Gelber Muskateller 2019

Markus Huber

Ist Gelber Muskateller trocken ausgebaut, dann fließt vielen Weißwein-Fans das Wasser im Mund zusammen. Muss man unbedingt probieren!

Kategorie Gelber Muskateller
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Traisental
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 11,0 % vol
Gelber Muskateller
-17%
9,95 €
bisher 11,95 €. Du sparst 16,74%
Flasche: 0.75 Liter (13,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Ist Gelber Muskateller trocken ausgebaut, dann fließt vielen Weißwein-Fans das Wasser im Mund zusammen. Muss man unbedingt probieren!

Kategorie Gelber Muskateller
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Traisental
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 11,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Gelber Muskateller

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Gelber Muskateller stammt aus Frankreich, wo er etwas umständlich Muscat à petits grains blancs genannt wird. Es handelt sich dabei um eine sehr alte Rebsorte, die sich mittlerweile fast auf der ganzen Welt finden lässt. Wegen ihrem intensiven Fruchtaroma gehört Gelber Muskateller zu den sogenannten Aroma- oder Bukettrebsorten. Zudem lässt sich in den Weinen immer ein feiner Muskat-Ton ausmachen. Typisch und namensgebend für die Rebsorte.

In Frankreich werden daraus vor allem restsüße Weine hergestellt, doch Markus Huber produziert im österreichischen Traisental eine wunderschöne trockene Ausgabe eines Gelben Muskatellers. Die Lössböden der Huber’schen Weinberge sorgen für eine feine Mineralität in dem Wein, die den aromatischen Charakter des Muskatellers bestens moderiert.

Auch wenn Gelber Muskateller nicht die Popularität genießt, die manch eine Trendrebsorte vorweisen kann, sollten Weinfreunde ihr unbedingt Aufmerksamkeit schenken. Die fruchtig-blumig-würzige Charakteristik ist etwas ganz besonderes und liefert eine willkommene Abwechslung bei den teils uniform wirkenden Weißwein-Gewohnheiten. Ganz wunderbar gemacht!

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Der Wein strahlt in einem Hellgelb mit grünen Reflexen im Glas. Der intensiv-aromatische Duft bezaubert mit Aromen von Pfirsich, Holunderblüte und Zitronenschale. Zudem lassen sich die typischen Muskatnuss-Noten entdecken. Im Mund mit belebender Frische und einer vergleichsweise schlanken Struktur, in der mineralische Noten Klarheit spenden. Im Abgang dominiert der Eindruck von Zitrusfrüchten.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Vegetarisch

Schmeckt nach:

fruchtig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Traisental
Rebsorte Gelber Muskateller
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 11,0 % vol
Trinktemperatur 11 °C
Restsüße 3,5 g/l
Säuregehalt 7,0 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Drehverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller Markus Huber, Weinriedenweg 13, 3134 Nußdorf ob der Traisen, Österreich
Jahrgang 2019
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Ist vegan Ja
Artikelnummer 2000012516
GTIN 9120013666602

Markus Huber

Markus Huber

Spitzenweine aus Niederösterreich

Das Weingut Markus Huber hat seinen Sitz im schönen Traisental, der gleichnamige Nebenfluss mündet im Süden Niederösterreichs in die Donau. Seit über 250 Jahren ist hier das Familienhaus im Weinberg tätig. Unter Leitung von Markus Huber, der im Jahr 2000 den Dienst antrat, erfolgte der rasante Aufstieg in die österreichische Winzer-Beletage. Der junge Huber brachte dazu perfekte Voraussetzungen mit: Seine Ausbildung zum Önologen erfolgte in Klosterneuburg, mehre Aufenthalte in Südafrika gaben seinem Winzer-Handwerk einen wichtigen Schliff. Gut 40 Hektar kultiviert heute das Weingut. Der Rebsortenspiegel wird vom Grünen Veltliner dominiert, der auf Zweidrittel der Kalk-Lagen wächst. Markus Huber baut diese wichtigste österreichische Rebsorte auf den Ersten Lagen „Setzen“, „Berg“ und den prestigeträchtigen „Zwirch“ an, entsprechende Flaschen sind mit dem Zeichen „1 ÖTW“ gekennzeichnet.

Sie bilden die Spitze im Sortiment von Markus Huber. Auch Riesling Weißburgunder, Sauvignon Blanc und Gelber Muskateller werden auf die Flasche gezogen. Das Weingut ist in den vergangenen Jahren zahlreich prämiert worden. Die österreichische Weinbibel Falstaff ernannte Markus Huber zum „Winzer des Jahres 2015“ und wählte seine Grünen Veltliner mehrere Male zum „Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix-Sieger“. Auch international überzeugt das Haus aus Nußdorf ob der Traisen: Die anspruchsvolle britische Weinpresse bezeichnet Huber als „Wunderkind“ (Decanter-Magazin).