Clos des Dames Huguettes Bourgogne Hautes-Côtes de Nuits 2015

Domaine Philippe Gavignet

Die betörende Intensität eines feinen Burgunder-Rotweins aus familiärer Erzeugung steigt hier aus dem Glas empor. Ein Muss für Pinot Noir-Fans!

Kategorie Rotwein
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Burgund
Geschmack trocken
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Clos des Dames Huguettes Bourgogne Hautes-Côtes de Nuits
Prämiert
24,80 €
Flasche: 0.75 Liter (33,07 € / 1 Liter)

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Über Clos des Dames Huguettes Bourgogne Hautes-Côtes de Nuits

Weinbeschreibung

Klassisch für einen Rotwein aus einer Burgunder Appellation wie die Hautes-Côtes de Nuits duftet der Wein nach Himbeeren und Brombeeren, mit einem leichten Hauch von mineralischen Noten. Am Gaumen ist der 100%ige Pinot Noir straff strukturiert und schön konzentriert, mit einer verspielten Weinsäure und einem fein verarbeiteten Tannin unterlegt. Ein sehr trinkanimierender Rot-Burgunder, dessen Frische und Leichtigkeit ihn zum guten Begleiter für Roastbeef oder Schmorbraten macht.

Geschmack & Moment

Schmeckt zu:

Pasta
Pizza
Schwein

Schmeckt nach:

beerig
kräutrig

Passt zu:

Tapas & Snacks
Zum Grillen

Steckbrief

Farbe rot
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Burgund
Rebsorte Pinot Noir
Geschmack trocken
Weinstil samtig & weich
Alkoholgehalt 13,0 % Vol.
Auszeichnung Concourse Général Agricole: Medaille d´Or
Trinktemperatur 17°C
Restsüße 0,2 g/l
Säuregehalt 3,5 g/l
Trinkreife jetzt und weitere 4 Jahre
Ausbau Barrique
Verschluss Naturkork
Hersteller Domaine Philippe Gavignet, 36 rue Docteur Louis Legrand, 21700 Nuits-Saint-Georges, Frankreich
Jahrgang 2015
Allergenkennzeichnung enthält Sulfite
Ist vegan Nein
Artikelnummer 2000012622
GTIN 4043128306599

Domaine Philippe Gavignet

Die Domaine Philippe Gavignet ist ein klassisches Weingut aus dem Burgund, wie es klassischer nicht sein könnte. Gut 12 Hektar Rebfläche beackert der Familienbetrieb in 5. Generation. Die Weinberge erstrecken sich auf über 13 Appellationen um Nuits Saint Georges, an der Côte de Nuits, im nördlichen Teil der sagenumwobenen Côte d’Or. An der Spitze des Hauses steht Philippe, der 1992 die Leitung von seinem Vater Gabriel übernahm und seit 2015 von seinem Sohn Benoit elanvoll unterstützt wird. Der Schwerpunkt der Domaine liegt klar auf Rotwein, das Sortiment wird aber auch durch Bourgogne Rosé und Weißweine ergänzt. Und wenn man von typischen Burgund spricht, so meint man bei den roten Rebsorten vor allem Pinot Noir, den indiskutablen Platzhirsch in der Region. Die Gavignets kultivieren für ihre Weißweine Aligoté und Chardonnay. Bei den roten Gewächsen dekliniert die Domaine die gesamte Qualitätspyramide der Côte de Nuits durch, von Coteaux Bourgignons über Hautes Côtes de Nuits hin zu Nuits Saint Georges Village-Niveau und besten Premier Cru-Lagen. Die Weine für so ein kleines Familienhaus sind also von besonderer Finesse und als Burgunder-Cru zu einem durchaus zugänglichen Preis erhältlich.