Cuvée Rosé "Les Cornes" 2013

Weingut Bürklin-Wolf

Ein straffer Rosé, der am Gaumen eine wirbelnde Dynamik entfaltet

Kategorie Roséwein
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Cuvée Rosé "Les Cornes"
8,95 €
Flasche: 0.75 Liter (11,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel aktuell nicht lieferbar

Über Cuvée Rosé "Les Cornes"

Weinbeschreibung

Hinter dem gediegenen Etikett lässt es die biodynamisch arbeitende Bettina Bürklin-von Guradze so richtig krachen. Feinste rote Johannisbeernoten und ein Hauch Kirsche sind eingespannt in einen straffen, mineralischen Körper, der am Gaumen eine wirbelnde Bio-Dynamik entfaltet. Das ist eine neue Rosé-Dimension.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Asiatisch
Fisch
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
fruchtig

Passt zu:

Dinner for two
Sommerabend

Steckbrief

Farbe rosé
Herkunftsland Deutschland
Herkunftsregion Pfalz
Rebsorte Merlot, Pinot Noir
Geschmack trocken
Weinstil harmonisch & mild
Qualitätsstufe Deutscher Qualitätswein
Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Trinktemperatur 10°-12°C
Restsüße 7,2 g/l
Säuregehalt 8,6 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 1-2 Jahre
Ausbau Edelstahltank und Holzfass
Verschluss Schraubverschluss
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Weingut Dr. Bürklin-Wolf, DE-67157 Wachenheim, Deutschland
Jahrgang 2013
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 711110513
GTIN 4016462179105

Weingut Bürklin-Wolf

Weingut Bürklin-Wolf

Wenn Rotkäppchen leichten Fußes mit einem Weidenkörbchen voller Wein am nordöstlichen Fuße des Pfälzer Waldes entlanghüpft, dann kommt es vermutlich direkt vom Wolf – genauer gesagt vom Weingut Dr. Bürklin-Wolf, das in Wachenheim an der Weinstraße aus dem Vollen schöpfen kann. Das liegt nicht nur an der hervorragenden Lage des Weinguts, sondern auch an der Entscheidung seiner Leiterin, Bettina Bürklin-von Guradze, sich auf die märchenhaften 85 Hektar Premiumlagen zu konzentrieren. Auf diesem Pfad führt sie das Gut nun schon seit zwanzig Jahren konsequent in das Spitzensegment biodynamischer deutscher Weine. Das Schlüsselerlebnis für diese Entscheidung kam für die Winzerin 2005, als ihr zufällig das Werk von Nicolas Jolie, dem Vorreiter biodynamischen Weinbaus, mit dem Titel „Der beseelte Weinberg“ in die Hände fiel. Seitdem, so die Winzerin, habe sich der emotionale Bezug zu den Reben auf ihrem Gut verändert. Hier sieht man das einzigartige pfälzische Terroir und die alten Reben, die schon der Vor-vorgänger des heutigen Kellermeisters gepflanzt hat, als einen Schatz an, den zu heben das familiär zusammengewachsene Team um von Guradze keine Kosten und Mühen scheut. Dieser mutige, wegweisende Schritt wird dem Gut nicht nur in zahlreichen Preisen und Empfehlungen, unter anderem im Weinführer Gault-Millau, vergolten, sondern auch mit einer Aufnahme in den erlauchten Kreise der französischen Winzervereinigung Biodyvin – wohlgemerkt als einziges deutsches Weingut. Und so ist es kein Wunder, dass der (Dr. Bürklin-)Wolf dem Rotkäppchen so gar keinen Schrecken mehr verleiht, sondern ein zufriedenes Lächeln und einen (bio-)dynamischen Schritt.

Weinfreunde Empfehlungen

Gamay Rosé "Tarani"
Gamay Rosé "Tarani" 2015
5,40 €
0.75 l (1 l = 7,20 €)
"Vignoble Ferret" Rosé de Pressée
"Vignoble Ferret" Rosé de Pressée 2015
6,50 €
0.75 l (1 l = 8,67 €)
Santa Cristina Rosato
Santa Cristina Rosato 2015
6,00 €
0.75 l (1 l = 8,00 €)
Baron de Ley rosé
Baron de Ley rosé 2015
5,90 €
0.75 l (1 l = 7,87 €)