Dornfelder halbtrocken 2017

Dorst

Zurzeit erlebt Dornfelder eine Wiedergeburt. Judith Dorst macht aus der deutschen Rebe einen charmanten Rotwein, der auch gekühlt getrunken werden kann!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Geschmack halbtrocken
Alkoholgehalt 11,5 % Vol.
Dornfelder halbtrocken
7,80 €
Flasche: 0.75 Liter (10,40 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Sie erhalten für diesen Artikel 3 PAYBACK °P von Weinfreunde

Jetzt PAYBACK Punkte sammeln

Im Warenkorb einfach PAYBACK Kundennummer angeben und profitieren. Sammeln Sie mit diesem Artikel insgesamt 3 PAYBACK °P

Über Dornfelder halbtrocken

Weinbeschreibung

Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild

In der Nase zeigt sich der helle, rubinrote Wein mit Sauerkirsch- und Erdebeerfrucht. Im Mund nimmt seine herzhafte Struktur sofort den Gaumen ein, die durch eine belebende Weinsäure-Struktur fabelhaft ausbalanciert wird. Unbedingt kühl genießen!

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
fruchtig

Passt zu:

Ein Abend unter Freunden
Tapas & Snacks

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Rheinhessen
Rebsorte Dornfelder
Geschmack halbtrocken
Alkoholgehalt 11,5 % Vol.
Trinktemperatur 16 °C
Restsüße 15,7 g/l
Säuregehalt 5,8 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4 Jahre
Ausbau Edelstahltank
Verschluss Schraubverschluss
Hersteller Dorst, Friedrich-Ebert-Straße 96, 55286 Wörrstadt, Deutschland
Jahrgang 2017
Allergenkennzeichnung enthält SULFITE
Artikelnummer 2000013080
GTIN 4260398550785

Dorst

Dorst

Judiths Familie hatte früher, wie viele andere kleine Winzer in Rheinhessen, einen Mischbetrieb mit Hühnern und Schweinen. Daneben kultivierte der Hof ein paar Weinberge, die das Fundament für den späteren Erfolg des Weinguts bilden sollten. Nach und nach entwickelten ihre Eltern aus dem ehemaligen „Bauernhof” einen reinen Weinbaubetrieb und legten so ihrer Tochter den Wein quasi in die Wiege. Nach ihrem Abitur studierte sie zunächst an der Hochschule Geisenheim Weinbau und Önologie, um ihr Handwerk zu perfektionieren. Die ehemalige Weinkönigin Rheinhessens und Deutsche Weinprinzessin erregte mit ihren Weinen innerhalb kürzester Zeit viel Aufmerksamkeit – und das zurecht.

Weinfreunde Empfehlungen

Prämiert
Finca Río Negro
Bodegas y Viñedos Río Negro
Finca Río Negro 2012
19,80 €
0.75 l (1 l = 26,40 €)
Prämiert
Bio Logo
Blaufränkisch Reserve
Trapl
Blaufränkisch Reserve 2014
15,95 €
0.75 l (1 l = 21,27 €)
Trasgaia Toscana
Tenuta Villa Trasqua
Trasgaia Toscana 2011
34,90 €
0.75 l (1 l = 46,53 €)