Engardina Lugana 2021

Feliciana

Mit dem Engardina beweist Massimo Sbruzzi erneut sein Händchen für hochwertige Lugana-Weine. Tief, cremig und saftig sorgt er für edles Sommer-Gefühl im Glas.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Lombardei
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Engardina Lugana
-33%
9,95 €
bisher 14,80 €. Du sparst 32,77%
Flasche: 0.75 Liter (13,27 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Mit dem Engardina beweist Massimo Sbruzzi erneut sein Händchen für hochwertige Lugana-Weine. Tief, cremig und saftig sorgt er für edles Sommer-Gefühl im Glas.

Kategorie Weißwein
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Lombardei
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % vol
Du erhältst für diesen Artikel 4 PAYBACK °PUNKTE

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammel mit diesem Artikel insgesamt 4 PAYBACK °P

Über Engardina Lugana

Weinbeschreibung

Das Besondere an diesem Wein

Es ist als Seltenheit zu bezeichnen, dass ein Wein bereits durch seinen Namen einen Hinweis auf Geruch und Geschmack gibt. Der Engardina von Feliciana greift den Lugana-typischen Blütenduft auf und schreibt ihn der Dolomiten-Glockenblume zu – Engardina genannt. Nun hat wohl kaum ein Weinfreund diesen Geruch im „Nasengedächtnis“, so vermittelt der Duft dieses Weines eher einen Eindruck über die seltene Blume. Wie auch immer: Der Engardina ist ein wunderbar gelungener Lugana, nicht nur, aber auch wegen seines verführerischen Dufts.

Wie es sich für einen Lugana DOC gehört, wurde auch der Engardina von Winzer Massimo Sbruzzi aus der Rebsorte Trebbiano di Lugana – auch Turbiana genannt– gewonnen. Diese fühlt sich rund um den Gardasee auf kalksteinreichen Böden besonders wohl. Durch diesen Untergrund wirken Weine, wie der Engardina, wunderbar klar und mineralisch. Unterstrichen wird diese sommerliche Stilistik durch den Ausbau des Weines im Stahltank, der keinerlei aromatischen Einfluss auf diesen Lugana nimmt.

Das Weingut Feliciana beweist mit dem Engardina sein großes Qualitätsstreben und Winemaker Massimo Sbruzzi spielt hierfür sein ganzes Talent aus. Der Weißwein ist stilistisch ein ganz klassischer Lugana – mit Aromen von reifen Birnen und der namensgebenden Glockenblume. Er wirkt dabei frisch, zeigt dabei aber ein eher moderaten Säureeindruck. Vielmehr ist er am Gaumen cremig und sehr harmonisch. Als Alleinunterhalter im Sommer, aber auch als Begleiter zu mediterranen Vorspeisen und Salaten, eine ideale Wahl mit hohem Genussfaktor.

Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild

Mit einem hellen Gold im Glas. Der Eindruck in der Nase ist von reifer Birne und Pfirsichen gekennzeichnet. Ergänzt wird diese Wahrnehmung durch eine florale Note, die an die namensgebende Dolomiten-Glockenblume – Engardina – erinnern soll. Am Gaumen ist der Wein spannungsreich, mit feiner Mineralik und einer angenehm cremigen Textur. Im Abgang ein moderater Säureeindruck, der lange nachwirkt.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Fisch
Geflügel
Pasta

Schmeckt nach:

blumig-duftig
spritzig-frisch

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Sommerabend

Steckbrief

Farbe weiß
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Lombardei
Rebsorte Turbiana
Geschmack trocken
Weinstil harmonisch & mild
Qualitätsstufe D.O.P
Klassifikation Lugana
Alkoholgehalt 13,0% vol
Trinktemperatur 8-10 °C
Restsüße 4,0 g/l
Säuregehalt 6,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Feliciana, Azienda Agricola Feliciana, IT- 25133 Brescia, Italien
Jahrgang 2021
Allergenkenn-
zeichnung
enthält SULFITE
Artikelnummer 2000014652
GTIN 8056045252463

Feliciana

Feliciana

Der sympathische Massimo Sbruzzi ist der Chef der traumhaften Azienda Agricola Feliciana, die direkt am mondänen Gardasee liegt. Das Gebiet unterhalb der südlichen Gardaregion ist mit seinen Moränenhügeln und der flachen Landschaft charakteristisch für die Region.

Der frische und aromatische Geschmack der Weine geht auf den mit Tonerde durchzogenen Boden zurück. Wenn die Blätter kurz vor der Weinlese zu fallen beginnen und die Trauben an den Reben ganz zur Geltung kommen, dann entdeckt Sbruzzi in ihnen wahre Skulpturen und weiß jeden Tag der harten Weinbau-Arbeit gut angelegt.

Auf dem Weingut finden die Besucher pures italienisches Flair auf höchstem Genuss-Niveau. Die Besitzer wollten die Schönheit der Azienda auch mit anderen Weinliebhabern teilen. So entschieden Sie sich, das Weingut mit einem Hotel samt Restaurant zu integrieren, wo Massimos Weine die fantastischen lombardischen Gerichte begleiten. Das Castello di Pozzolengo mit den zylindrischen Türmen sowie den mittelalterlichen Fresko im Dorf ist, neben der Azienda, immer ein Besuch wert!

Weinfreunde Empfehlungen