FORSTREITER, Grüner Veltliner Reserve 2015

Weingut Forstreiter

Weißwein mit Verwöhnniveau von Gemütswinzer Meinhard Forstreiter aus dem österreichischen Kremstal

Kategorie Alle Weine
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Kremstal DAC
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
FORSTREITER, Grüner Veltliner Reserve
10,95 €
Flasche: 0.75 Liter (14,60 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über FORSTREITER, Grüner Veltliner Reserve

Weinbeschreibung

Der klassische Grüne Veltliner Réserve von Meinhard Forstreiter hat einen echten Fanclub - wenn Sie ihn in seiner kraftvollen Vitalität probieren schmecken Sie auch, warum. Er ist überaus fruchtbetont (Ananas, Birne), mit lebhafter Nase und kraftvollem Antritt. Im Gaumen bezaubert er mit ausgeprägtem Schmelz und dem klassischen "Pfefferl". Der perfekte Veltliner der kräftigeren Art!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Geflügel
Meeresfrüchte

Schmeckt nach:

fruchtig
würzig

Passt zu:

Dinner for two
Zur Entspannung

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Kremstal DAC
Rebsorte Grüner Veltliner
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Trinktemperatur 10°C
Restsüße 3,2 g/l
Säuregehalt 4,8 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Forstreiter, AT-3506 Krems, Österreich
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 300608815
GTIN 9120010690662

Weingut Forstreiter

Weingut Forstreiter

Der Name Meinhard bedeutet „der Entschlossene, Kräftige, Harte“. Während Meinhard Forstreiter auf seinem Weingut durchaus entschlossen bei der Erzeugung qualitativer Weine vorgeht und guten Gewissens als kräftig bezeichnet werden kann, ist er vom Wesen her aber nicht wirklich einer von der harten Sorte, sondern eher gemütlich und frohgemut. Und so sind auch seine Weine: Die besondere Fruchtigkeit zaubert dem Genießer wie dem Winzer ein freudiges Schmunzeln in die Mundwinkel. Das liegt nicht zuletzt an den hervorragenden Lagen, die Meinhard Forstreiter in der südlichsten Gemeinde des Kremstals bewirtschaftet. Sowohl beim Kremser Kogel als auch beim Schiefer handelt es sich um besonders steile Hanglagen direkt an der Donau, die den Rebstöcken frische Nächte beschert. Auf dem Kremser Kogel gedeihen die Weine auf Lössgrund besonders fruchtig und würzig, während der Grüne Veltliner und Riesling am Schiefer keinesfalls auf Scheifergestein wächst. Der Name kommt vielmehr von der Nähe zum Fluss, auf dem Schiffer vor vielen Jahren vor Plünderern gewarnt werden mussten. Das geschah mittels Fahnen und Feuern von diesem sogenannten Schiffsberg aus, wovon sich „Schiefer“ ableitet. Die Weinlage, die schon Anfang des 14. Jahrhunderts als solche Erwähnung fand, bietet vielmehr ein von Verwitterung geprägtes, kalkreiches Terrain. Die vorzüglichen Gegebenheiten und die entschlossene Ausdünnung und rigide Qualitätskontrolle des sonst so gemütlichen Meinhard Forstreiter führen im Ergebnis zu opulenten, fruchtbetonten Weinen.

Weinfreunde Empfehlungen

Asselheimer Grauer Burgunder
Asselheimer Grauer Burgunder 2015
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille 2015
10,95 €
0.75 l (1 l = 14,60 €)
Koonunga Hill Chardonnay
Koonunga Hill Chardonnay 2015
8,40 €
0.75 l (1 l = 11,20 €)
Weissburgunder
Weissburgunder 2014
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
Sauvignon Blanc "Old Coach Road"
Sauvignon Blanc "Old Coach Road" 2016
8,95 €
0.75 l (1 l = 11,93 €)