Erbaluce di Caluso "La Rustìa" 2014

Orsolani

Ein unbekannter großer DOCG-Weißwein aus Italien. Hier erschließen Sie sich eine neue, spannende Aromenwelt.

Kategorie Alle Weine
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Piemont
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Erbaluce di Caluso "La Rustìa"
11,95 €
Flasche: 0.75 Liter (15,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Über Erbaluce di Caluso "La Rustìa"

Weinbeschreibung

Seit 2010 hat der Erbaluce di Caluso den höchsten Status der italienischen Qualitäts-Pyramide erklommen und ist seitdem ein DOCG-Wein. Die einheimische Rebsorte Erbaluce wird vom Weingut Orsolani zu einem der besten Weißweine Italiens gekeltert. „La Rustìa“ duftet nach aromatischen Kräutern, Birnenfrucht und Grapefruit. Saftig, rund und mit einer sehr guten Länge zeigt er seine Qualität am Gaumen. Mit diesem Wein unbedingt den Wein-Horizont erweitern.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Geflügel
Pasta

Schmeckt nach:

blumig-duftig
spritzig-frisch

Passt zu:

Dinner for two
Sommerabend

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Piemont
Rebsorte Erbaluce
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe DOCG
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Trinktemperatur 10°C
Restsüße 4,0 g/l
Säuregehalt 6,7 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Naturkorken
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Orsolani, IT-10014 Caluso (TO), Italien
Jahrgang 2014
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 100436114
GTIN 8002023000014

Orsolani

Orsolani

Die Tradition des Weinbaus geht in Erbaluce di Caluso, einer Appellation im Norden des Piemont, weiter zurück als die der Römischen Eroberer. Das kommt daher, dass die Gletscher, die in der Eiszeit diese weichen Hügel geformt haben, der Region sand- und mineralhaltige Böden zurückgelassen haben. Gemeinsam mit dem milden aber nicht zu heißen Klima Oberitaliens waren das schon vor 2:000 Jahren ideale Bedingungen für den Anbau der Erbaluce Reben. Der Wein aus dieser autochthonen Sorte hatte es aber bis in die 1970er nicht über die Grenzen der Region hinaus geschafft. Francesco Orsolani, Winzer in dritter Generation auf dem familiengeführten Gut, hat das Potenzial des Erbaluces damals erkannt und mit Tatendrang und Liebe zum Wein und der Heimat begonnen mit verschiedenen Weiterzüchtungen, Weinbergslagen und -bedingungen zu experimentieren. Heraus kam einer der weichsten und vollmundigsten Weißweine Italiens, der drei Jahre auf der Flasche liegt. Vielleicht um die lange Tradition bis vor die Römerzeit zu unterstreichen, produziert Francesco, inzwischen unterstützt von seinem Sohn Gianluigi, eine erwähnenswerte Rarität, die sich Passito nennt.

Weinfreunde Empfehlungen

Asselheimer Grauer Burgunder
Asselheimer Grauer Burgunder 2015
6,95 €
0.75 l (1 l = 9,27 €)
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille
Cheverny blanc, Vignes des Marnières, Delaille 2015
10,95 €
0.75 l (1 l = 14,60 €)
Koonunga Hill Chardonnay
Koonunga Hill Chardonnay 2015
8,40 €
0.75 l (1 l = 11,20 €)
Weissburgunder
Weissburgunder 2014
8,90 €
0.75 l (1 l = 11,87 €)
Sauvignon Blanc "Old Coach Road"
Sauvignon Blanc "Old Coach Road" 2016
8,95 €
0.75 l (1 l = 11,93 €)