Cuveé Pannoterra 2015

Salzl Seewinkelhof

Kirsch, Cassis, Heidelbeere, dicht, saftige Tannine.

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Burgenland
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Cuveé Pannoterra
Prämiert
23,95 €
Flasche: 0.75 Liter (31,93 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Cuveé Pannoterra

Weinbeschreibung

Diese Cuvée aus Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon verfügt übe zart rauchige Anklänge, Mix aus roten- und dunklen Beeren und einem festen Tanninkern. Damit harmoniert dieser Wein mit kräftigen Rindfleischaromen - Braten und gegrillte Steaks.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Pasta
Rind

Schmeckt nach:

beerig
kräutrig

Passt zu:

Tapas & Snacks
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Burgenland
Rebsorte Cabernet Sauvignon, Merlot, Zweigelt
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Qualitätsstufe Qualitätswein
Alkoholgehalt 14,0 % Vol.
Auszeichnung Falstaff: 91 Punkte ; Alexander Jakabb WeinGuide Österreich 5/5 Gläser ; Walter Tucek Österreich Rotwein Guide 5/5 Gläser ; Guide A la Carte: 91 Punkte 2015 ; Falstaff Rotwein Guide: 92 Punkte
Trinktemperatur 18°C
Restsüße 1,5 g/l
Säuregehalt 4,6 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 3-4 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Naturkorken
Hersteller/Importeur Salzl Seewinkelhof, Zwischen den Reben, 7142 Illmitz, Österreich
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000011488
GTIN 9120007470192

Salzl Seewinkelhof

Salzl Seewinkelhof

Das Weingut Salzl Seewinkelhof in Illmitz befindet sich inmitten der malerischen Seen und Ebenen des Nationalparks Neusiedlersee-Seewinkel im Burgenland. Die Geschichte des Familienbetriebs, der sich lange Zeit auf die Produktion von Weißweinen konzentrierte, geht bis in das Jahr 1840 zurück. Mit der Neuausrichtung auf die Produktion von qualitativ hochwertigen Rotweinen setzte Josef Salzl in den 80er Jahren den Grundstein für den heutigen Erfolg. Seit 2005 ist auch sein Sohn Christoph voll im Betrieb beschäftigt. Er übernimmt Schritt für Schritt die Agenden, um die lange Familientradition fortzusetzen. Aktuell arbeiten drei Generationen Hand in Hand, um mit größter Leidenschaft und Sorgfalt authentische Weine unter dem Motto „Genuss und Lebensfreude“ zu produzieren.