Fernlands Sauvignon Blanc 2020

Marisco Vineyards

Sauvignon Blanc aus Neuseeland begeistert durch seinen ausdrucksstarken Charakter. Der Fernlands liefert Frische ohne Ende und intensives Stachelbeer-Aroma.

Kategorie Neuseeland
Herkunftsland Neuseeland
Herkunftsregion Marlborough
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Fernlands Sauvignon Blanc
5 + 1 badge

9,50 €
Flasche: 0.75 Liter (12,67 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Sauvignon Blanc aus Neuseeland begeistert durch seinen ausdrucksstarken Charakter. Der Fernlands liefert Frische ohne Ende und intensives Stachelbeer-Aroma.

Kategorie Neuseeland
Herkunftsland Neuseeland
Herkunftsregion Marlborough
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Fernlands Sauvignon Blanc

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Neuseeland ist sowohl für seine dramatische Schönheit als auch für seine unverwechselbare Flora und Fauna bekannt. Der Fernlands Sauvignon Blanc aus der Vorzeige-Region Marlborough fängt die Essenz und Reinheit des Landes förmlich ein. Er wirkt elegant und besonders klar. Zudem wirkt er betörend aromatisch. Jeder Schluck wird zu einem erfrischenden Erlebnis.

Bei der Herstellung des Weines stand die Erhaltung der intensiven Aromen im Vordergrund. Stachelbeere, Maracuja und Zitrusfrucht springen förmlich aus dem Glas. Nur durch die Weinbereitung in gekühlten Edelstahltanks lässt sich dieses erstaunliche Geschmacksspektrum erhalten. Die Mannschaft des Weinguts Marisco Vineyards weiß wie das geht. Sie blicken auf eine langjährige Erfahrung mit der Rebsorte zurück – Gründer Brent Marris beweist sein Können bereits seit 1994.

Der Fernlands unterstreicht die große Popularität von Sauvignon Blanc aus Neuseeland. Insbesondere ganz frisch nach der Abfüllung machen sich die Weine richtig gut – die primären Fruchtaromen pulsieren dann geradezu. Bei einem Wein aus Neuseeland ist dieser frische Weingenuss besonders einfach zu haben, da die Jahreszeiten der südlichen Erdhalbkugel ermöglichen, dass wir einen Wein aus aktuellem Jahrgang schon deutlich vor den Weinen aus Europa genießen können.

Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch

Der Wein besitzt ein blasses Gelb mit grünen Reflexen. Der Duft erinnert an Stachelbeeren, Passionsfrucht, Limette und frisch gemähtes Gras. Im Mund mit einer erfrischend vitalen Säure. Das Stachelbeer-Aroma setzt sich am Gaumen deutlich fort. Im Abgang mit schöner Betonung der Säure und einer wunderbaren Klarheit.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Aperitif
Asiatisch
Meeresfrüchte

Schmeckt nach:

beerig
blumig-duftig
spritzig-frisch

Passt zu:

Sommerabend
Tapas & Snacks

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Neuseeland
Herkunftsregion Marlborough
Rebsorte Sauvignon Blanc
Geschmack trocken
Weinstil fruchtig & frisch
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Trinktemperatur 10-12 °C
Restsüße 4,5 g/l
Säuregehalt 6,6 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller
Importeur:
Marisco Vineyards Europe
Südliche Hafenstrasse 15
97080 Würzburg
Deutschland
Marisco Vineyards , 169 Guernsey Road, 7271 Blenheim, Neuseeland
Jahrgang 2020
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014015
GTIN 9421901182106

Marisco Vineyards

Marisco Vineyards

Weingut mit royalem Namen

Marisco Vineyards wurde nach den Vorfahren des Gründers Brent Marris benannt. Diese trugen ursprünglich den Nachnamen De Marisco und engagierten sich bereits in den Anfängen des Weinbaus in Marlborough. So verbindet das Weingut eine Familiengeschichte mit dem kühnen Unternehmergeist von Winzer Brent Marris.

Und er trägt das Weinmachen praktisch in den Genen: Er wuchs in einigen der ersten Weinberge in Marlborough auf, die von seinem Vater gepflanzt wurden. Als junger Winzer war Brent dann in den 1990er-Jahren für die Entwicklung von zwei erfolgreichen neuseeländischen Weinmarken verantwortlich - Oyster Bay und Wither Hills.

Brent nutzte dieses tiefe Wissen schließlich, um im Jahr 2003 eine Reihe vorzüglicher Weinberge als Basis für sein eigenes Unternehmen auszuwählen. Ein 268 Hektar großes Grundstück am Ufer des Waihopai-Flusses nannte er bald sein Eigen. Hier pflanzte er die Sorten, die Marlborough später weltweit bekannt machen sollten: Sauvignon Blanc, Pinot Gris und Pinot Noir.

2009 begannen die Arbeiten an einem neuen Weingut, das sowohl ästhetisch elegant als auch äußerst funktional erdacht wurde. Im selben Jahr wurde die erfolgreiche Kings-Serie eingeführt. Mit der Etablierung dieser Weine beschloss er konsequenterweise, dem Unternehmen einen Namen zu geben, der für verschiedene Weinmarken verwendet werden kann. Brent recherchierte in seinem Stammbaum und stellte fest, dass sein Name von William de Marisco, einem Nachkommen von König Heinrich I., abgeleitet war. So ließ er den ursprünglichen Familiennamen des Unternehmens - Marisco Vineyards - umgehend wieder auferstehen. Heute steht der Name Marisco für echte neuseeländische Spitzenqualität.