Côtes de Bordeaux 2014

Château Réaut

Eine sagenhafte und klassische Bordeaux-Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Unbedingt dekantieren!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Bordeaux
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Côtes de Bordeaux
Prämiert
13,90 €
Flasche: 0.75 Liter (18,53 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Über Côtes de Bordeaux

Weinbeschreibung

Dieser exzellente Château Réaut Côtes de Bordeaux 2014 (Gold beim Concours Mondial de Bruxelles 2016) verführt mit einer Eleganz, die einem klassischen Bordeaux-Jahrgang wie 2014 innewohnt. In Glas leuchtet die Robe im dichten Purpurrot. Reife Aromen von Schwarzer Johannisbeere, Pflaume und ein sanfter Hauch von Holzaromen betören die Nase. Im Mund umschmeichelt ein gut ausbalancierter Körper zwischen Frucht und Fass den Gaumen. Die Tanninstruktur ist sanft und fein verwoben, im erstaunlich langen Finale treten Noten von Lakritze zum Vorschein. Unbedingt dekantieren! Château Réaut Côtes de Bordeaux wurde aus 58 % Merlot, 37 % Cabernet Sauvignon und 5 % Cabernet Franc komponiert. Der Wein reifte schließlich 16 Monate jeweils zur Hälfte in Barriques und Edelstahltanks.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Lamm
Rind
Wild

Schmeckt nach:

schokoladig
würzig

Passt zu:

Für besondere Momente
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Bordeaux
Rebsorte Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc
Geschmack trocken
Weinstil charakterstark & kräftig
Qualitätsstufe AOC
Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
Auszeichnung Concours Mondial de Bruxelles 2016: Goldmedaille
Trinktemperatur 16-18°C
Restsüße 0,6 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 6 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Naturkork
Verpackung Flasche
Hersteller/Importeur Château Réaut, Lieu-dit Fontuch, 33410 Rions, Frankreich
Jahrgang 2014
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000012596
GTIN 3770003615279

Château Réaut

Château Réaut blickt auf eine jüngere bewegte Geschichte zurück. Das Weingut mit Sitz in Rions, südöstlich von Bordeaux, befand sich lange im Niedergang bis es zu Beginn des Jahrtausends von einem Champagner-Erzeuger erworben wurde. Der stellte prompt alles auf den Kopf. Die 26 eigenen Hektar in der Appellation Cadillac Côtes de Bordeaux wurden 2004 mit den klassischen Bordelaiser Rebsorten komplett neu bestockt. Seitdem wachsen Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc auf sanften Hügellagen in Blickweite des Garonne-Stroms. Die Böden bestehen hier aus Ton und Kalk und ähneln daher dem Terroir aus den berühmten Appellationen Pomerol und Saint-Émilion. Im Jahr 2009 füllte Château Réaut seinen ersten Jahrgang unter den neuen Eignern auf die Flasche. Dann wechselte das Weingut 2011 in den Besitz einer Freundesgruppe: jeweils sechs Bordelaiser und Burgunder Weinverrückte führen seitdem die Geschicke des Guts. Diese ungewöhnliche Mélange aus so unterschiedlichen Herkünften spiegelt sich auf dem Etikett der Flaschen wider, das die Wappen von Bordeaux und der Bourgogne kombiniert. Mit seinen Gewächsen erzeugt Château Réaut feinste Bordeaux-Weine zu einem fairen Preis-Genuss-Verhältnis.