang 2016)
Concours International de Lyon 2018: Gold (für den Jahrgang 2016)
Trinktemperatur 17°C
Restsüße 7,7 g/l
Säuregehalt 5,3 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Ausbau Holzfass
Verschluss Kork
Hersteller Cellier d'Eole, 11160 Rieux-Minervois, Frankreich
Jahrgang 2017
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000012950
GTIN 3700619324227

Cellier d'Eole

Cellier d'Eole

Die Cellier d’Eole ist eine Genossenschaft mit Sitz in Rieux Minervois. Gut 205 Mitglieder kultivieren 1.500 Hektar, die sich von Roquecourbe nach Minerve über La Livinière und Cesseras erstrecken.

In den Kelleranlagen werden die klassischen roten Trauben des Midi vinifiziert wie etwa Cinsault, Syrah, Grenache, Merlot und Cabernet Sauvignon, sowie die weißen Reben Sauvignon Blanc, Chardonnay, Viognier und Muskateller. Die Weine tragen das Etikett der Appellation Minervois, der prestigeträchtigen Village-Appellation La Livinière sowie die Preis-Genuss-Renner Pays d’Oc.

Als Winzerin zeichnet die talentierte Marilyn Lasserre verantwortlich, die ihre klassische Önologen-Ausbildung aus Bordeaux mit ihrer reichen Neuer Welt-Erfahrung aus Südafrika, Australien und den USA meisterhaft vereint.

Weinfreunde Empfehlungen

Prämiert
Das Kreuz
Rings
Das Kreuz 2016
40,00 €
0.75 l (1 l = 53,33 €)
Inkspot Vin Noir
Cloof Wine Estate
Inkspot Vin Noir 2014
9,80 €
0.75 l (1 l = 13,07 €)
Trasgaia Toscana
Tenuta Villa Trasqua
Trasgaia Toscana 2011
34,90 €
0.75 l (1 l = 46,53 €)
Prämiert
Rosso Piceno Superiore
Tenuta De Angelis
Rosso Piceno Superiore 2014
7,50 €
0.75 l (1 l = 10,00 €)